Meine Vermutung was Apple am Dienstag präsentiert

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Crashdummy, 12. September 2003.

  1. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Software:
    -Panther X.3 wird schon im Oktober/November lieferbar sein
    -AppleWorks7
    Ansonsten hier und da ein Update für andere Programme.
    Hardware:
    Da wird Steve diesmal eine ganze Menge präsentieren.
    -TFTs werden optisch den G5-Rechner angepasst.
    Der 23" wird durch ein 25"TFT ersetzt.
    -Neue Bluetooth-Mouse und Tastatur mit Silbernen
    Tasten passend zum PowerMac G5 , nur als Zubehör erhältlich
    -Neues 15" PowerBook mit 1Ghz und 1,25Ghz
    der Rest siehe aktuelles 17"
    -PowerBook 17" erhält upgrade siehe 15"
    -12"PowerBook wird das iBook ersetzen und erhält weiterhin den G4 mit 867Mhz. Der Einstieg wird dann bei 1500,-€ liegen
    -iBook 12" wird mit CD-Laufwerk und G3-Prozessor für knapp 1000,-€ abverkauft
    Das wars ;-)
    Gruß
    Crashdummy
     
  2. QNX

    QNX New Member

    so schön wie ein 12" Display ist , aber mindestens 14" iBook für 1000€ ;-)

    QNX
     
  3. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Software:
    -Panther X.3 wird schon im Oktober/November lieferbar sein
    -AppleWorks7
    Ansonsten hier und da ein Update für andere Programme.
    Hardware:
    Da wird Steve diesmal eine ganze Menge präsentieren.
    -TFTs werden optisch den G5-Rechner angepasst.
    Der 23" wird durch ein 25"TFT ersetzt.
    -Neue Bluetooth-Mouse und Tastatur mit Silbernen
    Tasten passend zum PowerMac G5 , nur als Zubehör erhältlich
    -Neues 15" PowerBook mit 1Ghz und 1,25Ghz
    der Rest siehe aktuelles 17"
    -PowerBook 17" erhält upgrade siehe 15"
    -12"PowerBook wird das iBook ersetzen und erhält weiterhin den G4 mit 867Mhz. Der Einstieg wird dann bei 1500,-€ liegen
    -iBook 12" wird mit CD-Laufwerk und G3-Prozessor für knapp 1000,-€ abverkauft
    Das wars ;-)
    Gruß
    Crashdummy
     
  4. QNX

    QNX New Member

    so schön wie ein 12" Display ist , aber mindestens 14" iBook für 1000€ ;-)

    QNX
     
  5. Haegar

    Haegar New Member

    - Panter...kann sein...
    - Apple Works 7...hmmm...weiß nicht...kann auch sein...
    - TFT 25"...neues Design ja...25"...eher nicht...
    - Neue Mäuse und Tastaturen...ja, auf jedenfall
    - PB 15...ja
    - PB 17 und 12 ...update ja

    :D
     
  6. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    • handgedrechselte Metkrüge
    • Wikingerschwert, erstmals rostfrei
    • einen 50-Kilo-Sack Kaffeesatz

    :D
     
  7. Haegar

    Haegar New Member

    OK...GEKAUFT !!!

    :D :D :D
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sehe ich auch so.
    Daß das iBook ausstirbt, halte ich für reine Spekulation. Apple kann sich gerade im Edu-Bereich keine 12"-Powerbooks zu Schleuderpreisen aus dem Ärmel ziehen. Deshalb die billig herstellbaren iBooks.

    Im nächsten Jahr geht das Powerbook dann mit dem G5-Chip auf Reisen, während die iBooks den neuen G3-Chip von IBM kriegen.
     
  9. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo "mac_the_mighty"
    Ich bin der festen Überzeugung das schon im Januar 03 das iBook durch das PowerBook 12" ersetzt werden sollte. Und das 15" durch ein 17" . Das Notebooks im laufe des letzten Jahres so gut verkauft werden würden hat bei Apple wohl einiges durcheinander gewirbelt. So entschied man sich das iBook, solange Nachfrage besteht , im Programm zu lassen. Erinnere dich nur was ein iBook noch gegen Ende letzten Jahres gekostet hat und was jetzt ein 12" PowerBook kostet und was es bei Markteinführung gekostet hat.
    Da tut sich nicht sehr viel . Gerade der fehlende Level 3 Cache ,im Vergleich zum 15"/17" , spricht eher für ein iBook als für ein PowerBook.
    Auch das Apple ein neues 15" PowerBook so Spät (vermutlich Dienstag) präsentiert zeigt mir das es ursprünglich gar nicht geplant war. Es wäre für Apple ein leichtes gewesen es direkt mit einem 17" und 12" zu entwickeln . Dann hätte es bestimmt nicht bis zur Markteinführung 9mon. gedauert.
    Der G3 ist für mich Technik von Gestern der seinen Zenit überschritten hat. Als Reiseschreibmaschine vollkommen ausreichend...aber sonst ?
    Keiner würde sich mehr einen neuen Golf5 mit der Technik von 74' kaufen .Ich jedenfalls würde keinen Rechner mehr mit G3 Prozessor kaufen .
    Gruß
    Crashdummy
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die Meinungen zum G3 in Ehren, aber bei den Vergleichstests der macmagazine kam das 12er Powerbook auch nicht berauschend weg, weil nur selten schneller als das iBook.

    Apple hat immer in den letzten Jahren einen Consumer- und einen Pro-laptop gebaut, warum sollte man das ändern?

