Merkwürdiger "Cocktail" ...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Gudrun, 10. August 2003.

  1. Gudrun

    Gudrun New Member

    Einen schönen Sonntag allerseits,

    ich habe eben mit "Cocktail" einige Einstellungen vorgenommen und bin dabei auf ein mir unbekanntes Problem(?) gestoßen.

    Im Cocktail-Menue unter INTERFACE >> FINDER habe ich die Option "Show invisible system files" aktiviert und seither liegt auf meinem Schreibtisch eine Datei mit Namen ".DS_Store".

    Die Datei läßt nicht öffnen und das Löschen wird mit der Fehlermeldung "Das Objekt .DS_Store konnte nicht entfernt werden, weil es unsichtbar (!!??) ist" verhindert.

    Was ist das denn nun wieder ...?

    Danke für eure Antworten.
    Gudrun
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Diese unsichtbaren Dateien werden nur "angezeigt", Eigentümer ist nach wie vor "root", die Eigenschaft "unsichtbar" bleibt. Ihren Inhalt kann man mit einem Disk Editor anschauen (bringt aber nichts).

    Insofern ist alles in Ordnung. Auch andere Programme (wie ResEdit) können unsichtbare Dateien in ihren Öffnen-Dialogen anzeigen.

    Tatsächlich kann man die unsichtbaren im Finder nicht löschen. Im Terminal schon. Auch wenn man sie nach dem Eingriff mit Cocktail sehen kann, werden sie immer noch als unsichtbar geführt (der Punkt am Anfang).

    Und dieses Zeug bloß nicht löschen, auch nicht im Terminal oder Cocktail, das System braucht es, deswegen ist es ja auch unsichtbar.

    Gruß!
    Andreas
     
  3. Gudrun

    Gudrun New Member

    Hi Andreas7,

    danke für Deine rasche Antwort.

    einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Gudrun
     

Diese Seite empfehlen