Mein neuer Mac  Eine Totgeburt.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von winaki, 14. Januar 2001.

  1. winaki

    winaki New Member

    Hallo Leute!

    Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe im Studium und beruflich
    seit längerem mit Macs zu tun und bin nach wie vor der Meinung das kreatives Arbeiten durch diese Maschine noch am wenigsten gestört wird. Intuitive Bedienung  O.K. Aber was die technische Zuverlässigkeit und den Kundenservice
    betrifft ist mein Vertrauen in den letzten sechs Wochen auf eine wirklich harte Probe gestellt worden.
    Am 27.11.00 bestelle ich bei www.teramax.de meinen ersten eigenen Mac: einen G4 450 MP. 5100 Schleifen scheinen mir zwar ein stolzer Preis zu sein, aber im Vergleich mit anderen Modellen und Händlern noch relativ lohnend.
    Der erste Wehrmutstropfen: stolze 17 Tage Wartezeit. Teramax:°Apple liefert eben nicht schneller!" was soll man da machen. Das heissersehnte Stück kommt also am 15.12 an.
    2. Klopps: Grafikkarte im Arsch (unscharf!) und die Festplatte macht Geräusche
    wie Wäscheklammer in Fahrradspeichen. Nach tagelanger Apple-Callcenter-Warteschleifengedudel-Tortur wird das Gerät, ein sogenannter
    D.O.A.-Fall von °Card-Services"(Apples Vertragswerkstatt) am 22.12 abgeholt mit
    dem Versprechen es bis zum 4.1, repariert zurückzuliefern, andernfalls könnte ich über Apple von meinem Verkäufer ein neues Gerät bekommen.
    Die nächste Enttäuschung: Am 8.1. heißt es immer noch:°Es kann sich nur noch um Tage handeln bis Apple die Teile liefert" Mir platzt der kragen. Ich rufe bei teramax an um zu erfahren wie es denn ausschaut mit einem neuen Gerät. °Ja, prinzipiell kein problem, aber der 450 MP kommt frühstens in drei Wochen
    wieder rein". WUT!  zähneknierschendes weiterwarten bis zum 12.1.
    Endlich, er ist wieder da! Na ja das gerät kostet beim gleichen Händler jetzt 300 Mark weniger, Apple glaubt jetzt doch wieder das ein Gehirn besser ist als zwei, und arbeiten konnte ich in der Zeit auch kaum, Was solls? Nicht an vertane Zeit und Geld denken, bei 0 anfangen. MacOs9.1 installiert- Neustart-
    Jetzt geht`s los!......?
    was ist das? Weißer Bildschirm? Open Firmware? Errorcodes?
    ...Also der letzte Stand ist das mein Mac, aus irgendeinem Grund, mit dem zusätzlichen PC-64er-ram-modul unter 9.1 (definitiv richtig installiert) nicht neustarten kann. Der G4 (1.Generation, 350Mhz, MacOs 9.1) meines Kollegen hingegen, hat überhaupt kein Problem mit besagtem Modul. Ausserdem braucht mein wiederbelebter rechner ewige eineinhalb minuten zum hochfahren (vom einschalten bis zum arbeiten-können), was mir für einen neuen 450MP auch nicht so koscher vorkommt.
    Hat jemand in diesem Forum irgendeinen guten Rat für mich? Ich verspreche auch nie wieder so einen langen aufgewühlten Brief zu schreiben, aber das musste mal sein, Ich glaube es geht mir jetzt schon ein bisschen besser.

    ein fast(man hat ja doch keine wahl)ex-macianer
     
  2. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    Hallo winaki,
    Deinen Unmut kann ich gut verstehen, da ich ähnliche Erfahrung gemacht habe. Woran es liegt, dass Dein Mac so schlecht läuft, kann ich Dir als Nur-Nutzer auch nicht sagen.
    Nur soviel: Bei gleicher Versandfirma habe ich auch einmal gekauft.
    Die Betonung liegt auf einmal !!!
    Den nächsten Mac erstand ich bei GRAVIS, und wurde dort bestens bedient und betreut.
    Dies`als kleiner Trost, mit der Hoffnung dass Du weiter ein Mac-User bleibst. Ich glaube, dass die Dosen mehr Ärger als wir haben, was man an den Beiträgen in deren Foren deutlich sehen kann.
    Gruß
    MACGIMPEL
     
