Maussprünge

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von newbie2, 15. Oktober 2005.

  1. newbie2

    newbie2 New Member

    Mein Mauszeiger macht immer wieder sprünge. Immer mal wieder um so 2 Zentimeter. Ich finde das nicht normal und habe deshalb schon eine andere Maus angeschlossen, ohne Erfolg. Ich habe die normale (1 Taste) an dem USB 1.1 der Tastatur stecken. Ich glaube aber nicht, dass es daran liegt. Könnt Ihr mir helfen?
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ist das ‘ne optische Maus? Was hast du für ‘ne Unterlage?

    Optische Mäuse mögen nix mit Muster. Nimm mal ein weißes Blatt Papier als »Mauspad«, ob es sich dann bessert.

    micha
     
  3. auch lackierte tische sind nüschd....
    hab ne klarlack-lackierte naturholzplatte... nix für opizsche mäuschen....
    :shake:
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Genau, hat ja auch ein Muster. ;)

    Auch spiegelnde Oberflächen mag so ‘ne optische Maus nicht. :shake:

    micha
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Das ist klar, daß das nix für Dauer ist. Soll ja nur zum testen sein, ob es sich dadurch bessert.

    micha
     
  6. newbie2

    newbie2 New Member

    Das Pad ist Blau und hat ein graues Muster und noch ein Firmenlogo drauf. Morgen (heute, halt später :D) mach ich ein Foto und poste es. Dann könnt Ihr beurteilen, ob es daran liegen könnte.
     
  7. Genosse

    Genosse New Member

    Auch ohne Foto... es könnte in der Tat daran liegen. Und bevor Du dir die Mühe machst, uns ein Foto von Deinem Mauspad zu posten, glaub mal dem Kaffee-Micha und nimm ein Blatt papier zum testen.
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :nicken: :nicken: :nicken:

    micha
     
  9. newbie2

    newbie2 New Member

    Ich habe jetzt sowohl weißes Papier, als auch ein Everglide Giganta (schwarz, ohne Muster) verwendet. Diese Maussprünge wollen einfach nicht weggehen. Woran kann es denn noch liegen? Könnte es nich einfach sein, dass die Maus beschädigt ist? Mir ist das bisher einfach nur deshalb nicht aufgefallen, weil ich selber nicht an diesem PC arbeite. Nur mein Vater. Und weil es sein erster ist, denkt er sogar, dass diese kleinen Maussprünge normal wären!!!!!!!!!
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn es ‘ne Kabelmaus ist, kann es auch sein, daß das Kabel einen Defekt hat. Hast du noch eine andere Maus, die du mal ausprobieren kannst?

    micha
     
  11. Genosse

    Genosse New Member

    Hatte auch so ein Kabelproblem mit ner Apple Maus. Das tritt bei diesen ProMäusen wohl endemisch auf. Das schlimme daran: wenn man nicht dieser einen komischen Reparaturanleitung folgen will, die im Netz rumgeistert und laut der man mit Kleber hantieren muss, um die Maus wieder zusammen zu bekommen und sich einen Tag Urlaub nehmen muss um in der Werkstatt zu basteln, hilft eigentlich nur wegschmeissen und neu kaufen.
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ne ehemalige Kollegin hat einen Schreibtisch mit Holzmaserungsmuster. Da macht der Mauszeiger manchmal auch kleine Sprünge. Ich hab ne MDF-Platte mit ganz feiner Struktur. Da löppt das rund.
     
  13. newbie2

    newbie2 New Member

    Also ich habe jetzt nochmal meine Logitech MX 518 mit einem Everglide Giganta (schwarz, gemasert) am USB 2.0 Anschluss hinten angeschlossen. Immernoch das gleiche Problem wie sonst. Inzwischen muss es doch am PC liegen, oder?

    Ich kann mir das echt nicht erklären, vor allem, weil es ja keine Maustreiber gibt und sie mittlerweile seit 20 Jahren in mehr oder weniger der gleichen Form existiert. Außerdem habe ich schon sehr viele PCs bedient und nicht einmal ist mir soetwas aufgefallen.

    edit: Oder kann es einfach nur sein, dass die Maus jedes kleinste Zucken von mir registriert? Ich habe gerade die Mausempfindlichkeit etwas auf das Applenorm heruntergesetzt (benutze Mousezoom) und jetzt merke ich diese "Sprünge" zwar auch noch, aber nur ganz seichte.
     
  14. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    "… benutze Mousezoom"
    Denkst du nicht, es wäre hilfreich, diese WESENTLICHE Information gleich am Anfang zu geben? Dann hääte vielleicht jemand vorgeschlagen, dieses Helferlein mal versuchsweise zu deinstallieren …
     

Diese Seite empfehlen