Mein Titanium bröselt!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pixel, 26. Oktober 2003.

  1. pixel

    pixel New Member

    Ja, nun ist es auch bei meinem Powerbook G4 soweit. Der Lack geht ab, und ich denke darüber nach, wie ich dem entgegenwirken kann. Ich kenne die Lösung der Firma TPaint, gefällt mir aber nicht, hab auch nix gutes von denen gehört. Mit "pinseln" ist ja auch so ne Sache, sieht ja meistens blöd aus.
    Meine Idee ist: das Airbrush Set von Revell
    http://www.revell.de/de/airbrush/index.php
    und den richtigen Farbton, und dann munter ans lackieren. Jetzt ist nur meine Frage welchen Farbton?? Kennt jemand von Euch zufällig die RAL Werte bzw. hat ne Idee wo man die herbekommt? Am besten wäre natürlich anhand dieser Werte sich die Farben anmischen zu lassen. Vielleicht finde ich ja auch eine fertige Farbe die da passt. Hat da jemand nen Tipp?

    Bye
    Pixel
     
  2. Macowski

    Macowski New Member

    Was ist das Erstinbetriebsnahmedatum des PB ?
    Würd mich interessieren, weil meins schon älter ist, aber noch nicht besser klagen kann. :)
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ... ich weiß nicht, ob das funzt: hatte mal für eine alte Wartburg Limousine ein ganz bestimmtes Dunkelrot mischen lassen.
    das hat ein "Misch-Computer" in einem Opel Autohaus gemacht, nachdem vorher mit einer Art Spektrometer die alte Lackierung gemessen wurde. Der Alterungswert wurde quasi mit dazu gemischt.
    Sieht wie echt aus!

    Gruß R.
     
  4. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Meins ist jetzt 2 Jahre alt und es ging los als ich von der Maus zum Trackpad umgestiegen bin, verstärkt auf dem Handauflageflächen. Es scheint also, wie schon oft erwähnt, am Handschweiß zu liegen und nicht am Alter. Freunde von mir, deren Tibooks ähnlich alt sind, haben diesbezüglich keine Probleme.
    Tipaint habe ich probiert, Kacke. Malt einfach mit nicht stimmiger Farbe über und blättert auch wieder ab.

    Gruß

    Michael
     
  5. pixel

    pixel New Member

    Also das PB wurde Dezember 2002 in Betrieb genommen. Mit dem Farbanmischen erscheint mir auch sinnvoll, ist aber sicher teuer. Na ja, über 20€ wirds schon nicht kosten..Gruss an TPaint ;-)
    Ich werd mal so`n Farbspezialisten aufsuchen. Den ermittelten Farbwert werd ich selbstverständlich hier posten. Und ein kleiner Erfahrungsbericht, wie das mit dem Airbrusch so funzt wird sicher auch noch folgen. So long, sachdienliche Hinweise nehme ich gerne entgegen.

    Bye
    pixel
     
  6. pixel

    pixel New Member

    Hab mir jetzt so`n Airbrushset (120€) bestellt, Farbe, Grundierung, Schleifpapier ect. gekauft. Ich werd mir die Frabe selber abtönen (schwitz). Wird schwierig. Ma gucken. Hat jemand ne Idee wo man diese Gummidistanzhalter am Rahmen herbekommt. Card Service hat sie nicht, bzw. nur in Verbindung mit nem neuen Rahmen für schlappe 600€. Na ja, Wünscht mir Glück!

    Gruß
    pixel

    P.S
    Apple angerufen und um Abhilfe auf Kulanz gebeten. Trotz Gewähleistung keine Chance.
     
  7. teson

    teson New Member

    Wie jetzt?! Gerät im Dezember 2002 gekauft und Apple verweigert jetzt (also noch innerhalb der selbst bei Apple geltenden einjährigen Garantie) kostenlose Reparatur?! Kann doch nicht sein, oder?!
    Falls doch: Verbraucherschutz, Anwalt, Russenmafia...!!!
    Ansonsten habe ich neulich auf der Seite eines Schutzfolienanbieters eine gute Erklärung zu dieser Bröselei gefunden: Zur Erweichung des (anscheinend ungeigneten Lackes) führt wohl Handschweiss in Verbindung mit einem "Kriechstrom" im Gehäuse, der auftritt, wenn man das Gerät mit angeschlossenem Netzteil betreibt. Bei Apples Preisen eigentlich unglaulich...