  3. chris

    chris New Member

    hallo,
    da hast du ja wirklich pech gehabt. nicht verzweifeln, trotzdem - alles wird gut... irgendwann ;-)

    der erste (350 mhz) g4 basiert noch auf der architektur des blauweissen g3, wenn da der speicher funktioniert und bei dir nicht könnts daran liegen dass der alte rechner halt noch toleranter war. probier einen anderen riegel (pc-100 ode pc-133), denn im prinzip funktionierts auf jeden fall. ich hab letztens meinen rechner (g3) um 128 mb aufgerüstet, hat aber erst mit dem 2. baustein den ich versucht hatte geklappt.

    zur langen startzeit:
    1.überprüf ob im kontrollfeld "startvolume" auch wirklich ebendieses ausgewählt ist, ansonsten sucht der mac beim starten jede partition einzeln nach einem systemordner ab.
    2. beim starten testet der rechner auch den installierten speicher. mit irgendeiner tastenkombi o. einstellung kann man das abstellen (fällt mir grad nicht ein wie... sicher weiss jemand anders noch mehr).
    alles gute noch!
     
  4. STT34

    STT34 New Member

    Hallo,

    Chris hat Recht der erste G4 braucht den gleichen Speicher wie der G3 (B&W). Der Speicher funktioniert (glaube ich) nicht bei aktuellen G4 Rechnern. Zu Terramax kann ich nicht viel sagen aber man hört immer das selbe !!! Ich habe meinen G4 von Cyberport und bin voll zufrieden. Was das lange Booten angeht vermute ich auch das er das Startlaufwerk sucht ansonsten wünsch ich dir trotzdem viel Spaß mit deinem Apple und es sieht bestimmt bald besser aus.

    Bis dann
    Stefan
     
  5. fungerer

    fungerer New Member

    Nichts gegen Versandhändler, aber ich schaue mir beim Händler grundsätzlich zuerst an, was ich kaufe...

    Der 350Mhz-G4 der ersten Generation hat eine andere Hauptplatine, meines Wissens nach aber auch eine mit einem Systembus von 100Mhz, also müssten es doch die gleichen Module sein!!!
     
  6. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Nur mal allgemein mein Tip zu Versandhändlern: Wenn irgendwas nicht mit dem Gerät stimmt, direkt zurückgeben --->Fernabsatzgesetz, gar nicht erst auf irgendwelche Rep.-versuche einsteigen...

    Gruß Patrick

    P.S. OS 9.1 und iTunes sind 'ne feine Sache
     
  7. tina

    tina New Member

    ich gebe hiermit patrik recht,
    gerät zurück kohle her.
    es tur mir leid für dich, dass du, gerade mit deinem 1. mac so viel enttäuschung hast. probleme machen rechner immer. ich arbeite seit einigen jahren profimäßig damit und verbringe 20% meiner arbeitszeit damit irgendwelchen krempel ins laufen zu bekommen - aber wer war's gleich? hat recht DOS anwender haben noch mehr probleme.

    es kann nicht angehen dass dein rechner nicht hochfährt bzw sehr langsam.
    ich arbeite mit 9.04 auf einem alten, aufgemotzten 9600PM und die kiste läuft wie nie -super schnell.

    mit händlern hat man regelmäßig ärger. mein letzter war mit gravis, ich rannte irgendwann in den laden und nannte ihre firma eine scheiß-firma. dannach bekam ich service für lau.

    im endeffekt werden die läden einfach von appel beliefert und verkaufen weiter. wenn dann mal ein faules ei dabei ist und gerade du hast es...hat es dich leider getroffen. mir hat es in den letzten jahren geholfen mich mit dieser ganzen technik auseinander zusetzen. das kostet zwar zeit und nerven, aber in anderen berufsbereichen - auch da war ich mal zuhause, sieht es genauso aus. wir nedverbraucher sind maßgeblich mit unserem verhalten an der entwicklung der rechner + software beteiligt.

    mach von dem recht als kunde gebrauch und gbe den rechner zurück, gegen volles bares. gehe vielleicht zu einem händler mit ladenlokal, lasse dich beraten und suche dir dann den günstigsten anbieter aus. für die 5000 schleifen bekommst du im moment bei cyperport das günstigste angebot. G4/533 für 5499,- mit einer besseren ausrüstung als das vorgängermodell. oder du nimmst den kleineren (4150,-) und investierst in ein artpad o.ä.
     