    Das 15er, da werden wir wohl nie verstehen, warum Apple das so lange unverändert gelassen hat. Das hat mit Sicherheit Käufer gekostet, die wahrscheinlich am Dienstag einen würdigen Nachfolger präsentiert bekommen.
     
  11. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo "mac_the_mighty"
    Das ist es ja und würde meine Vermutung bestärken . Das 12''PowerBook sollte sich doch leistungsmässig klar vom iBook abheben . Tut es aber nicht . Im Grunde ist es ein iBook mit G4 und Alu-Schale.
    Gruß
    Crashdummy
    **wie schon gesagt alles Vermutungen die wahrscheinlich jeder Grundlage entbehren** ;-)
     
  12. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Software:
    -Panther X.3 wird schon im Oktober/November lieferbar sein
    -AppleWorks7
    Ansonsten hier und da ein Update für andere Programme.
    Hardware:
    Da wird Steve diesmal eine ganze Menge präsentieren.
    -TFTs werden optisch den G5-Rechner angepasst.
    Der 23" wird durch ein 25"TFT ersetzt.
    -Neue Bluetooth-Mouse und Tastatur mit Silbernen
    Tasten passend zum PowerMac G5 , nur als Zubehör erhältlich
    -Neues 15" PowerBook mit 1Ghz und 1,25Ghz
    der Rest siehe aktuelles 17"
    -PowerBook 17" erhält upgrade siehe 15"
    -12"PowerBook wird das iBook ersetzen und erhält weiterhin den G4 mit 867Mhz. Der Einstieg wird dann bei 1500,-€ liegen
    -iBook 12" wird mit CD-Laufwerk und G3-Prozessor für knapp 1000,-€ abverkauft
    Das wars ;-)
    Gruß
    Crashdummy
     
  13. QNX

    QNX New Member

    so schön wie ein 12" Display ist , aber mindestens 14" iBook für 1000€ ;-)

    QNX
     
  14. Haegar

    Haegar New Member

    - Panter...kann sein...
    - Apple Works 7...hmmm...weiß nicht...kann auch sein...
    - TFT 25"...neues Design ja...25"...eher nicht...
    - Neue Mäuse und Tastaturen...ja, auf jedenfall
    - PB 15...ja
    - PB 17 und 12 ...update ja

    :D
     
  15. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    • handgedrechselte Metkrüge
    • Wikingerschwert, erstmals rostfrei
    • einen 50-Kilo-Sack Kaffeesatz

    :D
     
  16. Haegar

    Haegar New Member

    OK...GEKAUFT !!!

    :D :D :D
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sehe ich auch so.
    Daß das iBook ausstirbt, halte ich für reine Spekulation. Apple kann sich gerade im Edu-Bereich keine 12"-Powerbooks zu Schleuderpreisen aus dem Ärmel ziehen. Deshalb die billig herstellbaren iBooks.

    Im nächsten Jahr geht das Powerbook dann mit dem G5-Chip auf Reisen, während die iBooks den neuen G3-Chip von IBM kriegen.
     
  18. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo "mac_the_mighty"
    Ich bin der festen Überzeugung das schon im Januar 03 das iBook durch das PowerBook 12" ersetzt werden sollte. Und das 15" durch ein 17" . Das Notebooks im laufe des letzten Jahres so gut verkauft werden würden hat bei Apple wohl einiges durcheinander gewirbelt. So entschied man sich das iBook, solange Nachfrage besteht , im Programm zu lassen. Erinnere dich nur was ein iBook noch gegen Ende letzten Jahres gekostet hat und was jetzt ein 12" PowerBook kostet und was es bei Markteinführung gekostet hat.
    Da tut sich nicht sehr viel . Gerade der fehlende Level 3 Cache ,im Vergleich zum 15"/17" , spricht eher für ein iBook als für ein PowerBook.
    Auch das Apple ein neues 15" PowerBook so Spät (vermutlich Dienstag) präsentiert zeigt mir das es ursprünglich gar nicht geplant war. Es wäre für Apple ein leichtes gewesen es direkt mit einem 17" und 12" zu entwickeln . Dann hätte es bestimmt nicht bis zur Markteinführung 9mon. gedauert.
    Der G3 ist für mich Technik von Gestern der seinen Zenit überschritten hat. Als Reiseschreibmaschine vollkommen ausreichend...aber sonst ?
    Keiner würde sich mehr einen neuen Golf5 mit der Technik von 74' kaufen .Ich jedenfalls würde keinen Rechner mehr mit G3 Prozessor kaufen .
    Gruß
    Crashdummy
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die Meinungen zum G3 in Ehren, aber bei den Vergleichstests der macmagazine kam das 12er Powerbook auch nicht berauschend weg, weil nur selten schneller als das iBook.

    Apple hat immer in den letzten Jahren einen Consumer- und einen Pro-laptop gebaut, warum sollte man das ändern?

    Das 15er, da werden wir wohl nie verstehen, warum Apple das so lange unverändert gelassen hat. Das hat mit Sicherheit Käufer gekostet, die wahrscheinlich am Dienstag einen würdigen Nachfolger präsentiert bekommen.
     
  20. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo "mac_the_mighty"
    Das ist es ja und würde meine Vermutung bestärken . Das 12''PowerBook sollte sich doch leistungsmässig klar vom iBook abheben . Tut es aber nicht . Im Grunde ist es ein iBook mit G4 und Alu-Schale.
    Gruß
    Crashdummy
    **wie schon gesagt alles Vermutungen die wahrscheinlich jeder Grundlage entbehren** ;-)
     

Diese Seite empfehlen