    Gruss, teson
     
  8. pixel

    pixel New Member

    Hab ich Dezember geschrieben...meine April 2002...bin nur noch in der Gewährleistung. Und da ist Apple halt anderer Meinung als ich. Bullshit. Ja, mit dem Kriechstrom ist Mist. Das neue Netzteil kostet 105, 24 € !! Auch kein Schnäppchen. Ein neuer Rahmen kosten 300€.

    Also wird lackiert und alles noch hässlicher gemacht, als es schon ist. :-(

    Wünscht mir Glück..oder schickt Geld!!

    @ teson : Hi Nachbar, komme auch aus Berlin :)
     
  9. teson

    teson New Member

    Hallo pixel,

    wenn das Teil von April 2002 ist, hast Du zwar keine Garantie mehr (zuständig im Schadensfall ist der Hersteller), aber zumindest noch Gewährleistung. Hier ist Dein Ansprechpartner dann sowieso der Verkäufer/Händler. Nachteilig ist aber, dass sich nach neuem Verbrauchergesetz nach Ablauf eines halben Jahres die Beweislast umkehrt, d.h. Du musst nachweisen, dass der Mangel bereits zum Kaufzeitpunkt vorlag und nicht durch Dich verursacht wurde. Eventuell hast Du aber gar keine so schlechten Karten, denn das Lackproblem der TiBooks ist allgemein bekannt und Apple bewirbt die neuen AlBooks ja selbst damit, "nicht lackiert oder bemalt und völlig unempfindlich gegen Kratzer und Schrammen zu sein". Allein die Tatsache, dass es mit TiPaint seit geraumer Zeit ein extra Reparaturprodukt gibt, ist wohl Beweis genug. Es liegt hier ein eindeutiger konstruktiver Mangel vor, einmal durch Verwendung eines ungeeigneten Lackes an mechanisch hoch belasteter Stelle und falsche Stromführung im Gerät (die Kriechströme lassen sich meines Wissens nicht durch Verwendung eines neuen Netzteils abstellen...). Wenn diese Argumentation beim Händler nicht hilft, dann wieder:
    Verbraucherschutz, Anwalt, Russenmafia (alternativ auch gern türkischer Schlägertrupp ;-).
    Falls Du keinen Erfolg hast, kannst Du dann immer noch selbst zum Pinsel greifen...

    Wenn Du selbst noch nie lackiert hast, würde ich es an Deiner Stelle auch lieber weiter sein lassen. Selbst mit airbrush sind gute Oberflächen echt schwer auszuführen. Allein das Trocken zwischen den einzelnen Farbaufträgen hinzukriegen, ist ´ne Wissenschaft für sich, von professioneller Vorbehandlung (am besten Sandstrahlen, um den alten Lack zu entfernen und das Material aufzurauhen), Grundierung oder Farbanmischung ganz abgesehen, zumal 120,- Euro auch nicht wenig sind. Alternativ würde ich Dir empfehlen, mal Angebote von freien Autolackierwerkstättem oder Modellbauern einzuholen, das dürfte in Berlin nicht sonderlich schwerfallen.

    Ansonsten viel Glück+Gute Nacht, teson
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Noch eine Möglichkeit:

    Statt neu zu lackieren könnte man sich auch überlegen, den Lack ganz zu entfernen.
     
  11. pixel

    pixel New Member

    Lack entfernen?? Ich glaube das darunterliegende Plastik ist nicht besonders schön.

    @ teson
    Meinst Du echt, dass ich da ne Chance hätte? Ich werd mal beim Händler und Verbraucherschutz anrufen. Vielleicht geht da ja was. Wobei die Kulanzfrage doch trotzdem bei Apple liegt. Die haben mir aber gesagt, dass es bei "Colorplicking" keine Gewährleistung gibt. Hat da jemand andere Erfahrungen?


    Gruß
    pixel

    P.S Hat jemand die Nummer vom Verbraucherschutz zur Hand...ich find die gerade nicht
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Es gerade aus dem Grund TiBook, weil unter dem Lack fast überall eine Titanhülle steckt. Dort kann man den Lack doch entfernen und vielleicht sieht das dann rohe Titanium-Gehäuse gar nicht mal schlecht aus?
     
  13. Multiuser

    Multiuser New Member

    Hi, ich an Deiner Stelle würde auch den ganzen Lack runtermachen und entweder Klarlack oder was ganz außergewöhnliches drauftun.
    Anleitungen, wie das geht und Anregungen findet man z.B. bei www.macfritter.com
    Bezüglich der Farbsorte und der evtl. Untergrundbehandlung würde ich mich mal mit Leutchen aus dem Flugzeug oder -modellbau in Verbindung setzen. Das hätte Apple übrigens auch machen sollen. Titanium ist in der Flugzeugbranche ein geläufiges Metall, welches auch problemlos lackiert werden kann, wenn man die entsprechenden Kenntnisse hat.
     
