Merkwürdigkeiten mit iSync

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SeBiG, 30. Mai 2007.

  1. SeBiG

    SeBiG Member

    Seitdem ich ein Nokia-6230 habe, habe ich immer mehr Spaß daran, mein Apple-Adressbuch und meine iCal-Event via Bluetooth zu synchronisieren. Meine Eintragungen bzw. die Detail-Verliebtheit selber sind seitdem ständig gewachsen - wie gesagt: Es funzt und macht Spaß.

    Bis auf eine "Kleinigkeit". Haha, was heißt Kleinigkeit? Wenn ich beim ersten Mal nicht (computergewohnt) aufgepasst (!) hätte, wären meine ganzen iCal-Einträge futsch gewesen. Immerhin meckert iSync vorher laut und deutlich, wenn es die Daten auf dem Computer verändern will - da habe ich mir vorher lieber schnell eine "Sicherungskopie" angelegt, und das war auch GUT SO.

    Aber eins nach dem anderen: Das Synchronisieren meines Adressbuchs via iSync klappt problemlos - nicht so die iCal-Termine. Wenn ich iSync anschmeiße und einen GeräteSync mit meinem 6230 durchführe, läuft das bei mir immer nach dem selben Schema ab: Beim ersten Sync nimmt iSync die (nicht mehr aktuellen) Einträge vom Handy als "Master", d.h. alle neuen Eintragungen in iCal werden GELÖSCHT!! 8-E

    Erst wenn ich danach mein Sicherungskopie wieder in iCal einlese und einen ZWEITEN Snyc starte, werden alle Termine korrekt synchronisiert und auch die Neuen auf das Handy übertragen.

    Zur Hintergrundinformation: Ich gebe NIE Termine auf dem Handy ein - mit der Futzi-Tastatur ist mir das zu doof; ich hasse auch SMS mit dem Teil schreiben! - alle Termine, egal ob neu, alt oder abgelaufen, erstelle ich mit iCal.

    Mache ich irgendwas falsch oder gibt es eine Möglichkeit, dieses "ich muss jeden Sync 2x durchführen und darf vorher die Sicherungskopie nicht vergessen" zu umgehen?

    Ich habe die Prefs von iSync rauf und runter gesucht, aber ich finde kein Steuerfeld, wo ich sagen kann: Das, was auf dem Computer eingetragen ist, GILT - und das was auf dem Handy ist, NICHT. (Also: Eine "this-is-the-master" "this-is-the-slave" Pref, wie sie bei anderen BackUp / Sync-Tools eigentlich Standard ist.)

    Für Tips und Hinweise wie immer dankbar wäre ---> SeBiG
     
  2. Tham

    Tham New Member

    Das mit iSync und der Löschfalle ist ein Ärgernis. Allerdings würde ich dir folgende Schritte empfehlen.
    Lösche doch wirklich alle Einträge im Handy, und führe nach einer vorher erfolgten iSync Gerät zurücksetzen das Sync nochmals aus.
    Bitte vorher natürlich die berühmten Sicherungen anlegen.

    Wenn nach dem Sync du keine Daten in iCal verändert hast, sollte dann beim zweiten Sync es keine Probleme geben. Wird allerdings hier schon ein doppelter Sync ausgeführt.....wäre das echt blöd.
    Auch würde ich versuchen zuerst nur iCal in iSync auszubrobieren, und später das Adressbuch hinznehmen. Auch würde ich auf dem Handy mal einen Termin verändern damit du sicher sein kannst das der Sync auch klappt.
    Vielleicht sonst noch die allgemeinen Tipps wie Telefonupdate bei Nokia durchführen Version 5.50 ist wohl ein muss.
    Wenn das alles nichts hilft kannst du nur wirklich von Null anfangen.
    Telefonupdate
    Werkeinstellungen laden
    Geräte in iSync neu koppeln
    usw.
     
  3. SeBiG

    SeBiG Member

    Klingt auf jeden Fall so, als wäre ich nicht der Einzige, der damit Ärger hat... ?

