Meine X-Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mikropu, 5. März 2002.

  1. mikropu

    mikropu New Member

    Hallo ihrs.

    So: Jetzt haben sich in meinem X doch so manche Unegreimtheiten herasukristallisiert; ich werde sie mal aufzählen.
    (g4 400, 10.1.3)

    - Apfel-Menü: -->System Preferences.
    Von hier aus war es mir von Anfang (10.1.2) an nicht möglich Zugang zu den einezelnen Prefs zu bekommen. Es reagiert einfach nicht.

    -Internetverbindung: Sie stellt sich immer wieder mal automatisch auf "internes Modem" um, obwohl ich per DSL ins Netz gehe.
    Manchmal dauert der Vebindungsaufbau ziemlich lange, bzw. haut erst nach ein paar Versuchen hin.

    -IE 5.1: Funktioniert ansich ja ganz gut, aber heute z.B. waren alle meine Einstellungen weg, einfach so. (Als hätte ich ihn zum ersten mal am laufen.) Dazu kommt daß dieses blöde "Sie empfangen ein gesichertes Dokument...blablabla"-Fenster ständig erscheint. Auch dann, wenn ich das Häkchen nicht setze. hmm

    ICQ: Das kleine und feine Float-Fensterchen erscheint nicht mehr seit ein paar Tagen. (Gleiches gilt auch für die Version unter 9.2.1 - einfach verschwunden.) Auch nach einer Neu-Installation verhielt sich das so.

    -Entourage: Es gibt da dieses "process"-Fenster. In diesem wird der Vorgang der Postfächer-Abfrage gezeigt. Wie bekomme ich das denn weg? In der ersten Entourage-zeit war das garnicht da, und dann kams plötzlich.(habe in den Einstellungen nichts gefunden)

    Soviel für Jetzt; habe bestimmt noch etwas vergessen.
    (Achja: Eigentlich passt´s nicht hierhin, aber die neue Limewire-Version lässt sich hier überhaupt nicht installieren. Gleiches gilt für diesen neuen, kleinen Chimera-Browser.)

    Irgendwas ist hier krumm, ne?
    ;)
    mikropu
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Auja ... irgendwas ist bei dir wirklich krumm!
    Hab den selben rechner (denk ich mal) G4/400 (der mit AGP Grafik) und hatte 10.1 bis jetzt 10.1.3 installiert. Zu deinen Problemen:

    > - Apfel-Menü: -->System Preferences.
    > Von hier aus war es mir von Anfang (10.1.2) an nicht möglich Zugang zu
    > den einezelnen Prefs zu bekommen. Es reagiert einfach nicht.

    geht bei mir Prima

    > -Internetverbindung: Sie stellt sich immer wieder mal automatisch auf
    > "internes Modem" um, obwohl ich per DSL ins Netz gehe.

    Passiert hier nicht

    > Manchmal dauert der Vebindungsaufbau ziemlich lange, bzw. haut erst
    > nach ein paar Versuchen hin.

    Kommt hier schonmal vor, liegt dann aber meistens an T-Offline das ist mal nen ganzen Tag so aber dann hab ich wieder 3-4 Wochen keine Probs ... liegt aber (bei mir) definitiv nicht am mac, denn mein PC im Nebenraum geht dann ebensowenig oder so schwer ins Netz.

    > -IE 5.1: Funktioniert ansich ja ganz gut, aber heute z.B. waren alle mein
    > Einstellungen weg, einfach so. ....

    Hab ich so noch nicht festgestellt (hab OS X seit ca 6 Wochen am laufen)

    > ICQ: Das kleine und feine Float-Fensterchen erscheint nicht mehr seit
    > ein paar Tagen. (Gleiches gilt auch für die Version unter 9.2.1 - einfach
    > verschwunden.) Auch nach einer Neu-Installation verhielt sich das so.

    Dumme Frage - aber ist im Window Menü auch ICQ Floater angehakt? Ansonsten gehts bei mir prima

    > (Achja: Eigentlich passt´s nicht hierhin, aber die neue Limewire-Version
    > lässt sich hier überhaupt nicht installieren.

    Auch dabei hatte ich keine probleme

    > Irgendwas ist hier krumm, ne?

    Definitiv. Also mal ein System Tool drüber laufen lassen wie MOX Optimize und da mal Prebindings updaten. oder MacJanitor und da mal die täglichen, wöchentlichen und monatlichen Unix Tasks durchlaufen lassen. Oder am besten System CD rein, booten und einfach nochmal drüber installieren. Dabei werden nur eventuell kaputte Dateien ersetzt und das auch nur im System, deine Anwendungen und Co bleiben davon unberührt. oder mal deine Platte checken, vielleicht ist da ja was kaputt, Dateibaum oder so (Disc Utilitie im Verzeichnis /Applications/Utilities/ )
    mehr fehlt mir da auch nicht ein ... achja die beiuden von mir erwähnten Tools gibts natürlich bei versiontracker :)
    Viel Glück
     
  3. mikropu

    mikropu New Member

    >Dumme Frage - aber ist im Window Menü auch ICQ Floater angehakt?

