Maxdome

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Peterle, 8. Februar 2007.

  1. Peterle

    Peterle Member

    Hier noch einmal zu den Problemen von Darstellung der Maxdome-Filme auf Mac’s. Nach Aussage von Maxdome liegt das Problem an lizenz- und signal/kopierschutztechnischen Gründen und dass der Media-Player für Mac nicht weiterentwickelt wurde. So, jetzt stehe ich da mit gewaschenem Hals. Und nun bleibt mit nichts anderes über als mir doch eine Set-Top-Box zu kaufen. Hat jemand einen anderen Vorschlag?

    Hier meine E-Mail an Maxdome:

    Sehr geehrter Herr …,
    ich habe mich über den Provider 1&1 unter anderem auch für die Movie-Flat von Maxdome entschieden. Mit den Zugangsdaten bin ich eingeloggt und muss nun feststellen, dass mein Mac-PC die Filme, die Sie anbieten, nicht darstellen kann.
    Wenn ich in Ihrer Lage wäre, würde ich doch versuchen, alle Schäfchen ins Trockene zu bringen. Es sind zwar nicht viele, aber Kleinvieh macht auch Mist. Ist es denn wirklich zu teuer, die Software zu installieren, um Mac-Usern auch den Zugang zu Ihren Maxdome-Online-Angeboten zu eröffnen? Es sind ja auch kostenpflichtige Angebote dabei und ich glaube doch, dass sich einige der Mac-PC-Besitzer entschließen würden, auch auf diese Auswahl von Filmen zurückzugreifen. Ich weiß, dass man mit der Set-Top-Box Filme auf einem TV-Gerät darstellen kann, aber einfacher wäre doch der direkte Zugang über den PC.
    Ich bin der Meinung, man sollte sich Gedanken darüber machen, wie man noch mehr Kunden an seine Firma binden kann. Mit Sicherheit ist in Ihrer zuständigen Abteilung über diese Möglichkeit diskutiert worden (oder doch nicht?), allerdings gibt es Argumente dafür und dagegen. Heute kann man nur über den Preis Verkäufe, bzw. Verträge tätigen. Aber auf einen Versuch würde ich es allemal ankommen lassen. Sie haben sicher andere Möglichkeiten zu erfahren, wie viele Mac-Besitzer es im deutsch sprachigem Raum gibt. 99% sind mit dem Internet verbunden. Diese wären doch eine Zielgruppe, die auch über Kapital verfügt und sich einen teuren Mac leisten kann, gegenüber den weitaus billigeren Windows-PC’s.
    Wenn etwas in Richtung Mac-Portal unternommen wird, würde ich mich freuen, wenn Sie mich informieren würden.
    Mit freundlichen Grüßen
    …
    8.2.2007


    Hier die Antwort von Maxdome:

    Sehr geehrter Herr …,
    vielen Dank für Ihr Interesse an maxdome. Wir wollen definitiv keine Mac-User ausgrenzen, müssen aber aus lizenz- und signal/kopierschutztechnischen Gründen auf ein DRM zurückgreifen, das von den Filmstudios akzeptiert ist - und das geht derzeit nur über den Windows Media Player. Der steht zwar auch für Mac zur Verfügung, aber in einer älteren Version - die von Apple/MS nicht weiterentwickelt wird - die dieses nicht unterstützt. Eine andere Lösung ist derzeit leider nicht machbar - aber die Verwendung der STB macht das auf dem TV natürlich in bester Form möglich.

    Mit bestem Gruß und Danke für Ihr Verständnis.
     

Diese Seite empfehlen