Mein neuer Brenner: LiteOn LH-20A1P

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 29. Januar 2007.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nun hab ich's nach langem Zögern doch getan. Mein Pioneer DVR-107, hochgeflasht auf einen DVR-108 muss ins Altersheim.

    Der Neue: Ein LiteOn LH-20A1P. Könnte DVDs bis 20x brennen. Könnte [​IMG] Wichtiger für mich sind aber DVD-RAM und die hervorragenden Brennresultate, die man im CD-Freaks-Forum findet.

    http://www.cdfreaks.com/reviews/Lit.....lWrite-DVD-Writer-Preview

    http://club.cdfreaks.com/showthread.php?t=201092
    (man muss sich beim Forum registrieren, um die Messresultate zu sehen)

    Es gibt übrigens noch den LH-20A1H. Der unterscheidet sich dadurch vom 20A1P, dass er Lightscribe kann. Ansonsten sind die Brenner mit denselben Features ausgestattet und (vermutlich) baugleich. Der Lightscribe-Support wird wohl nur über die Firmware freigeschaltet.

    Der Einbau in meinem G5 DP1.8 war wie erwartet der reinste Horror. Ich nahm damals, als ich den G5 neu bekam, den Pioneer kurz mal raus um prüfen zu können, ob es ich tatsächlich um einen DVR-108 handeln würde. Und fluchte schon damals.

    Erstens klemmt die Spannvorrichtung ganz gewaltig. Auch wenn die Riegel offen sind, bekommt man den Brenner kaum raus, denn man kann ihn nirgendwo richtig greifen. Und erst nach 2 Jahren, wo alles noch ein wenig "verhockt" ist, wie wir in der CH zu sagen pflegen.

    Und dann das IDE-Kabel. Viel zu kurz. Muss hinten am Mainboard abgezogen werden und nicht am Brenner, denn dort kommt man eh nicht ran. Tja, und dann das Kabel durch den zu engen Schlitz im Boden ziehen. Und danach wieder reinfummeln. Wahnsinn. Ich hofffe, ich muss das Ding nie mehr raus nehmen. So elegant und einfach der Austausch der beiden SATA-Platten von statten geht (habe ich erst gestern gemacht): Beim optischen Laufwerk haben Apples Ingenieure keinen guten Tag erwischt, als sie das entworfen haben.

    In der DOSe bekam der Brenner vorher noch die neueste Fimrware KL05 verpasst, die ist vom 17. Januar. Geliefert wurde er mit KL02. LiteOn stellt nun endlich die Firmware für diesen Brenner online. Das war bis vor kurzem nicht so. Ohne die Möglichkeit, über LiteOn die neueste Firmware zu bekommen, hätte ich den Brenner nicht gekauft.

    Nun ja, jetzt ist er drin, OSX erkennt ihn selbstverständlich, Toast sowieso und der Systemprofiler zeigt alle seine Features an. Ach ja, die Auswurftaste funktioniert auch, ebenso booten ab Tiger-DVD.

    Brennresultate und weitere Tests können hier verfolgt werden:
    http://forum.macsofa.net/viewtopic.php?t=17383

    Gruss
    Andreas
     
  2. tom7

    tom7 New Member

    Häähh ??!!

    Das verstehe ich nicht.
    Hattest du nicht die letzten Tage und heute eine größeren Thread über deinen neuen Brenner....:angry: ???

    Du hattest verschiedene Tests gemacht.
    Wo ist das alles hin, oder habe ich mich verguckt :eek:) ?

    Gruß - tom
     
  3. tom7

    tom7 New Member

    aaaahhhh - ich hab's.......:klimper:

    Ich sag nur: macsofa... :cool:


    tom
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Tja, so kann's einem ergehen, wenn man auf mehreren Hochzeiten tanzt :biggrin:
     

Diese Seite empfehlen