Mein eMac will kein externes Mikrofon

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von efkaha, 21. Juni 2005.

  1. efkaha

    efkaha New Member

    Ich habe einen Hama headset an meinen eMac angeschlossen, aber der reagiert nicht aufs Mikrofon. Einstellung Ton-Eingabe: Line-In, aber tut sich nichts, außer dass der Eingangspegel beim Einstöpseln ein kurzes Signal zeigt und dann still bleibt. Kopfhörer funktioniert und Mikro auf einem PC auch. Apple Händler kanns mir nicht erklären, Hama auch nicht und Apple.de wollen sogar 47€ für eine Beratung. Fehlt mir gerade noch! Was für ein Murks! Was tun?
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    der Eingang beim Mac ist ein Norm-Line-In Eingang und kein Mikrofoneingang.

    Du benötigst dafür entweder ein aktives Mikrofon mit Strom-Schnittstelle und einer Batterie (z.B. Knopfzelle, Microzelle, oder Mignonzelle im Signalweg) oder einen Mikrofonverstärker dazwischen. Ansonsten säuft das Mikrofonsignal hoffnungslos ab, da die Quellimpedanz höher als die Senkenimpedanz ist. - Der Mac-Eingang benötigt mehr Strom als das Mikrofon zu liefern in der Lage ist. Dabei bricht dann die Spannung zusammen und ohne Spannung kein Pieps.

    Mikrofonverstärker gibt es bei Conrad Electronic.
     
  3. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    oder ein imic
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ich habe mir das iMic gekauf. Bin aber etwas entteuscht, da es für mein altens Revox Mic immer noch zu wenig empfindlich ist. Behelfe mir daher immer noch mit dem alten Spulentonband als Mic-Verstärker.

    Es ist eine Frage, wie stark das Signal deines Mikrophons ist, ob es mit dem iMic gut funktioniert. Zudem kommt es darauf an, was du genau mit dem Aufgenommenen machen willst.


    Gruss GU
     
  5. macmercy

    macmercy New Member

    Macht wegen eines Headsets doch nicht so einen Aufwand... holt Euch ein USB-Headset (z.B. ein Logitech) und gut ist. Zum skypen, chatten, online-gamen ideal. OK - kostet ein paar Euronen. Aber normales Headset plus iMic ist genau so teuer - oder kostet sogar mehr.
     
  6. efkaha

    efkaha New Member

    Danke für die netten Hinweise. Jetzt werd ich mich mal um Mikrofonverstärker bemühen. Unverständlich bleibt, dass kein Apple Händler, kein Apple Handbuch davon spricht, kein Hama es weiß und sagt, und selbst Gabi Brede in ihrem guten Mac OSx Buch scheint`s nicht wichtig.
    Ich b rauch das Mikro zum Telefonieren, aber auch zum Texte auf CD zu sprechen, was mit dem internen Mikro doch viel unbequemer ist.
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    kannst du es nicht zurückbringen? würde ich machen.
    ich habe ein logitech usb headset und das funzt ganz hervorragend. du kannst sogar einstellen, dass skypes line out und micro über das headset laufen und itunes line out über den line out des rechners. muss man also nix umstellen, wenn ein telefonat kommt.
     
  8. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    und am unverständlichsten ist, das jede schrottige PC-Möhre: Stereo IN/Out/Mic Eingänge hat, nur der gute Mac für etwas mehr Geld spart sich so etwas.
    Klar, wer s braucht soll n imic für 50 EUR kaufen und nicht 2,50 EUR pro Mac mehr bezahlen....
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    nicht nur das. Beim nächsten Modell ist wieder alles anders.
     
  10. Pahe

    Pahe New Member

    Für diese Fälle wäre vielleicht auch ein Bluetooth-Headset am elegantesten.
    Für Sprache und ohne Kabel ideal.
     
  11. Kaule

    Kaule Aber bitte mit Sahne

    Ich hab ein Plantronics M2500 mit DBT-120 Bluetoothadapter am Mini (und manchmal auch am Unterwegshallofon) hängen,
    für iChat ists O.K., aber wenn er Texte auf CD sprechen will reicht die Qualität nicht, denke ich. Sound ist dann 8 KHz, Mono, also wirklich nur Telefonqualität.
     

Diese Seite empfehlen