Maxtor Festplatte plötzlich leer

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von retobuechel, 24. März 2008.

  1. retobuechel

    retobuechel New Member

    Hallo
    Daten:
    iMAC 700MHz
    MAC OS 10.4.11
    externe Maxtor Festplatte, 160GB
    Firewire 400
    MS-DOS FAT32 (hab ich zum Musik auf PC auszutauschen :-(
    ca. 100GB Daten drauf

    Problem:
    Wollte Festplatte abmelden, ist hängengeblieben, MAC Neustart, Festplatte weg.
    Festplatten-Dienstprogramm, Volume reparieren
    --> "keine Reparaturen erforderlich"
    PLATTE IST NUN LEER, sauber aufgeräumt!!! 152.7GB FREI!

    Frage:
    Ist die noch zu retten und wenn ja wie???
    Bin dankbar für jeden Tipp!

    Gruss Reto
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Am Mac kannst du kaum eine FAT-Platte reparieren. Wenn, dann nur auf dem PC unter Windows. Allerdings kenne ich mich unter Win nicht aus, was da an Rettungstools gibt und was brauchbar ist! Aber, da du wohl mit Win-Freunden Musik tauschst, frag die doch besser!

    Die Tools, die es für den Mac gibt (DiskWarrior, TechTools, DriveGenie) funktionieren nur mit HFS-Volumes, nicht aber bei FAT!
     
  3. DominoXML

    DominoXML New Member

  4. MacS

    MacS Active Member

    Damit mit Sicherheit nicht, das repariert nur HFS!
     
  5. retobuechel

    retobuechel New Member


    Hi Volker
    ich probier grad das TestDisk Tool.
    Das sagt aber, ich müsse RootUser sein. Bis jetzt hab ich immer gemein ich sei der Admin?!? Was muss ich da einstellen, damit ich RootUser bin?
    Danke im Voraus.
    Gruss Reto
     
  6. DominoXML

    DominoXML New Member

Diese Seite empfehlen