maximale harddiskgröße

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von clodwig, 22. Mai 2004.

  1. clodwig

    clodwig New Member

    hallo ihr da draussen,

    kann mir jemand kurz beantworten,
    wie groß eine HD maximal sein darf, die ich unter OS 9.2
    an mein i-book (600mhz) über firewire ansprechen kann?

    oder andersherum, ich habe eine 160ger samsung, die unheimlich langsam und zickig wird. könnte das an der größe
    liegen?

    wer weiß so was?

    danke
    claudius
     
  2. clodwig

    clodwig New Member

    hallo ihr da draussen,

    kann mir jemand kurz beantworten,
    wie groß eine HD maximal sein darf, die ich unter OS 9.2
    an mein i-book (600mhz) über firewire ansprechen kann?

    oder andersherum, ich habe eine 160ger samsung, die unheimlich langsam und zickig wird. könnte das an der größe
    liegen?

    wer weiß so was?

    danke
    claudius
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    nein, das kann nicht an der Größe liegen. Eine externe FW-Platte kommuniziert mit dem Mac über einen sog. Brückenchip, und der unterstützt entweder die Größe der Platte oder er tut es eben nicht.

    Langsamkeit der Platte kann am Füllzustand liegen, da lassen diverse Platten etwas nach, wenn sie voller werden.

    Aber vielleicht wirst Du mal konkreter, denn unter "zickig" kann man sich recht wenig vorstellen.

    Schönen Samstag noch nach Köln....
     
  4. clodwig

    clodwig New Member

    oh ja,
    sorry, das war natürlich nicht echt präzis
    also, die festplatte wird mal erkannt und mal nicht.
    absolut woodo
    manchmal mountet sie gar nicht, wenn ich sie dann aber ausschalte beschwert sich der rechner direkt....
    oder auch nicht.....
    wieder woodoo
    habe diskwarrior drüber geschickt, der hat auch'n bischen was gefunden und gerechnet. wirklich besser wurde es aber danach auch nicht.
    könnte es vielleicht sein, daß das firewire gehäuse bzw der brückenchip die ursache der störung ist?
    kleiner zusatz: eine weitere HD gerade ausprobiert, das selbe problem.
    vielleicht sollte ich mal ein neues gehäuse kofen?!
    oder?
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Was für ein Gehäuse/ Brücken-Chip ist es denn? Vermutlich liegt's daran. Wie hast du die Platte gejumpert? Master wäre richtig.
     
  6. clodwig

    clodwig New Member

    oh je oh je,
    jetzt muß ich mich glaub ich blamieren.
    keine ahnung, was jumpern bedeutet.
    hab das gehäuse gebraucht gekauft,
    die platte eingebaut und dann hat se auch über ein jahr funktioniert.
    auf dem kasten steht:
    mass storage
    serialno 00033
    5,25'' firewirestorage drive kit
    über den chip weißich nix.
    meine frage vielmehr,
    kann sowas kaputt gehen?
    :confused:
    :embar:
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Jumper sind kleine Steckbrücken. Auf der Rückseite der Platte ist eine Steckerleiste, auf die gemäß des Aufklebers diese Jumper gesteckt werden. Darunter ist auch der wichtigste Konfigurationsparameter Master/Slave. Da nur die eine Platte am ATA-Bus des Brückenchips hängt, muss die Platte als Master gejumpert werden. Evetuell sind auch Einstellungen bzgl. des Stannd-bys, also wann die Platte runter oder wieder rauffährt einzustellen. Wie gesagt, auf der Platte klebt ein Etikett, wo die Jumper-Stellung zu finden ist. Auf den Webseiten der meisten Herstellers findest du die aber auch.

    Die Sache mit dem Brückenchip-Typs ist nicht ganz unwichtig. So habe die ersten Revision des Oxford 911 Schwierigkeiten mit Platten von mehr als 127GB! Im IceCube-Gehäuse kann man das an der Farbe der Platine sehen. Rot ist alles OK, bei grün gibt's bei einigen die Möglichkeit, eine Firmware aufzuflashen, aber nicht bei Gehäusen möglich!
     
  8. clodwig

    clodwig New Member

    vielen dank,
    geh jetzt erstmal forschen und meld mich morgen nochmal.
    nochmal danke für die hilfe
    claudius
     
  9. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    ich hab eine externe Platte (selber zusammengeschraubt mit der Firewire 911 Brücke von Pabst). Von den 160Gig werden nur 127 Gig erkannt. Gibt es da ein Firmwareupdate für die Brücke? Wo kann ich die herbekommen. Mein gegoogle hat mir da noch nicht recht weitergeholfen.

