Mein OS 9.2 + OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von proxima, 3. Oktober 2001.

  1. proxima

    proxima Member

    Ich möchte auf das System 10 umsteigen und möchte wissen ob ich mein altes System 9.2, welches gut läuft ,beibehalten kann oder ob bei der Neuinstallation noch ein System 9.2 mitinstalliert wird?

    Kann oder soll ich das neue System auf einer anderen Partition installieren?

    Was passiert mit meinen Programmen die ich auf einer separaten Partition hab?

    Besten Dank für eure Hilfe
     
  2. i-nail

    i-nail New Member

    Hallo proxima,

    da sich niemand um dich kümmert, will ich mal mein Bestes versuchen.

    Laut vorherrschender Meinung hier im Forum ist es besser X eine eigene Partition zu spendieren, dein 9.2 bleibt meines Wissens nach davon unberührt ebenso deine Programme. Es wird auch kein neues 9.2 installiert. Zur Sicherheit kannst du ja mal nach älteren Einträgen zu diesem Thema suchen, hab ich auch gemacht und hat mir viel geholfen.

    Sollte ich dich auf eine falsche Fährte gelockt haben wird es bestimmt heftige Warnungen der anderen hier hageln...;-))

    Ciao i-nail
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    hallo,

    am besten wäre es wenn du 3 partitionen hast.
    z.b. part 1: mac os x 10.1
    2.part.: ein 9.2 das unter x zum booten aus gewählt ist, mit dem du unter x in der classic atbeitest
    3.part.: ein 9.2 mit dem du nicht in der classic von x arbeites, also das x am besten nicht sieht.

    warum? zuweilen gibt es probleme mit dem sys9.2 nachdem es in der classic unter x gelaufen ist.

    rene
     
  4. Pjotr

    Pjotr New Member

    ...und deine Haustür sperrst du am besten auch dreimal ab.

    Nein im Ernst, die Probleme sind eigentlich bei den neuesten Versionen der Betriebssysteme vorbei, im Allgemeinen läufts auch auf einer Partition.

    ... aber für Sicherheitsfanatiker -> siehe oben.

    Pjotr
     
  5. DonRene

    DonRene New Member

    hi pjotr

    ich hab das nicht umsonst so gemacht.ich hatte nach einer rückkehr zu 9.2 gestern einige probleme mit einem tcp/ip und mit der uhrzeit.

    ich hab ein 9.1 auf der 3 part und das ist seit dem gestern das was unter x startet wenn überhaut

    so einfach is des leidder net ;-) ich schließ nie ab und hab auch keine fw ;-)

    rene
     
  6. Pjotr

    Pjotr New Member

    Hoi Rene

    Ich mein halt, Macs sind für Ihre einfache Bedienung bekannt. Ein Poweruser kann sich das natürlich einrichten, wie er will. Für Anfänger solls aber unkompliziert sein. Bin zwar kein Anfänger, habe aber meinen G4 so gelassen, wie er von Apple kam, OS 9 und X auf einer Partition, ohne Probleme. Zu Zeiten der Beta hatte ich natürlich auch zwei Partitionen, die sind mit 10.1 gottseidank vorbei.

    Pjotr
     
  7. DonRene

    DonRene New Member

    mich überzeugt das net mit einer part

    zumal allgemein gesehen verschiedene partitionen schon so seine vorteile haben in bzug auf backup oder beim update das man sich ein funkionierendes system sichern kann wenn nix mehr gehen sollte

    aber die geister sind da sehr verschieden. ich wollts früher auch nicht
     
  8. Robstakel

    Robstakel New Member

    stimmt schon, besser sind mehrere partitionen, aber ich würd sie (bes.syst-part.)nicht zu klein machen. sonst passt in nem halben jahr kein update mehr drauf.ist schon ärgerlich.

    und auch ärgerlich ist, wenn man sein system erstmal auf aliase umrüsten muß, bevor man den netten "private ordner" nutzen kann. vorallem weil das system drauf beharrt, daß der ordner ansich so wie er ist dableibt. und ne menge movies passen dann auch nichtmehr rein.

    aber ich denke dafür gibbet keine patentlösung.

    dAs robStakel
     
  9. DonRene

    DonRene New Member

    das problem hab ich dann irgendwann weil ich 2 teile a 2 gb und ein teil a 16 gb habe weil für x mal 1gb als ausreichend galt

    das sind jetzt aber nur noch 300 mb frei hab aber auch die word x demo und freehamd demo drauf

    wenns zu eng wird muss ich halt alles noch mal neu mache was ja auch nicht schaden kann. aber n haufen arbeit ist

    zu aliasen:

    ich weißdes auch net sooo genau. aber du kannst z.b deinen movie ordner auf deine daten partition verschieben und dann ein alias an die ursprüngliche stelle tun, des is dióch net schlecht oder was meinen sie?

    rene
     
  10. Robstakel

    Robstakel New Member

    dsa geht, klar. abe rein nachteil z.b. ist, daß ich diesen nicht mehr mit gedrückter maustaste öffnen kann. wenn ich mein privat ordner ind dock leg, kann ich den ja so baustrukturmäßig durchstöbern. aber bei meinen künslich angelegten (aliasen) ist da schluss.
    dann auch moch (ich weiss bin kleinlich) die kleinen pfeile an den aliasen.

    ich würd halt gern ein alias von dem ganzen privat-ordner machen und den austauschen. das lies mein system aber nicht zu. hatte wohl angst um den!?
     
