Mein Gott, Schreck, Hilfe, Tod

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dorothea, 4. Januar 2003.

  1. dorothea

    dorothea New Member

    ich hab' was Saudummes gemacht. Auf meinem Schreibtisch befand sich ein Ordner und in meinem Papierkorb ein Ordner mit denselbem Namen aber leer (iBook, OS 9.1). In meiner Dummheit habe ich ihn aus dem Papierkorb auf den Schreibtisch gezogen und bei "Abbrechen oder o.k.?" "o.k." gedrückt. Die Strafe für diese Idiotie ist furchtbar: jetzt ist nur noch ein leerer Ordner dort, all die Files im alten (überschriebenen) Ordner sind weg!!!! Tausende Stunden Arbeit dahin (mindestens). Schreck, Norten Unerase hat nichts gefunden? Weiss jemand Rat oder soll ich mich jetzt erschiessen?

    Aus der Hölle
    Dorothea
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    hallo doro

    willkommen hier im forum. wer hat dich den aus der hölle gelassen?? *g*

    für dein problem hab ich keine antwort.sorry, bin kein 9 er user.

    charly
     
  3. sevenm

    sevenm New Member

    Und mit so was kommst du in deinem allerersten Thread daher... Meine Güte...
    Also ich glaube da hilft wahrscheinlich nur noch ein professioneller Daten-Rettungsdienst oder sowas. Auf jeden Fall würde ich an deiner Stelle im Moment wenig an dem Rechner machen, wenn du die Daten wieder haben willst.
    Besseres kann zumindest ich dir da gar nicht mitteilen.

    Seven
     
  4. Zyto

    Zyto New Member

    das ist wohl unwiderruflich, löscht der finder einen gleichnamigen ordner sind die daten wohl entgültig verloren... (hast Du einen neustart gemacht als Du unerase laufen gelassen hast?)

    gruß
    zyto
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    hol dir Diskwarrior, bei alsoft, die daten sind nämlich physikalisch noch auf der platte, Du solltest jedoch auf dieser Partition so wenig wie möglich schreiben, also am besten auf eine boot-Cd gehen.... oder von einer externen Festplatte starten...damit nichts überschrieben wird.
     
  6. Aschie

    Aschie New Member

    Tut mir leid, wenn ich das sagen muss: Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlickeit hast Du Pech gehabt. Mit Norton Unerase hast Du's ja schon probiert, höchstens wenn man ihn nach allen Dateiformaten suchen lässt, hat man vielleicht noch eine Chance. Musst mal suchen und Dich da mal durchklicken.
    Mir ist sowas ähnliches auch schon passiert. Ich hatte versehentlich einen Ordner mit wichtigen Jobs gelöscht. Habs auch mit Unerase probiert mit dem Ergebnis, dass drei Jahre alter Dreck zum Vorschein kam. Aber das, was ich eben gelöscht hatte, war zum allergrößten Teil weg.

    Ich drück Dir trotzdem die Daumen und wünsche viel Erfolg.
    Grüße
     
  7. Aschie

    Aschie New Member

    Mmmh. Wäre noch eine Möglichkeit, ein professioneller Daten-Rettungsdienst. Aber da muss man überlegen, was die verlorenen Daten wert sind. Profi-Dattenrettung ist nicht billig.
    Nochmal Grüße
     
  8. sevenm

    sevenm New Member

    Jo richtig, noch sind die Daten auf der Platte, nur die Verzeichnisdateien sind gelöscht. Deshalb müsste man das auch irgendwie "recovern" können.
     
  9. sevenm

    sevenm New Member

    Nen paar hundert Euro sind da sicher fällig.
     
  10. hakru

    hakru New Member

  11. petervogel

    petervogel Active Member

    hi und mein beileid!

    wenn das wirklich so viele und wichtige daten sind, dann würde ich den rechner gar nicht mehr benutzen!
    wenn du jemanden kennst, der auch einen apple hat (tambo wohnt auch in der schweiz), dann würde ich den rechner im target mode über firewire als festplatte am anderen mounten lassen und vom anderen rechner aus versuchen was zu machen.
    peter
     
  12. systemdk

    systemdk New Member

    Hallo Dorothea,

    hatte selbes Problem mal bei nem Kunden von mir. DiskWarrior holt dir die Dateien mit 98% Sicherheit wieder ans Tageslicht. Norton ist ein Haufen Scheiße, Norton kann nichts. Du läßt dir die Platte ausbauen, und läßt dir mit DiskWarrior eine komplette Platten-Kopie erstellen. Fertig. Ist ziemlich simpel. Wichtig nur, daß du jetzt die Kiste nicht mehr anmachst, sonst werden eventuell files überschrieben...
     
  13. tAmbo2

    tAmbo2 New Member

    Diskwarrior funzt auch im Ethernet, wenn der "plattencrash/lostdata"mac von der boot-CD gestartet wird....
     
  14. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!!

    Wenn du die Daten wirklich wieder haben willst, dann lass die Finger von den Norton Utilities!!!!!!!!!!!!!!!!

    So schnell wie möglich von einem Fachmann retten lassen!
    Ein Fachmann kann dir mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit deine Daten retten!

    Liebe Grüsse, Mario
     
  15. dorothea

    dorothea New Member

    Danke an Euch alle für die Anteilnahme. Der Rettungsdienst ist wohl ein bisschen zu teuer für mich.
    gruss Doro
     
  16. dorothea

    dorothea New Member

    Ihr macht mir Mut. Ich hole mir Diskwarrior und starte von einer externen Festplatte
    herzlichen Dank
    gruss Doro
     
  17. ermac

    ermac Member

    . . . ich würde auswandern

    denke über ein mögliche Lösung nach . . .
     
  18. dorothea

    dorothea New Member

    Genau so bei mir! Der Dreck ist auferstanden und die wichtigen Dinge fand ich als Mini-Fragmente wieder (1-2 Sätze) zusammen gewürfelt mit altem Dreck ! d.h. unbrauchbar!
    Gruss Doro
     
  19. dorothea

    dorothea New Member

    Das hört man gern! 98% lässt selbst in der Hölle Frieden einkehren! Simpel? wunderbar! Genau, Norten ist Scheisse! Hole mir nun DiskWarrior. Herzlichen Dank!

    Mein Dank an ALLE!!! Ihr habt mich gerettet! Merci!
    gruss Doro
     
  20. Tambo

    Tambo New Member

    Doreau .....gerne geschehen....
    wie hast Du's nun genau gemacht ??
    Ein feedback wäre gut, falls anderen das gleich passiert....
     

Diese Seite empfehlen