  8. eman

    eman New Member

    >hat aber erst mit dem 2. baustein den ich versucht hatte geklappt.

    Hi chris, würde mich interessieren was mit dem 1. Baustein war? Kaputt?
    Hi allgemein,
    soweit ich weiß gibt es keinen Unterschied zwischen den G3-, G4-Steckplätzen, da genormt. Alle SDRAM PC100 und PC133 müßten passen und sollten auch funktionieren. Oder?
     
  9. charly68

    charly68 Gast

    >alle sdram pc 100 und pc133...

    es kommt auch auf die bauweise an!! single oder double. das muss beachtet werden, sonst gibt es schwierigkeiten.
     
  10. eman

    eman New Member

    Bezieht sich das auf die G3/G4-Problematik?
     
  11. charly68

    charly68 Gast

    s
    ist bei pc 's genauso. es ist nicht
    jeder rambaustein kompatibel zum anderen in mischbestückung !!
     
  12. white-raven

    white-raven New Member

    mein g4 mag keine single. bei double ist ihm so ziemlich egal von welchem hersteller.

    dirk
     
  13. winaki

    winaki New Member

    Hallo nochmal und danke für die massive resonanz!

    Hab gerade nochmal mit Apple telefoniert und gesagt, das es mir egal ist ob das Ding jetzt einigermassen funktioniert, card services hat dreimal so lange repariert wie versprochen und die D.O.A.- Garantie (neues Gerät falls die Reparatur länger als eine Woche dauert) soll jetzt mal zeigen was sie kann. Man will die Sache jetzt intern prüfen &
    Das Teramax noch irgendwelche Ansprüche zulässt nachdem Apple
    Das gerät 3 wochen hatte, wage ich doch zu bezweifeln, vieleicht versuch ich`s trotzdem, nur so aus Spass ( ich bin jetzt call-center-junkie)
    Was das Speichermodul (ist ein 66er) betrifft sähe ich ja ein wenn der rechner zu schnell dafür wäre, aber es macht mich stutzig, das es nur auf meinem Mac und nur auf 9.1 nicht neustarten will (es erscheint
    OpenFirmware ,eine Art Bios was ich bis dato noch nie gesehen habe und welches auch noch keine Eingaben zulässt). Zur Hölle mit dem ollen Modul, Aber ich will das mein rechner einwandfrei funktioniert.
    Hat jemand vieleicht einen G4 450MP mit 9.1 drauf und einen alten 66er-SD-Ramstein den er mal testweise einbauen würde?
    Würde mich ja brennend interessieren.
    Übrigens für alle die mal einen bluescreen (o.k. wenigstens in weiß)
    auf ihrem Mac erzeugen wollen hier die T.kombi: "Apfel+alt+O+F"
    beim starten gedrückt halten. Ich kenne auch schon eine Eingabe
    > reset-all (returntaste) der bindestrich liegt wie bei den amis hierbei auf
    "ß". Das hat mir der Apple-telefon-mensch verraten und mir mit besagter aktion zu sagenhaften 15 sekunden Zeitgewinn beim booten verholfen,
    wie wusste er auch nicht so genau. Vor Freude habe ich dann vergessen nach dem Befehl für das Ausschalten der Ramprüfung zu fragen, weis da jemand näheres?
    Ich hoffe jedenfalls, das Apple vor lauter Gigahertz-Wettlauf-Neukunden-Balz (halt ich schon für wichtig!) seine "alten", schon überzeugten User nicht vergißt.
    Man scheint sich da manchmal unserer Liebe ein wenig zu sicher zu sein.
     
  14. dmerth

    dmerth Member

    kontrollfeld Speicher mit gedrückter alt + apple taste öffnen

    weiter gutes Gelingen
    Diether
     
  15. winaki

    winaki New Member

    Danke,
    gleichfalls!
     

Diese Seite empfehlen