  11. DonRene

    DonRene New Member

    in deinem letzten absatz komm ich net ganz mit, bitte eine erläuterung ;-)

    hast du mal bei http://www.thinkmacosx.com geschaut da gibs einige tipps
     
  12. Robstakel

    Robstakel New Member

    also, der ordner, der deinen namen trägt (ich glaub, das ist dein login) liegt in dem ordner users. der lässt sich aber nicht ändern; gehört wohl schon zu stark zum system. und deshalb kann ich den (mit meinem namen) nicht gegen ein alias austauschen. und das problem, wenn ich die einzelnen ordner innerhalb auswechsel hab ich oben ja schon geschildert.

    aber ich geh mal bei gelegenheit der sache auf den grun, und dann suche ich auch unter deinem link. danke
     
  13. proxima

    proxima Member

    Ich möchte auf das System 10 umsteigen und möchte wissen ob ich mein altes System 9.2, welches gut läuft ,beibehalten kann oder ob bei der Neuinstallation noch ein System 9.2 mitinstalliert wird?

    Kann oder soll ich das neue System auf einer anderen Partition installieren?

    Was passiert mit meinen Programmen die ich auf einer separaten Partition hab?

    Besten Dank für eure Hilfe
     
  14. i-nail

    i-nail New Member

    Hallo proxima,

    da sich niemand um dich kümmert, will ich mal mein Bestes versuchen.

    Laut vorherrschender Meinung hier im Forum ist es besser X eine eigene Partition zu spendieren, dein 9.2 bleibt meines Wissens nach davon unberührt ebenso deine Programme. Es wird auch kein neues 9.2 installiert. Zur Sicherheit kannst du ja mal nach älteren Einträgen zu diesem Thema suchen, hab ich auch gemacht und hat mir viel geholfen.

    Sollte ich dich auf eine falsche Fährte gelockt haben wird es bestimmt heftige Warnungen der anderen hier hageln...;-))

    Ciao i-nail
     
  15. DonRene

    DonRene New Member

    hallo,

    am besten wäre es wenn du 3 partitionen hast.
    z.b. part 1: mac os x 10.1
    2.part.: ein 9.2 das unter x zum booten aus gewählt ist, mit dem du unter x in der classic atbeitest
    3.part.: ein 9.2 mit dem du nicht in der classic von x arbeites, also das x am besten nicht sieht.

    warum? zuweilen gibt es probleme mit dem sys9.2 nachdem es in der classic unter x gelaufen ist.

    rene
     
  16. Pjotr

    Pjotr New Member

    ...und deine Haustür sperrst du am besten auch dreimal ab.

    Nein im Ernst, die Probleme sind eigentlich bei den neuesten Versionen der Betriebssysteme vorbei, im Allgemeinen läufts auch auf einer Partition.

    ... aber für Sicherheitsfanatiker -> siehe oben.

    Pjotr
     
  17. DonRene

    DonRene New Member

    hi pjotr

    ich hab das nicht umsonst so gemacht.ich hatte nach einer rückkehr zu 9.2 gestern einige probleme mit einem tcp/ip und mit der uhrzeit.

    ich hab ein 9.1 auf der 3 part und das ist seit dem gestern das was unter x startet wenn überhaut

    so einfach is des leidder net ;-) ich schließ nie ab und hab auch keine fw ;-)

    rene
     
  18. Pjotr

    Pjotr New Member

    Hoi Rene

    Ich mein halt, Macs sind für Ihre einfache Bedienung bekannt. Ein Poweruser kann sich das natürlich einrichten, wie er will. Für Anfänger solls aber unkompliziert sein. Bin zwar kein Anfänger, habe aber meinen G4 so gelassen, wie er von Apple kam, OS 9 und X auf einer Partition, ohne Probleme. Zu Zeiten der Beta hatte ich natürlich auch zwei Partitionen, die sind mit 10.1 gottseidank vorbei.

    Pjotr
     
  19. DonRene

    DonRene New Member

    mich überzeugt das net mit einer part

    zumal allgemein gesehen verschiedene partitionen schon so seine vorteile haben in bzug auf backup oder beim update das man sich ein funkionierendes system sichern kann wenn nix mehr gehen sollte

    aber die geister sind da sehr verschieden. ich wollts früher auch nicht
     
  20. Robstakel

    Robstakel New Member

    stimmt schon, besser sind mehrere partitionen, aber ich würd sie (bes.syst-part.)nicht zu klein machen. sonst passt in nem halben jahr kein update mehr drauf.ist schon ärgerlich.

    und auch ärgerlich ist, wenn man sein system erstmal auf aliase umrüsten muß, bevor man den netten "private ordner" nutzen kann. vorallem weil das system drauf beharrt, daß der ordner ansich so wie er ist dableibt. und ne menge movies passen dann auch nichtmehr rein.

    aber ich denke dafür gibbet keine patentlösung.

    dAs robStakel
     

Diese Seite empfehlen