    Hmm...diese Ankreuz-dingsens gibt es bei mir nicht.
    mikropu
    (danke fürs antworten:)
     
  4. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    In der Classic-Version von ICQ gibt es seit ich glaube Version 2.6 den Floater nicht mehr.
    Wenn eine neue Nachricht eingeht erscheint ein gelbes Briefchen rechts oben in der Menüleiste im Application Switcher!

    In der OS X Version sollte es in der Menüleiste unter "Fenster" zwei Einträge geben: Das grosse ICQ-Fenster und drunter den Floater.
    Klicke hier auf Floater und dann sollte er erscheinen!
    Wenn nicht, dann lösche mal die ICQ-Preferences.
    Deine Kontakliste bleibt trotzdem erhalten, seit Version 2.7 werden diese auf einem ICQ -Server gespeichert und beim erstmaligen Anmelden in dein ICQ geladen.

    Ansonsten kann ich dir leider nicht weiter helfen, bei mir funktioniert sonst alles!

    Liebe Grüsse, Mario
     
  5. henningberg

    henningberg New Member

    -Internetverbindung: Sie stellt sich immer wieder mal automatisch auf "internes Modem" um, obwohl ich per DSL ins Netz gehe.
    Manchmal dauert der Vebindungsaufbau ziemlich lange, bzw. haut erst nach ein paar Versuchen hin.

    Hast Du im Kontrollfeld Netzwerk im Fenster "alle Verbindungsarten" (oder so ähnlich, muß gerade an einer DOSe sitzen) DSL nach oben geschoben?

    Bei den anderen Fragen kann ich Dir leider nicht helfen. Ich würde meine Daten sichern (extern) und den Installer nochmal drüberlaufen lassen. Das zieht wieder einiges gerade.
    Henning
     
  6. 7eventy7even

    7eventy7even New Member

    >>>-Entourage: Es gibt da dieses "process"-Fenster. In diesem wird der Vorgang der Postfächer-Abfrage gezeigt. Wie bekomme ich das denn weg? In der ersten Entourage-zeit war das garnicht da, und dann kams plötzlich.(habe in den Einstellungen nichts gefunden)

    versuch mal das fenster ganz normal zu schliessen :) und weg is es :)
     
  7. Pexx

    Pexx New Member

    - Apfel-Menü: -->System Preferences.
    Von hier aus war es mir von Anfang (10.1.2) an nicht möglich Zugang zu den einezelnen Prefs zu bekommen. Es reagiert einfach nicht.
    Du kannst auch nicht zu den *einzelnen* Prefs kommen. Du kannst nur das Programm "Sys Pref" aufrufen.

    -Entourage: Es gibt da dieses "process"-Fenster. In diesem wird der Vorgang der Postfächer-Abfrage gezeigt. Wie bekomme ich das denn weg? In der ersten Entourage-zeit war das garnicht da, und dann kams plötzlich.(habe in den Einstellungen nichts gefunden)

    Das Ding nennt sich "Status". Weg: Apfel + W, neu: Apfel + 7, oder übers "Fenster" Menü.
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi mikropu,

    auf welchem Dateisystem ist Dein X installiert ?
    Wenn es UFS ist, dann ist das wahrscheinlich der Fehler.
    Ich hatte zuerst auch auf UFS installiert und alles lief quer, während es nun unter HFS+ einwandfrei funktioniert.
    Wenn es HFS+ ist bin ich ratlos.

    Joern
     
  9. mikropu

    mikropu New Member

    so. Vielen dank euch allen, die "probleme" mit ICQ und Entourage sind gelöst. dankesehr.

    Ich werde das X trotzdem noch einmal komplett aufspielen, da ich mittlerweile ja doch etwas besser Bescheid weiß, und nochmal von vorne beginnen möchte.

    Dieses Thema von wegen "drüberinstallieren", bzw. nachträglich per System-CD Fehler ausbessern.

    ich habe im Moment 10.1.3 druff´:
    Wenn ich nun also die 10.0.0 CD einlege, mit dem Ziel meine jetztigen System-Ungereimtheiten auszubügeln..... wie geht das vor sich?

    danke wieder fürs lesen
    mikropu
     
  10. XMP500

    XMP500 New Member

    Hallo erstmal. Habe auch denselben Rechner,
    hatte bei der ersten Install von OSX (November 01)
    auch tausend Probleme, die auch nach allen
    von Mama Apple angebotenen Updates blieben.
    Hab dann einfach das ganze OSX plattgemacht
    (im 9.2.2 gebottet und alles, was nach OSX «roch»,
    gelöscht, inkl. der unsichtbaren Ordner mit FileBuddy).
    Dann, mit neuen Erfahrungen, alles neu installiert,
    alle Updates drauf, mit Monolingual alle überflüssigen
    Sprachdateien gelöscht, mit Mox alle unnötigen
    Fonts, Tastaturen und KernelExtensions gelöscht -
    seitdem geht es prima, ohne Probleme, auch nicht
    nach dem hier oft zitierten Update auf 10.1.3.
    Frank
     

Diese Seite empfehlen