Mein Mac startet nicht mehr :-(

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kakktus, 6. September 2006.

  1. kakktus

    kakktus New Member

    Hallo,

    habe folgendes Problem:
    Mein Mac startet nur noch jedes dritte bis fünfte mal.
    Es kommt noch nicht einmal der bekannte Startton.
    Der Startknopf blinkt nur. Die Lüfter laufen die Leuchtdiode auf der Platte leuchtet auch. Aber man hört die Festplatte nicht und das Laufwerk scheint auch kein Strom zu bekommen.
    Woran kann das liegen?? Wenn er dann mal startet läuft er auch problemlos. Fahre ich ihn runter und versuche ihn neu zu starten gehts wieder nicht. Habe schon den Resetknopf auf der Festplatte benutzt. Hat leider auch nicht geholfen. Woran kann das noch liegen??
    Danke vorab.
     
  2. kakue

    kakue New Member

    Tut mir leid,

    am wahrscheinlichsten ist ein Defekt an der Hardware. Es könnte am Netzteil liegen, welches nicht genügend "Saft" liefert, um die diversen Gerätekomponenten hochzufahren. Möglich ist auch ein defekter Controllerchip, oder ein allg. Defekt am Mainboard.
     
  3. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo Kakktus,
    Etwas mehr Angaben über den betroffenen Mac würden nicht schaden. So ist das Ganze in etwa wie der Blick in die Glaskugel.
    Gruss Hans
     
  4. kakktus

    kakktus New Member

    Hallo,
    erst mal danke für die Antworten. Also es ist ein G4 400Mhz. Was genau für Angaben benötigt ihr denn??

    Wie kann man das Problem denn ein wenig mehr eingrenzen??
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Ich würde mal einen Reset der PowerManagementUnit (=PMU) machen. Wie es geht, sollte auf den Support-Seiten von Apple stehen.
     
  6. kakktus

    kakktus New Member

    Also daran scheint es nicht zu liegen.
    Komisch ist auch, dass wenn der Rechner einmal läuft und ich sage Neustart, der Rechner jedesmal ganz Problemlos neu startet. Fahre ich ihn aber runter und versuche ihn dann wieder einzusachalte gehts nicht.
     
  7. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Kriegst Du irgendeine Anzeige am Bildschirm, wenn er nicht hochfährt? Also Fragezeichen oder sowas?

    Hast Du vielleicht eine Ultra-ATA-Karte installiert? Ich hatte eine Sonnet Tempo, die nicht mit meiner Festplatte wollte und genau diese Symptome produzierte.
     
  8. maclord2605

    maclord2605 New Member

    Auf dem Board befindet sich eine Batterie. Tausch die mal aus, dann sollte er wieder problemlos starten...
    Begann das Problem vielleicht zum ersten mal, nachdem Du ihn mal etwas länger nicht eingeschaltet hattest??

    Saludos desde BCN,
    Chris
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Das scheint mir auch die naheliegenste Ursache zu sein, dass die Uhr-Batterie eintladen ist. Das gibt die unmöglichsten Fehlerbilder.

    Was zeigt denn deine Uhr an, wenn der Rechner eine zeitlang vom netz getrennt war? (Natürlich vor her synchronisation mit NTP ausschalten.)


    Gruss GU
     
  10. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Dito. Das Problem kenn ich.
    Neue Batterie ( bei www.reichelt.de für ca. 1.50 €) schafft Abhilfe :))

    Gruss
     
  11. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo Kakktus,
    Das ist doch schon mal etwas. Somit wissen wir, dass es ein etwas älterer Rechner ist und somit die Stützbatterie ein realistischer Grund für das Fehlverhalten sein kann.
    Generell schaden ein wenig mehr Angaben nicht da man sich so ein Bild über den Rechner machen kann. Und auch in Sachen Fehlersuche ist ein Uraltmac etwas anders zu handhaben als der neuste MacPro. Schreib Deine Angaben doch ins Profil (Rechnertyp, System, Erweiterungskarten, RAM, HD), so sind sie mit einem Klick einsehbar und müssen nicht erst nachgefragt werden.
    Gruss Hans
     
  12. kakktus

    kakktus New Member

    Hallo,

    erstmal vielen dank für die Antworten. Also an der Batterie liegt es nicht. Die habe ich schon ausgetauscht. Wenn der Rechner einmal startet, dann fährt er auch problemlos koch.
    Also entweder er startet Oder er kommt noch nicht einmal bis zu dem Startton.
    Teilweise blinkt der Startknopf dann ( wie beim Ruhezustand). Manchmal leuchtet er auch ganz normal. Manchmal hört man die Festplatte und manchmal nicht. Habe auch versucht die PMU zurückzusetzen. Leider auch ohne Erfolg.
    Habe auch die Rambausteine ausgetaucht etc. Nun weiß ich wirklich nicht mehr weiter.
     
  13. Hans.J

    Hans.J Active Member

    >>Nun weiß ich wirklich nicht mehr weiter.<<
    Ich auch nicht. Hardwaretest schon mal laufengelassen? Sollte da auch kein Resultat herauskommen, wird wohl der Spezialist ranmüssen. Und ob sich das bei einem so "alten" Mac noch lohnt, musst Du selber entscheiden :(
    Gruss Hans
     
  14. kakktus

    kakktus New Member

    HI,
    Hradwaretest hat auch nichts gefunden. Vor allem wenn die Dose einmal läuft, läuft ja alles.
    Ich denke kaum, dass es sich lohnt das Teil zu einem Spezialisten zu geben.
    Für den Preis bekomme ich wahrscheinlich bei eBay locker einen gleichwertigen Rechner :)
    Wenn ich wenigstens wüste welche Komponente den Fehler hat, aber so.
    Na ja, was soll’s, Pech gehabt...
    Trotzdem vielen dank für eure Mühe :)
     
  15. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hast Du schon mal alle Stecker welche sich im Mac so rumlümmeln ein- und ausgesteckt? Vielleicht ist ja irgend ein schlechter Kontakt für die komischen Ausfälle verantwortlich. Ansonsten kann ich wirklich nicht weiterhelfen. Tönt ziemlich eigenartig was Du da hast.
    Und wenn Du schon am Stecker trennen bist, schau Dir die Pins der Stecker an. Ist da irgendeiner etwas ausgeweitet weil mal schräg reingewürgt? Gerade bei der Stromversorgung der HD könnte ich mir so was vorstellen.
    Und das mit der Rep sehe ich leider auch so, zumal die G4 mittlerweile auch bezahlbar werden.
    Gruss Hans
     

Diese Seite empfehlen