  14. pixel

    pixel New Member

    Da wo kein Lack ist bretzelt der Kriechstrom besonders doll.

    Ich habe gerade mit meinem Händler und mit Card Service telefoniert. Beide haben mir wenig Hoffnung gemacht, was eine Reperatur Seitens Apple angeht. Sie sagten mir das, was auch die Dame von Apples Kulanzabteilung sagte, Colorplicking ist ein Schönheitsfehler bei dem es keine Gewährleistung gibt. Da ich das Gerät, beruflich brauche, kann ich es mir kaum erlauben, es einfach mal eben für 2-3 Wochen nach Irland zu schicken, um es dann unverändert wieder zurückzubekommen. Ich versuchs mit Airbrush. Im Prinzip ist es ja nur die Oberseite des Rahmens, die Planken (Seiten) lasse ich so. (Da wirds eh zu kompliziert mit dem abkleben). Wenns nicht klappt findet ihr es sicher demnächst bei e-bay (Powerbook G4, 667 MHZ, leichte Lackungleichheiten...fällt kaum auf, ansonsten 1A Zustand ;-) ) Wünscht mir Glück!

    Gruß
    Pixel
     
  15. pixel

    pixel New Member

    Der Rahmen (hellgrau) ist keineswegs aus Titanium. Er ist aus einfachen, billigen Plastik gefertig. Ohne Lack siehts scheisse aus, glaubt mir. Außerdem stehe ich dann nur noch unter Strom.

    P.S.
    Der Link www.macfritter.com ist tot.
     
  16. Jab

    Jab New Member

    Hey, wenn das mit der Lackierung geklappt hat, sag bitte Bescheid! Dann komm ich mit meinem 550er TiBook vorbei :D :D :D
    Bei mir ist das auch an der Stelle, wo die Arme aufliegen, aber auch über dem rechten Lüfterschlitz bröselt es ganz ordentlich :(

    jab
     
  17. Multiuser

    Multiuser New Member

    Hallo, entschuldige bitte!

    Das hat man davon, wenn man so frei nach Gehirnwindung ne Adresse angibt. macfritter ist tot und toter. Aber...www.applefritter.com lebt!

    Gruß Multi
     
  18. pixel

    pixel New Member

    Ja gerne! Sind ja quasi Nachbarn....komme auch aus Berlin. Ich warne Dich aber vor, denn ich gehe davon aus, dass es ein nur befriedigendes - ausreichendes Ergebniss wird da ich:
    a) wenig Airbrush Erfahrungen habe
    b) ich die Farbe aus Weiß und Schwarz selber anrühren will (wird bestimmt eher grau als silber)
    c) ich den Rahmen nicht ausbauen werde
    d) ich nur die Oberseite des Rahmens lackieren werde (die Flanken sind zu kompliziert, da Lüftungsschlitze, Aufdrucke u.ä)
    e) trotz Mediadesign Diplom einen Graus vor dem Umgang mit Sprühfarben habe.

    Aber was will mann machen. Ich versuch`s halt mal. Notfalls muss ich jemand finden, der mir den ganzen Rahmen ausbaut. Dann wird alles nochmal abgeschliffen und sauber drüberlackiert.

    Gruß
    Pixel
     
  19. pixel

    pixel New Member

    Ja, nun ist es auch bei meinem Powerbook G4 soweit. Der Lack geht ab, und ich denke darüber nach, wie ich dem entgegenwirken kann. Ich kenne die Lösung der Firma TPaint, gefällt mir aber nicht, hab auch nix gutes von denen gehört. Mit "pinseln" ist ja auch so ne Sache, sieht ja meistens blöd aus.
    Meine Idee ist: das Airbrush Set von Revell
    http://www.revell.de/de/airbrush/index.php
    und den richtigen Farbton, und dann munter ans lackieren. Jetzt ist nur meine Frage welchen Farbton?? Kennt jemand von Euch zufällig die RAL Werte bzw. hat ne Idee wo man die herbekommt? Am besten wäre natürlich anhand dieser Werte sich die Farben anmischen zu lassen. Vielleicht finde ich ja auch eine fertige Farbe die da passt. Hat da jemand nen Tipp?

    Bye
    Pixel
     
  20. Macowski

    Macowski New Member

    Was ist das Erstinbetriebsnahmedatum des PB ?
    Würd mich interessieren, weil meins schon älter ist, aber noch nicht besser klagen kann. :)
     

Diese Seite empfehlen