Meine Mouse - MX 700 - spinnt auf einmal.HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Aynur.B, 6. November 2003.

  1. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Hallo ihr Lieben,

    habe neuerdings ein Problem und weiß absolut nicht, woran es liegen könnte oder wie ich Abhilfe schaffen soll.

    Also es geht um meine Mouse (MX 700). Bisher hat sie ganz gut funktioniert, seitdem ich sie gekauft habe (ca.8 Monate).
    Das Ding ist angeschlossen am USB meines iBooks (600´er).

    Seit kurzem ist es so, dass es um vieles langsamer geworden ist, ich manchmal 2 oder 3 mal auf einen Link klicken muss, bevor es überhaupt reagiert und wenn es dann mal klappt, dann bleibt das Fenster oder der Link (je nachdem, was ich gerade angeklickt habe) quasi an der Mouse "kleben", obwohl ich die linke Maustaste schon längst losgelassen habe. (Ich hoffe, dass man mir soweit noch folgen kann. ist ein bisschen schwierig es zu beschreiben):embar:

    Weiß da jemand vielleicht einen Rat???:confused:
    BITTE!!!...
    Würde mich wirklich sehr freuen!!!

    Also an der Software (Logitech) kann es nicht liegen, denn ich habe sie gestern nochmal neu draufgemacht. Ist auch die aktuelleste Version.

    Die Batterien sind solche, die man aufladen kann und auch die habe ich gestern nochmal aufgeladen. Die LED zeigt auch an, dass sie "voll" sind. -->Grün

    Ich weiß echt nicht mehr weiter. ;(

    Das regt mich tierisch auf, weil ich eigentlich nur mit der Mouse arbeite und das Trackpad vom iBook so gut wie gar nicht nutze und ganz abgesehen davon war das Gute Ding ja auch nicht gerade billig!:crazy:

    Also es wäre suuuuper lieb, wenn jemand mir weiterhelfen würde und weiter wüßte! :)


    Liebe Grüße


    Aynur
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hmm, klingt eher nach Hardware-Problem. Ich habe die gleiche Maus, und die läuft perfekt, auch unter Panther, wo ich sie gegenwärtig sogar ohne die Logitech-Software betreibe - vermutlich spiele ich das gar nicht ein. Scrollrad und rechte Maustaste funktionieren auch so, die anderen Knöpfchen brauche ich eh nicht.

    Ich würde die Maus mal versuchsweise an einen anderen Rechner (Mac oder PC anschliessen), und zwar ohne die Logitech-Software. Funktioniert sie da perfekt, hast Du irgendein Software-Problem. Andernfalls dürfte die Maus defekt sein.

    Gruss
    Andreas
     
  3. macerer

    macerer New Member

    hab manchmal ähnliche Probleme. Ich wechsle dann die Unterlage und dann funktioniert's wieder. Besonders krass war es mal, als zwei von den Plastikfüßchen fehlten, da war fast nicht mehr zu arbeiten damit.
     
  4. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Hallo

    Danke für die schnelle Antwort!!!

    Also ich habe es gerade auf dem Rechner von meinem Bruder ausprobiert und da gab es keinerlei Probleme.

    Jetzt bin ich wieder an meinem Rechner und noch funzt es wie es eigentlich sollte:)
    Hoffe es bleibt so. toi toi toi

    Aber für den Fall, dass es nachher wieder los geht, habe ich eine Frage:
    Wie kann ich die Tasten denn belegen, wenn ich die Software von Logitech deinstalliert habe?
    Bleibt die vorherige Tastenbelegung oder muss ich dass wieder neu machen? Wenn ja, mit welcher Software?

    Hoffe, dass es klappt

    und danke nochmal für die schnelle Hilfe!!!

    Ganz liebe Grüße


    Aynur
     
  5. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Hallo Macerer,

    also bisher hatte ich eigentlich gar keine Unterlage.

