Max. Plattengröße bei Ultra-66 - Quicksilver 933

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacKlausi, 4. Oktober 2003.

  1. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Bin auf der Suche nach technischen Unterlagen darüber, welche Plattengröße als Maximum für den internen Einbau einer Ultra-DMA Platte in den Quicksilver 933 in Frage kommen kann.

    Hab schon im Forum und bei Google gesucht. Aber selbst die Fundstellen zu einer Promise Ultra-66 Karte lieferten nur technische Daten zum Bus und nicht zur max. unterstützten Festplattengröße.

    Hat jemand evtl einen Link zur Hand, wo es genauere Infos gibt.

    MacKlausi
     
  2. timmra

    timmra New Member

    die max. plattengrösse bei ata 66 beträgt 120 gb!
     
  3. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Danke für die schnelle Antwort

    MacKlausi
     
  4. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    wie sieht das eigentlich aus wenn ich 2 120er Platten per RAID zu einer 240er Platten mache?
     
  5. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Bin auf der Suche nach technischen Unterlagen darüber, welche Plattengröße als Maximum für den internen Einbau einer Ultra-DMA Platte in den Quicksilver 933 in Frage kommen kann.

    Hab schon im Forum und bei Google gesucht. Aber selbst die Fundstellen zu einer Promise Ultra-66 Karte lieferten nur technische Daten zum Bus und nicht zur max. unterstützten Festplattengröße.

    Hat jemand evtl einen Link zur Hand, wo es genauere Infos gibt.

    MacKlausi
     
  6. timmra

    timmra New Member

    die max. plattengrösse bei ata 66 beträgt 120 gb!
     
  7. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Danke für die schnelle Antwort

    MacKlausi
     
  8. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    wie sieht das eigentlich aus wenn ich 2 120er Platten per RAID zu einer 240er Platten mache?
     

Diese Seite empfehlen