Merkwürdigerweise liest man nicht, wie Israel dazu steht.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 5. Juli 2011.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

    http://www.tagesschau.de/inland/panzer138.html

    Begeistert werden die Israeli sicher nicht sein. Schon merkwürdig, dass eine Partei wie die CDU, die zumindest verbal immer unverbrüchlich an der Seite Israels steht, potentiellen Feinden solche Waffen in die Hand gibt.
     
  2. McDil

    McDil Gast

    Über Panzer, die in Saudi-Arabien stehen, braucht sich Israel, glaube ich, wirklich nicht zu beunruhigen. Wäre was anderes mit Flugzeugen oder Trägerraketen.
     
  3. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    [Diplomatensprech]Dieses Geschäft dient der Aufrechterhaltung der Balance im Nahen Osten und damit der Stabilität, die Israel so braucht.[/Diplomatensprech]

    Ist doch wohl klar, was?
     
  4. McDil

    McDil Gast

    Ja. Israel hat ganz bestimmt größtes Interesse am Fortbestand der Diktaturen und Monarchien im arabischen Raum und ergo an der Unterdrückung aller arabischen Demokratiebestrebungen.

    (Kennzeichen imperialistischer Politik.)
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Wenn sich die arabischen Brüder mal auf Israel stürzen würden, wären sicher auch Panzer aus Saudi-Arabien dabei. Für unmöglich halte ich das nicht.

    Heute Nacht las ich auf der ARD-Website, dass weder die USA noch Israel etwas gegen den Deal hätten. Das wundert mich dann doch.
     
  6. McDil

    McDil Gast

    Es sollte dich aber nicht wundern, solange die Kanonen gegen arabische Demonstranten gerichtet werden. Sehr unwahrscheinlich, dass dereinst eine saudiarabische Freiheitsbewegung sich dieser Panzer in funktionsfähigem Zustand bemächtigt, sag ich mal so . . .
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Deutsche Waffen, deutsches Geld
    morden mit in aller Welt!
     

Diese Seite empfehlen