Mich hats auch erwischt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Philipp_BK, 7. Oktober 2002.

  1. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Hilfe, es hat mich auch erwischt. Mein ibook ist kapital abgestürzt mit 10.2.1. Es läuft zwar noch, braucht aber ewig zum booten und ist arschlangsam.
    FSCK hab ich schon 1000 Mal gemacht. Immer das selbe: invalid volume file count... eben das schon öfter beschriebene Problem mit dem Hin-und Herreparieren.
    Gibt es da mittlerweile ne Lösung? Ich hab keinen Bock neu zu installieren...
    Meine Fresse, bin ich sauer!
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    was ist als letztes passiert VOR dem Absturz? was waren deine letzten handlungen?
    Hattest du irgendwelche Norton Tools installiert/ am laufen ?
     
  3. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Achwas, ich bin verzweifelt aber nicht wahnsinnig ;-)
    Ich hatte als letztes eigentlich nur Mail im Hintergrund laufen. War auf der Toilette, kam zurück und der Bildschirm hatte sich zum Stromsparen dunkler gemacht. Ich bewegte die Maus und es tat sich nichts, dann kam der Beachball.
    Ich konnte nichts mehr starten, auch kein Terminal, nichts, sonst hätte ich soft gerebootet. Hab ihn dann so ausgemaht, mit dem Power-Knopf. Das war das letzte...
     
  4. Christoph Meyer

    Christoph Meyer New Member

    Von der CD starten und Filecheck machen UND Berechtigungen flicken.
    Aber so über den Daumen gepeilt schätze ich, dass dir nichts anderes als Neuinstallieren bleibt.
     
  5. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    > FSCK hab ich schon 1000 Mal gemacht

    Wie gemacht? Einfach nur fsck eingeben?

    Wann ja, dann probiere es mit fsck -yf oder fsck -y. Wenn das auch nicht hilft, von Mac OS X-CD starten und im Menü das Festplatten-Dienstprogramm starten und damit die Platte reparieren.

    Wenn das auch nix bringt, dann sieht es schlecht aus. Dann hilft nur noch Platte formatieren und neu installieren&

    Gruß,
    PM
     
  6. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Anscheinend nicht: Disk Warrior soll wahre Wunder vollbringen. Dummerweise gibt es das nicht als Demo-Version und ich hab das hier im Geschäft noch nie gesehen.
    Philipp
     
  7. Christoph Meyer

    Christoph Meyer New Member

    Formatieren ist IMHO nicht unbedingt nötig.
    Es genügt unter 9 die X-Systemdateien ausser Dokumente und Benutzer zu löschen und X drüberzuinstallieren.
     
  8. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Ist eh nicht für's 10er geeignet!
     
  9. frankwatch

    frankwatch Gast

    @tazmandevil

    warum nicht?

    schon mal ausprobiert, diskwarrior repariert hervorragend!, schon mal die X-platte mit dem plusoptimizer angeschaut und dann defragmentiert?

    ich repariere und defragmentiere damit das X von einer 9ner-startcd (dafür ist mir das 9ner noch gut genug),

    und weißt du, warum es geht?

    weil das X als HFS+ angelegt ist, bei dir doch auch, oder (ganz bestimmt!!!)?

    aber stimmt ja, ein unix darf nicht dfragmentiert werden, es repariert und defragmentiert sich ja selbst, in der nacht, so zwischen 3 und 5 uhr, gell!

    argh, die bugs...

    http://www.alsoft.com
     
  10. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Das kommt auf die Art des Fehlers an. Ich würde das Initialisieren bevorzugen. Dann gibt es garantiert keinen Streß.

    Gruß,
    PM
     
  11. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Ok, letz kill X!
    Wo werden die E-Mails von Mail gespeichert? und die Filter für die Junk-Mails?
     
  12. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Das kenne ich nicht. Nur dieses Norton-Tool. Und das hat schon mehr Platten auf dem Gewissen, als alle Fehler zusammen. Deswegen bin ich vorsichtig mit so etwas geworden.
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    geht hervorragend mit dem Installationsprogramm von X.2 unter Optionen wählen "Benutzer behalten" oder so...
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    geht hervorragend mit dem Installationsprogramm von X.2 unter Optionen wählen "Benutzer behalten" oder so...und dann "aktualisieren"
     
  15. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Hin- und Her-Problem gelöst, welches bei mir aber keine Nebenwirkungen hatte. Ich hab's erst bei einem fsck bemerkt&
    Aber OS X defragmentiert sich keineswegs nachts selbst. Die Tasks auf die Du Dich beziehst, daten log-files und die system-database up - mehr nicht. Das hat mit Defragmentierung soviel zu tun wie Pizza mit einem 3-Sterne-Restaurant!
     
  16. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hab ich nicht gewusst, dass Diskwarrior die symlinks von OS X nicht beschädigt! Ist ja super, oder ? :)

    (Gleich mit Diskwarrior meine Testpartition bügle)
     
  17. frankwatch

    frankwatch Gast

    hi mikrokokkus,

    das mit dem defragmentieren über nacht hatte ich nur so ein bißchen spitzfinfig gemeint!

    das X legt im laufe der zeit die von dir genannten logfiles an, die sich mit der zeit anhäufen, ab und an sollte man sie löschen, wenn es viele sind, hat man danach wieder ein bißchen mehr geschw.

    macjanitor, cronathon auf knopfdruck oder sudo sh /etc/daily im terminal machen das,

    nur so als ergänzung.
     
  18. Spanni

    Spanni New Member

    kannste aber von 9.x aus laufen lassen!
    schon 1000mal gemacht! :)
     
  19. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Nene, das würde ja das Filesystem nicht erneuern...
     
  20. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Naja, ich hab jetzt erst mal neu installiert, da ich den Mac morgen wieder brauche, ist zwar jetzt nicht mehr so schön schnell (bilde ich mir das nur ein oder werden apps, die man oft benutzt, sozusagen "eingeschliffen", so dass sie schneller starten?)
    Echt, gerade wo ich 10.2.1 super laufen hatte kackt es ab...
    Naja mal sehen, hab jetzt auf jeden Fall noch ne Partition gemacht, damit ich dahin ein Backup ablegen kann ;-)
    Wie ist das eigentlich, ich habe X die erste Partition gegeben, da es immer heißt, die sei die schnellste, war das in Ordnung so?
    Ich habe sie 6GB groß gemacht, genug Platz für X und die Programme, Bilder, Datensicherung, Mp3s, Filme etc. liegen auf der 3. Partition, auf der 2. ist Classic drauf...
    DiskWarrior- muss ich mal sehen ob sich das lohnt...
    Philipp
     

Diese Seite empfehlen