Merkwürdigkeiten bei neuem PowerMac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von oefie, 28. Oktober 2002.

  1. oefie

    oefie New Member

    Hallo,

    Wir haben da ein ganz merkwürdiges Problem mit einem unserer neuen PowerMac 1GHz-Dual:

    Da sind 2 Steckdosen, in die eine kommt der Mac, in die andere eine 6fach-Steckerleiste mit Drucker, Monitor etc.
    Dann passiert folgendes: Der Mac ist aus, und lässt sich auch nicht anschalten(!). Wenn ich die Steckerleiste in die 2. Steckdose stecke, geht der Mac von selbst an - und nicht mehr aus. Wenn ich auf auschalten gehe, fährt er runter - geht aus - und eine Sekunde später wieder an....

    oder:

    Das gleiche passiert, wenn ich den Stecker der Grafikkarte abziehe und wieder dranstecke - er geht von selbst an... Was hat denn die Grafikkarte mit einschalten zu tun??

    Wir hatten vorher einen PM G4350Mhz AGP an diesen Steckdosen, da war alles in Ordnung... Sind vielleicht die neuen Netzteile empfindlicher gegen Störstöme oder sowas???

    In einem anderem Raum funktioniert der Rechner tadellos!!

    Fragt ein völlig ratloser

    Oefie
     
  2. joerch

    joerch New Member

    hast du schonmal eine andere netzleiste (aber an der selben steckdose) probiert ?
    Oder eben diese steckerleiste mit dem g4 an einer anderen steckdose ?
     
  3. aika

    aika New Member

    hast du die nummer der ghostbuster noch?
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  5. Tiger

    Tiger New Member

    Hast Du mal einen der beiden Stecker verpolt eingestöpselt?

    Alf
     
  6. oefie

    oefie New Member

    Leider alles schon probiert....
    Isch werd noch wahnsinnisch!!!

    Gruß,

    oefie
     
  7. oefie

    oefie New Member

    Hä? Verpolt? Is doch Wechselstrom, oder?

    Gruß,
    oefie
     
  8. oefie

    oefie New Member

    Hey, endlich mal ein konstruktivr Vorschlag!!
    Nein, wenn Du Sie hast nix wie her damit..

    Gruß,
    oefie
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Stecker umdrehen
     
  10. joerch

    joerch New Member

    Potenzialunterschied...
     
  11. djapple2

    djapple2 New Member

    Bist du wahnsinnig? Wenn du den Netzstecker nicht richtig einsteckst, geht der Mac kaputt! Auf die Markierung an dem Schuko Stecker achten! Sehr wichtig! *gg* Spaaß, ist egal wie rum, da Wechselspannung, und keine Gleichspannung

    bye, der djapple2
     
  12. Jab

    Jab New Member

    Is nicht das gleiche..
    Stecker andersrum kann schon was bringen.
    Weiß nur nicht, ob es in diesem Fall hilft.

    jab
     
  13. mifa

    mifa New Member

    Ihr versteht es schon, einem armen Verzweifelten den letzten Stoß zu versetzen...

    Vielleicht hilft dies weiter:

    http://www.paranormal.de/geister/

    nix für ungut...
     
  14. aika

    aika New Member

  15. Tiger

    Tiger New Member

    Logisch ist das Wechselstrom. Da die Netzspannung aber von einem 3-Phasenkabel abgesplittet wird, gibt es einen Nullleiter und eine Phase. Daher ist es schon ein Unterschied, wierum der Stecker in der Dose ist, insbesondere, wenn mehrere Geräte an dem gleichen Strang angeschlossen werden, die untereinander auch noch verkabelt sind. Ich würd's mal ausprobieren. Der PowerMac hat doch diese kapazitiven Schalter, oder. Die sind möglicherweise empfindlich auf dolche Unterschiede.

    Alf
     
  16. oefie

    oefie New Member

    Hurra! Das Rätsel ist gelöst!!! Es waren weder HuiBuh noch Pumukel oder Freddy K.

    Es war....

    (spannende Hintergrundmusik)

    ... das Monitorkabel!!

    Nachdem ich das ausgetauscht hatte lief alles wieder normal!!!

    Gruß an alle Geisterjäger!
     

Diese Seite empfehlen