    Die Mouse benutze ich ganz einfach auf meinem Schreibtisch (Holz).
    Aber das ist doch auch ok so, oder? Ich meine da es eine optische Mouse ist, braucht man doch eigentlich auch kein Mouspad oder unterliege ich da jetzt einem riesen Irrtum???


    Lieber Gruss

    Aynur
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nein, für optische Mäuse brauchts im allgemeinen kein Maus-Pad. Es gibt allerdings sehr glatte Oberflächen, die für die Optik zu wenig Struktur bieten, um die Bewegung erfassen zu können. Aber Du schreibst ja, auch die Buttons würden nicht richtig reagieren - das hat mit der Unterlage nun rein gar nichts zu tun. Zudem ist Holz für optische Mäuse perfekt. Erst recht für Logitech-Mäuse, die sind diesbezüglich ausgezeichnet.

    Die rechte Maustaste funktioniert ohne Logitech-Treiber, sie entspricht einfach dem Ctrl-Klick und bringt das Kontext-Menu. Ebenso das Scrollrad, das ist eine Grundfunktion, die OSX bereits mitbringt. Die anderen Knöpfchen hingegen funktionieren ohne Logitech-Software nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  7. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    "Die rechte Maustaste funktioniert ohne Logitech-Treiber, sie entspricht einfach dem Ctrl-Klick und bringt das Kontext-Menu. Ebenso das Scrollrad, das ist eine Grundfunktion, die OSX bereits mitbringt. Die anderen Knöpfchen hingegen funktionieren ohne Logitech-Software nicht"



    -->Hmmmm...da ich die Mouse ja eigentlich nur wegen den zahlreichen Tasten gekauft habe, fände ich es doch schon schade, wenn ich darauf verzichten müsste.:D

    Dann will ich mal hoffen, dass es jetzt weiterhin funzt und ich damit auch keine Probleme mehr habe. Drück mir die Daumen.:klimper:

    Vielen lieben Dank für deine Hilfe!;)

    Lieber Gruss

    Aynur
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Versuchs mal mit dem alternativen Treiber USB Overdrive. Der kostet zwar eine Kleinigkeit, soll aber deutlich leistungsfähiger als der Logitech-Treiber sein. Da kannst Du die Tasten für jede Applikation einzeln vergeben. Vielleicht läuft die Maus damit besser.

    Hast Du eigentlich Panther oder Jaguar? Unter Jaguar hatte ich selber wie gesagt nicht das geringste Problem mit der Logitech-Software. Mit Panther habe ich es noch nicht ausprobiert.

    Gruss
    Andreas
     
  9. Aynur.B

    Aynur.B New Member


    Hallo Andreas

    hmmm..okidoke. Falls das Ding wieder anfangen sollte zu spinne, dann versuche ich es auf jeden Fall mal damit. Danke für den Tipp
    :)

    Habe Jaguar. Für Panther muss ich arme Studentin bestimmt noch ein Weilchen sparen;(
    Was solls. Man kann eben nicht alles haben, gelle:cool:

    Abgesehen davon soll es ja auch noch nicht ganz so ausgereift sein. Damit versuche ich mich dann noch zu trösten:D


    cooooollll...meine Mouse funktioniert noch hihihihiii...***froi froi froi*** :)


    Gruss

    Aynur
     
  10. macerer

    macerer New Member

    ich benutze auch kein Pad, sondern fahr auf der Tischplatte damit spazieren. Manchmal hat sie halt ihre Aussetzer und dann hilft komischerweise der wechsel der Unterlage, keine Ahnung warum, aber vielleicht hat so 'ne Maus ja auch eine Seele:???:
     
  11. Aynur.B

    Aynur.B New Member


    :D
    wer weiß wer weiß...es gibt sachen...:)

    aber deinen Tipp werde ich auch beherzigen, wenn dann wieder so weit ist und meine Mouse durchtillt. Wobei ich natürlich sehr hoffe, dass es nicht mehr vorkommt!:)



    Gruss

    Aynur
     
  12. Blindi

    Blindi Gast

    Hast du zufälligerweise Bluetooth an?
     
