Mein Powerbook springt nicht mehr an!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von valle_b, 26. März 2003.

  1. valle_b

    valle_b New Member

    Hallo liebes Forum!

    Habe ein riesen Problem! Mein Powerbook G4 400 fährt nicht mehr richtig hoch!
    Es läuft auf dem Jaguar 10.2...

    Habe vor kurzem ne neue Festplatte einbauen lassen. Eine 60 GB von Toshiba!
    Bei Cancom bestellt....

    Er bleibt hängen beim grauen Bildschirm mit dem Apfel und dem runden grauen Kreis drunter der anzeigt das er lädt... weiter gehts nicht mehr!

    Wer kann mir helfen? Ich dreh durch!

    Kann sein das die HDD ihren Geist aufgibt?

    Bin dankbar über alle Antworten!

    Valle
     
  2. valle_b

    valle_b New Member

    *update*
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,

    was hast Du denn bereits alles versucht?
     
  4. valle_b

    valle_b New Member

    eigentlich noch gar nichts?
    hatte noch nie so ein problem...

    hab mal was gehört von wegen RAM löschen oder so?

    valle
     
  5. benz

    benz New Member

    Probiere:
    Beim Einschalten Befehl+S drücken.
    Der Stand-Alone-Modus wird gestartet. Wenn der Startvorgang fertig ist, gibst du ein:
    fsck -y
    Bis keine tmp oder sonstiges angezeigt wird. Gib dann "reboot" ein.

    PS: Du schreibst, du hast eine HD einbauen lassen. Hat der Computer in dieser Konfiguration schon funktioniert? Hattest du einen Absturz? Hast du etwas nachträglich installiert?

    Gruss benz
     
  6. valle_b

    valle_b New Member

    HDD wurde von einem autorisierten Apple Händler eingebaut ... was ja nichts bedeuten muss...

    Nachdem Einbau lief das PB wunderbar...

    Bin in ca. 3 Stunden daheim... langer Arbeitstag...
    werds dann gleich mal probieren...

    danke vorerst

    valle
     
  7. benz

    benz New Member

    PRAM-Löschen:
    Beim Aufstarten Befehl+ALT+P+R drücken. Zweiter Startton erklingt.

    Andere Möglichkeit beim Aufstarten neben fsck:
    Beim Aufstarten Befehl+ALT+O+F drücken.
    Open-Firmware wird geöffnet. Folgendes eingeben:
    reset-NVRAM
    set-defaults
    reset-all

    Viel Glück.
     
  8. valle

    valle New Member

    juhu es läuft wieder?!

    ich hab zwar nichts von allem gemacht, aber plötzlich startete es ganz normal?

    sollte ich etwas vorbeugend unternehmen?
     
  9. benz

    benz New Member

    Vielleicht die Hardware-Test-CD laufen lassen.
    Oder von der Start-CD die Festplatte prüfen lassen.
    Ganz sicher Zeit nehmen, um ein Backup zu machen.

    Gruss benz
     
  10. valle

    valle New Member

    werd am abend mal alle möglichen test laufen lassen....

    backup gestern nacht noch gemacht *gähn*

    valle
     

Diese Seite empfehlen