MBP Akku schon fertig -> Umtauschen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von nikon, 7. März 2007.

  1. nikon

    nikon New Member

    Hi,
    nach 6 Monaten Betrieb scheint der Akkus meines 17" MBP (CoreDuo) schon langsam die Hufe hoch zu reißen.

    Wie in den Bildern zu sehen nimmt die Kapazität rapide ab.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Und seit neuestem geht die Kiste im Akkubetrieb einfach ohne Vorwarnung nach ner Stunde aus, obwohl noch 30% geladen angezeigt wird.

    Kann ich da einen Austauschakku vom Händler verlangen, oder ist das ganz normal?

    Grüße
    nikon
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Den Rückgang der Kapazität um etwas über 10% nach knapp 100 Ladezyklen würde ich als normal bezeichnen.

    Nicht normal ist dagegen, daß Dein Rechner sich ohne Vorwarnung nach einer knappen Stunde abschaltet. Da würde ich es zuerst mit dem üblichen PMU-Reset und einer neuen Kalibrierung der Akkulaufzeitsanzeige versuchen.

    Grüße, Maximilian
     
  3. nikon

    nikon New Member

    Der Rückgang erscheint mir schon ganz schön üppig. Das MBP wurde in der Anfangszeit auch ab und an mal ganz schön heiß - hat bestimmt was damit zu tun. Oder der Akku ist einfach nicht so dolle. Bei dein 15er MBPs gab's doch da mal ne Rückrufaktion von Apple. Für die 17er gab's bisher das bisher wohl noch nicht - also nicht das ich wüsste.

    Na dann mach ich erstmal ne Kalibrierung.

    PMU-Reset sagt mir nichts. Was ist das?
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    "PMU" ist die Power Management Unit, die u.a. auch für das Laden des Akkus und die Berechnung der Restkapazität zuständig ist. Wenn die durcheinanderkommt, stimmen die ganzen Angaben nicht mehr.

    So geht es: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=303319

    Ciao, Maximilian
     
  5. nikon

    nikon New Member

    super danke!
     
  6. USB-Stick

    USB-Stick New Member

    akku scheint wohl ein häufigeres problem beim mbp zu sein
    meiner musste nach 6 wochen ausgetauscht werden...
     
  7. derbaer

    derbaer New Member

    ca. 10 % Kapazitätsverlust der Batterie bei 100 Ladezyklen und nach 10 Monaten wird wohl nicht als Fehler des Akkus anzusehen sein. Die Batterie ist halt "das" Verschleissteil bei einem tragbaren Rechner. Die Verluste hängen sicher auch vom Benuzerprofil ab.

    Allerdings meine ich auch, dass evtl. ein Problem mit der PMU besteht, denn bei 30 % Ladezustand soltle das Book noch ein weilchen laufen, wobei 30 % nach einer 1 Stunde Laufzeit schon etwas wenig ist, aber auch dass hängt sicher von der Nutzung ab.
     
  8. nikon

    nikon New Member

    PMU Reset hab ich gemacht + versucht den Akku neu zu kalibrieren.
    Nix zu machen – geht einfach bei ca. 50% aus die Kiste :shake:
     

Diese Seite empfehlen