    Grüße
    Felix
     
  10. clodwig

    clodwig New Member

    sodele,
    also gejumpert ist die platte correct.
    gerade läuft sie auch mal wieder,
    am besten besorge ich mir mal ein neues gehäuse,
    klingt für mich alles so, als wäre der brückenchip das problem.
    kannst du mir ein zuverlässiges und preisgünstiges empfehlen?
    und wenn, wo krieg ich das am besten?
    grüße aus ehrenfeld
    claudius
     
  11. Mäkki

    Mäkki New Member

  12. clodwig

    clodwig New Member

    astrein,
    aber :embar: welches würdest du kaufen?
    160 platte,
    brauche nur FW
    ????
     
  13. Mäkki

    Mäkki New Member

    Wenn die Pladde nicht sehr heiß wird - eins ohne Lüfter.
    Leider keine Angabe in deinem Profil - FiWi 400 oder 800?
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Ich gebe dir Recht, der Link ist schwer zu finden und bin auch nur durch Zufall beim Online-Händler www.format.de und dort unter MacPower, dem Hersteller/Vetrieb (?) von den beliebten IceCube-Gehäusen mit Ox911-Chip. Dieser Link führt auf das 9er OS: http://home.t-online.de/home/format/MacPowerFW400_Update_200307.hqx

    Wer nach der Xer Version sucht, sollte mal bei Format.de suchen. Bei MacPower.com finde ich diese Firmware leider auch nicht.

    Aber, ob dieser Updater auch mit deinem Gehäuse funktioniert, kann ich nicht beurteilen, sollte eigentlich nur für die MacPower-Gehäuse (siehe Liste bei Format.de) passen.

    Und außerdem muss ich nochmal wiederholen. Nicht alle FW-Bridges, auch die von MacPower sind auch nachdem Update nicht fähig, Platten mit mehr als 127GB zu adressieren. Da hilft nur ein anderes Gehäuse. Aber wieso hast du dich denn nicht vorher informiert? Diese magische Grenze von 127GB ist bei vielen älteren Controlern schon seit Langem bekannt! Nicht nur ältere Macs haben damit zu kämpfen.
     
  15. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    mittlerweilen hab ich den Updater + Firmware für Oxford Brücken gefunden. Trotz Update auf Version 3.8 werden weiterhin nur 127 GB erkannt.
    Achja, den Updater hab ich unter:
    http://www.macally.com/techsupport/OSXv10_3/uploader_v1_40.sit
    gefunden.

    Woran kann das mit den 127Gig liegen? Die Brücke ist eine Oxford 911.

    Ciao
    Felix
     
  16. MacS

    MacS Active Member

    siehe oben.

    Du hast halt Revision 1, also die alteste Version erwischt! Damals gab es keine Platten mit mehr als 120GB! Warum sollte es also eine FW-Brücke geben, die mehr kann?

    Gleiches gallt für die in Macs verbauten Controler. Ich kann mich nicht bei Apple beschweren, denn mein G4 DA kann auch nur 127GB adressieren. Aber vor 3 Jahren gab es nun mal keine Platten, die größer waren, etsprachen also dem Stand der Technik vor 3 Jahren. Da kann ich mich doch jetzt nicht beschweren, oder?
     
  17. clodwig

    clodwig New Member

    ist mir schon wieder peinlich,
    400 öh 800 äh....
    bin neueinsteiger.....
    160GB-ide
    samsung SP16004N
    7200 UPM
    2MB-cache
    U-DMA 133
    8,9ms
    27dbA

    das steht drauf,
    mehr weiß ich nicht

    sorry
     
  18. clodwig

    clodwig New Member

    zusatz,
    ah, verstehe fiwi 400 scheint der alte standard zu sein.
    mein i book ist von 2002, 600mhz also nicht ganz neu,
    wird dann wohl 400 sein.
    ist icecube dann okay, auch wenn kein lüfter?
     
  19. clodwig

    clodwig New Member

    alles geklärt liebe menschhen,
    der tip mit der brücke wars,
    neues gehäuse (icecube) und allses läuft wie ne eins!!
    bin wieder der glücklichste mensch der welt
    danke
    claudius
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    jaja, wir Kölner sind so leicht zufrieden zustellen, nicht wahr? :)

    Viel Spaß weiterhin mit dem Mac und hoffentlich auch mal wieder hier im Forum...
     

Diese Seite empfehlen