MHz Frust ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gunja, 28. Juni 2002.

  1. gunja

    gunja New Member

    Habe die Lernsoftware chemicus angefangen - Anforderung ist 233MHz ab G3, System 8.1 oder höher, 64MB, Grafik 32Bit bei 800x600

    Steckengeblieben, weil Prozessor zu langsam!
    Habe iBook 400-600MHz! Eingestellt war Sparmodus 400MHz.
    Will die Stelle evtl. nochmal mit 600MHz probieren, aber trotzdem: Hätte doch gehen müssen.
    Oder? was meint Ihr?
     
  2. xena2

    xena2 New Member

    Och mann sch.... MHz wir haben das besser System :))
    Aber jetzt einmal ernst wenn die systemvoraussetzung stimmen muss es auch gehen
    xenja
    Apple für immer :)))
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    ich will auch entlich ne 2 Ghz kiste zu hause stehen haben :-((
     
  4. dotcom

    dotcom New Member

    Und das als Dual-G5
     
  5. charly68

    charly68 Gast

  6. xena2

    xena2 New Member

    Power ist das was mann / frau daraus macht . I
    xenja
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    ohh dann hab ich die megapower *g*
     
  8. gunja

    gunja New Member

    Das tröstet mich, dass wir das bessere System haben ;-)
    Trotzdem Frust !
    Habe nun etliches reduziert: Ton aus, Auflösung geringer und so -
    Hürde genommen ! kann weiter lernen/spielen . . . ;-))

    Trotzdem: im Ernst, ist der Mac zu langsam oder liegt es an diesen Grafikeigenschaften, G4 und andere Grafikkarte ?
     
  9. gunja

    gunja New Member

    interssant !
     
  10. 2112

    2112 Raucher

    >> Apple für immer :))) <<
    Das mußt Du aber nicht betonen, das ist doch selbstverständlich !
    Gruß 2112 :)
     
  11. grufti

    grufti New Member

    gunja, ich könnte mir vorstellen, dass du die Speicherzuteilung für diese Software deutlich erhöhen mußt. Viele dieser Programme laden sich erst mal den überwiegenden Teil ins Memory. Glaube nicht, dass die Taktrate so wesentlich ist. 64MB ist für eine Lernsoftware mit Graphiken nicht gerade üppig.

    Gruß grufti
     
  12. gunja

    gunja New Member

    Danke für den tipp. Werde ich machen.

    Die -aufwendige- Grafik war sonst aber bisher nicht zu langsam.
    Nur an einer Stelle ist die Sache zeitkritisch: Die Tür geht zu, bevor man die Zitrone unter die Presse legen kann. Dort sollte dann mittels des Türmechanismus' der Saft produziert werden, der dann das Wasserbecken entkalkt.
     
  13. gunja

    gunja New Member

    @grufti

    inzwischen diverse Versuche:
    komischerweise benützt das Programm nicht mal 58MB, und sogar eine Zufügung einer 1 im Informationsfenster zu dort angegebenen 32MB - das macht also 132MB - bringt anscheinend keine Beschleunigung.
    Womöglich liegt es gar nicht an den MHz sondern am dauernden Platten- bzw. CD/DVD-zugriff.

    Finde es übrigens nett, daß Du geantwortet hast.
     
  14. grufti

    grufti New Member

    hi gunja

    das habe ich wahrscheinlich nicht mitgekriegt, dass du von der CD weg schaffst.
    Solche Programme ziehe ich mir immer zuerst auf den "Topf".
    Tut mir echt leid, da ist dann eine "Ferndiagnose" kaum möglich. Vielleicht kennst du doch einen, der sich das Gebilde mal bei dir vor Ort anschauen kann.

    Gruß
    vom grufti
     
  15. MacELCH

    MacELCH New Member

    Unter 9 oder Classic wäre da noch für mich zu klären.

    Ich habe den Physicus so by the way aus der gleichen Reihe, funktioniert bislang ohne Probleme auf 9.22 G3/500.

    Gruß

    MacELCH
     
  16. gunja

    gunja New Member

    @grufti

    inzwischen diverse Versuche:
    komischerweise benützt das Programm nicht mal 58MB, und sogar eine Zufügung einer 1 im Informationsfenster zu dort angegebenen 32MB - das macht also 132MB - bringt anscheinend keine Beschleunigung.
    Womöglich liegt es gar nicht an den MHz sondern am dauernden Platten- bzw. CD/DVD-zugriff.

    Finde es übrigens nett, daß Du geantwortet hast.
     
  17. grufti

    grufti New Member

    hi gunja

    das habe ich wahrscheinlich nicht mitgekriegt, dass du von der CD weg schaffst.
    Solche Programme ziehe ich mir immer zuerst auf den "Topf".
    Tut mir echt leid, da ist dann eine "Ferndiagnose" kaum möglich. Vielleicht kennst du doch einen, der sich das Gebilde mal bei dir vor Ort anschauen kann.

    Gruß
    vom grufti
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    Unter 9 oder Classic wäre da noch für mich zu klären.

    Ich habe den Physicus so by the way aus der gleichen Reihe, funktioniert bislang ohne Probleme auf 9.22 G3/500.

    Gruß

    MacELCH
     
  19. gunja

    gunja New Member

    hi grufti

    das war mir erst selber nicht klar, dass das Teil anscheinend alles von CD/DVD holt. Ist ja sonst so, wie Du sagtest, dass Sachen in die schnelleren speicher geholt werden.

    Hatte deshalb inzwischen bereits ein image gemacht und gehofft, dass es dann wieder einigermassen manierlich schnell geht, aber das Teil will trotz des Volume images auch noch die CD/DVD haben und vermutlich wieder von dort lesen.

    Inzwischen gibt es kleinere Mißlichkeiten bei der Deinstallation.

    Soll angeblich alles wegen diesem Kopierschutz - wegen dieses Kopierschutzes (falls der Text convenant in die Hände fallen sollte) - sein, also diese ganzen Schwierigkeiten.

    Übrigens würde ich gerne den Titel ändern in: MHz Frust ? (mit Fragezeichen ) Aber finde den Weg dazu nicht.

    Auch einen Gruß und noch vielen Dank!
     
  20. gunja

    gunja New Member

    leichter' sein soll.
    Will aber nun wohl doch erst den chemicus durchmachen.

    Zum System: OS 9.2 und 400-600MHz.
    Kritisch ist aber möglicherweise CD/DVD Laufwerk.
     

Diese Seite empfehlen