  13. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Hi Blindi,

    nein, kein bluetooth an.
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nein, für optische Mäuse brauchts im allgemeinen kein Maus-Pad. Es gibt allerdings sehr glatte Oberflächen, die für die Optik zu wenig Struktur bieten, um die Bewegung erfassen zu können. Aber Du schreibst ja, auch die Buttons würden nicht richtig reagieren - das hat mit der Unterlage nun rein gar nichts zu tun. Zudem ist Holz für optische Mäuse perfekt. Erst recht für Logitech-Mäuse, die sind diesbezüglich ausgezeichnet.

    Die rechte Maustaste funktioniert ohne Logitech-Treiber, sie entspricht einfach dem Ctrl-Klick und bringt das Kontext-Menu. Ebenso das Scrollrad, das ist eine Grundfunktion, die OSX bereits mitbringt. Die anderen Knöpfchen hingegen funktionieren ohne Logitech-Software nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  15. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    "Die rechte Maustaste funktioniert ohne Logitech-Treiber, sie entspricht einfach dem Ctrl-Klick und bringt das Kontext-Menu. Ebenso das Scrollrad, das ist eine Grundfunktion, die OSX bereits mitbringt. Die anderen Knöpfchen hingegen funktionieren ohne Logitech-Software nicht"



    -->Hmmmm...da ich die Mouse ja eigentlich nur wegen den zahlreichen Tasten gekauft habe, fände ich es doch schon schade, wenn ich darauf verzichten müsste.:D

    Dann will ich mal hoffen, dass es jetzt weiterhin funzt und ich damit auch keine Probleme mehr habe. Drück mir die Daumen.:klimper:

    Vielen lieben Dank für deine Hilfe!;)

    Lieber Gruss

    Aynur
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Versuchs mal mit dem alternativen Treiber USB Overdrive. Der kostet zwar eine Kleinigkeit, soll aber deutlich leistungsfähiger als der Logitech-Treiber sein. Da kannst Du die Tasten für jede Applikation einzeln vergeben. Vielleicht läuft die Maus damit besser.

    Hast Du eigentlich Panther oder Jaguar? Unter Jaguar hatte ich selber wie gesagt nicht das geringste Problem mit der Logitech-Software. Mit Panther habe ich es noch nicht ausprobiert.

    Gruss
    Andreas
     
  17. Aynur.B

    Aynur.B New Member


    Hallo Andreas

    hmmm..okidoke. Falls das Ding wieder anfangen sollte zu spinne, dann versuche ich es auf jeden Fall mal damit. Danke für den Tipp
    :)

    Habe Jaguar. Für Panther muss ich arme Studentin bestimmt noch ein Weilchen sparen;(
    Was solls. Man kann eben nicht alles haben, gelle:cool:

    Abgesehen davon soll es ja auch noch nicht ganz so ausgereift sein. Damit versuche ich mich dann noch zu trösten:D


    cooooollll...meine Mouse funktioniert noch hihihihiii...***froi froi froi*** :)


    Gruss

    Aynur
     
  18. macerer

    macerer New Member

    ich benutze auch kein Pad, sondern fahr auf der Tischplatte damit spazieren. Manchmal hat sie halt ihre Aussetzer und dann hilft komischerweise der wechsel der Unterlage, keine Ahnung warum, aber vielleicht hat so 'ne Maus ja auch eine Seele:???:
     
  19. Aynur.B

    Aynur.B New Member


    :D
    wer weiß wer weiß...es gibt sachen...:)

    aber deinen Tipp werde ich auch beherzigen, wenn dann wieder so weit ist und meine Mouse durchtillt. Wobei ich natürlich sehr hoffe, dass es nicht mehr vorkommt!:)



    Gruss

    Aynur
     
  20. Blindi

    Blindi Gast

    Hast du zufälligerweise Bluetooth an?
     

Diese Seite empfehlen