    Hier! Das ist doch genau das, was ich brauche: iSync Geräte zurücksetzen macht die Daten auf meinem Handy platt und ersetzt sie vollständig durch die Eintragungen auf meinem Rechner!!

    Haaa, Super, RTFM... :-6 Aber wer ahnt denn schon, daß sich hinter so einer Brutalo-Bezeichnung "Geräte zurücksetzen" (klingt für mich als Otto-Normal-User nach "Gerät in den Auslieferungszustand zurückversetzen oder irgendso'n Schais) genau diese Funktion verbirgt?

    Problem ist bloß, daß bei der Synchronisation alle meine mit den Adressbucheinträgen verknüpften User-Bilder gelöscht wurden (die werden nämlich nicht vom Apple-Adressbuch übernommen, aber das Nokia 6230 hat die Möglichkeit, jedem Eintrag im Adressbuch ein auf der Speicherkarte abgelegtes Bild zuzuordnen).

    Aber ich habe schon so den Schatten einer Ahnung, wie ich das künftig umgehen werde: Beim "Zurücksetzen-Sync" des Kalender hat iSync ein paar Kathegorien meines Terminkalenders (nämlich die, die ich vorher ausgeklickt habe) nicht mitgenommen - ist also davon auszugehen, daß wenn ich VOR DEM iSync-Geräte zurücksetzen den Sync für das Adressbuch deaktiviere, er das auch nicht zurücksetzen wird.

    Und das Adressbuch hat'er ja mit einem "normalen" Sync bislang immer unproblematisch aktualisiert.

    Komplizierte Mac-Welt, tz... Aber wurscht, ich komme jetzt ohne überproportionalen Aufwand da hin, wo ich hin will, und deswegen Danke für die Tips - und ich setze mich jetzt erst mal ein wenig zurück... ;-p


    Out & Over = SeBiG
     
  4. SeBiG

    SeBiG Member

    Hab's grad mal ausprobiert: 1-2 Usern Bildern zusortiert (ich mach' mir doch die ganze Arbeit nicht komplett für die Tonne... ;-6), in iSync "Kontakte synchronisieren" deaktiviert und anschließend noch mal mein Handy "zurückgesetzt" (suuuuper Bezeichnung für sowas, Apple...) - der Kalender wurde brav gelöscht und neu aufgespielt, die Kontakte läßt iSync in Ruh'.

    Also: Wenn ich den Kalender synchronisieren muss, "setze ich ihn zurück", mein Adressbuch kann ich "normal synchen" und auch wenn ich zum Verrecken nicht begreife, warum das alles so kompliziert sein muss - ich bin glücklich das jetzt alles so funzt wie das will und halte mein Maul.


    Danke für Ihre Aufmerksamkeit bis hierhin + einen schönen Tag noch = SeBiG
     
  5. SeBiG

    SeBiG Member

    ...nach dem ganzen Experiment meine Nokia-Gruppen komplett neu anlegen darf ich jetzt auch noch mal... ;-6

    Aber was soll's - das muss ich jetzt ja auch nur noch EIN mal tun........
     
  6. morty

    morty New Member

    hi
    ich kann dir nur sagen, wie ich es mit SE W880i mache

    ich gleiche IMMER nur in die richtung handy ab, niemals richtung rechner
    kannst du einstellen in systemeinstellungen, .mac, sync

    bei SE werden mehrtägige ereignisse durcheinander gehauen
    auch ist es problematisch, wenn man zu den adressen, untem im feld, zu viele infos schreibt, die werden auch gerne mal halb gelöscht :-(
     
  7. SeBiG

    SeBiG Member

    Haha - ja toll, das würde ich ja auch gerne machen, aber in iSync gibt es nun mal keinen "Richtungs-Befehl", das ist ja der springende Punkt.

    No Sir, kann ich nicht. Ich habe keinen .mac-Account, da wird mir, sobald ich auf den sync-Reiter klicke, gleich was um die Ohren gehauen.

    Aber wie gesagt: Siehe oben - ich komm' jetzt klar.
     

Diese Seite empfehlen