Microsoft gibt IE für Mac auf

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Max.Renn, 14. Juni 2003.

  1. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Tja, das war's: Microsoft hat sich jetzt entschlossen, den Internet Explorer nicht mehr für Mac OS weiterzuentwickeln. Damit geht den Usern von Apple das vielleicht wichtigste Stück Software ihrer Plattform verloren ... (wo sind meine Pillen?) :D :D :D

    http://www.heise.de/newsticker/data/ola-14.06.03-000/

    maX
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    und schon fehlt mir was:D :D :D :D
     
  3. quick

    quick New Member

  4. dotcom

    dotcom New Member

    der tag der erlösung ist gekommen...
     
  5. famp

    famp New Member

    Liebe Frau Jessica Sommers (Produktmanagerin der Macintosh Business Unit (MBU) von Microsof, von der obige Aussage ist),

    selbst der IE6 auf Windows bietet weniger "praktischen Features" als Safari in der aktuellen Beta :rolleyes: ...


    Gute Grüsse,
    /me
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Den IE kann man im Apple OS nicht so tief in das Betriebssystem integrieren, wie das im Windows Os möglich ist.

    Deshalb ist eine Weiterentwicklung des IE für X unnütz.
     
  7. IE? Welcher IE?
     
  8. Achmed

    Achmed New Member

    das ist eine energische Konzequenz von MS.
    Alle Achtung.

    Aber früher waren sicherlich einige froh am IE.

    Jetzt muß MS nur noch das Office einstellen und alle werden abjubeln.
     
  9. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

  10. maccie

    maccie New Member

    Was ist IE? :D :D
     
  11. AllyMac

    AllyMac New Member

    ...ehrlichgesagt fehlt mir auch was! 3499,-- Euro!

    Nee, ist klar, n ?
    Aber trotzdem...der Imternet Explorer war das erste, das allererste, was ich beim Mac , damals auf Blueberry gemacht hab..und das wird mir fehlen!**heulheul**:eek: :eek: :eek:
     

Diese Seite empfehlen