Mein ibook wird nicht mehr heiß

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von 1freund, 26. August 2005.

  1. 1freund

    1freund New Member

    Da ich öfter lese, dass sich das ibook schon sehr aufheizen kann, hierzu mal meine "Lösung".
    Wer in "Energie sparen" die Prozessor Leistung von Maximal auf Automatisch stellt, für den wird nicht nur die Batterie länger halten, sondern das ibook wird auch deutlich weniger warm.

    Banale Lösung ? Klar, stimmt schon. Aber ich hab Jahre dazu gebraucht und hier dazu auch nichts gelesen. Ich nutze mein ibook fast nur zuhause, Akku-Leistung und Energie sparen waren dabei nicht wichtig. Also hatte ich immer den Prozessor auf Maximum eingestellt.

    Mit meinem G4 ibook merke ich bei meinen Anwendungen aber leistungsmäßig eigentlich keinen Unterschied mehr. Also reicht Automatik.
    Vielleicht für den ein oder anderen ein hilfreicher Tipp ? ;-))
     
  2. butega

    butega New Member

    Danke! Das werde ich nun testen.
    Mit der Batterielaufzeit bin ich eigentlich schon sehr zufrieden, aber wenn es noch länger dauern würde, und die Leistung nicht beeinträchtigt wird, dann ist es noch besser.
    Danke!
     
  3. chregu

    chregu back too the sixties

    bei mir wird die hd nur extrem heiss...
     
  4. butega

    butega New Member

    Es kommt immer darauf an, wie du dein iBook benutzt.
    Beim Internet-Surfen, wird bei mir sowieso nicht so heiß...
     
  5. QNX

    QNX New Member

    Im Akkubetrieb habe ich die CPU-Leistung auf Minimal! :cool:
     
  6. butega

    butega New Member

    Und wie ist dabei die Leistung? Hast du etwas bemerkt?
     
  7. morty

    morty New Member

    wenn man am strom direkt angeschlossen ist, dann sollte nen iBook oder PB auch klaglos laufen und nicht der lüfter dauerhaft lärmen

    netzbetrieb = vollgas
    akku = laaange batterielaufzeit

    surfen = automatisch
     

Diese Seite empfehlen