Microsoft, HTC und Nokia wollen Windows-Phone-8-Probleme beheben

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tortengräber, 26. November 2012.

  1. Es ist halt "nur" Windows. DIe, die es nutzen, sind doch solche Probleme gewöhnt, oder nicht?
     
  2. jForsti

    jForsti Gast

    Genau das ist der Grund warum ich nach 20 Jahren von MS auf Mac umgestiegen bin.
     
  3. Schlesser

    Schlesser Gast

    Ich habe momentan nur Apple garäte doch diese haben am Anfang auch immer Probleme, netz wlan nano sim usw. also nicht nur bei Windows treten solche Probleme auf.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    So ist das nun mal, das Problem trifft die beiden dominierenden System-Hersteller Apple und Microsoft gleichermaßen. Die Systeme sind mittlerweile dermaßen komplex, dass es bei allen Tests und Kontrollen praktisch unmöglich ist alle Hard- und Software-Kombinationen auf Fehler und Inkompatiblitäten abzuklopfen. Dadurch treten viele Fehler zwangsläufig erst nach Serieneinführung in Kundenhand auf. Dazu kommt, dass in immer kürzerer Zeit leistungsfähigere Hardware auf den Markt kommt und die System-Hersteller zwangsläufig mithalten müssen. Die kurzen Entwicklungszeiten machen das Ganze nicht unbedingt zuverlässiger. Damit muss man als leidgeprüfter Anwender eines Mac oder Windows-PC wohl oder übel leben. Andererseits reagieren beide Hersteller in der Regel sehr schnell auf erkannte Fehler mit Service-Updates.

    MACaerer
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Wieso ist die Nano SIM ein Problem für dich? Die Nano-SIM ist ein neuer Standard, eingeführt ganz offiziell der EU und auch weltweit. Auch wenn Apple der erste Hersteller ist, der diesen Formfaktor einführt, ist das doch kein technisches Problem???

    Ich mag ja gerne solche diffusen Anmerkungen. Das sind eher unbegründete Ängste, aber kein Wissen!
     

Diese Seite empfehlen