Microsoft ist unfähig, milde gesagt...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Kevin, 26. Oktober 2001.

  1. Kevin

    Kevin New Member

    Und es gibt doch eine Firma, die so dumm ist, dass ich mich immer wieder darüber aufrege ( obwohl das auch Macuser inzwischen so gar nicht mehr tun ).

    Erster Umstand: M$ sperrt seine MSN.com Seite für Andere Browser, darunter auch Opera und Netscape etc...( Nur um Diese mal wieder ins Leben zu rufen )
    ---> Und das stimmt, Original !!!

    Fazit: Säcke, denn Die haben Sie wohlmöglich nicht mehr Alle. Wie kann man nur eine Internet Seite für andere Browser unzugänglich machen? Genau, in dem ich eine Marktmacht bin, ein Mega-Monopolist, wie eben M$.

    Zweiter Umstand: M$ liefert IE 6.0 ohne Java Support aus.

    Fazit: Verrückt? Nein ---> Mega-Monopolist! Aber was soll´s, mit IE wird ja nicht am meisten gesurft, oder doch?

    Dritter Umstand: Die M$ Konsole X-Box stürtzt dauernd ab, oder zeigt nur peridiodisch ein Bild. 10.000 Stück wurden bereits an Tester ausgeliefert ---> aus Massenprodution!!! Ja, wieder nur Müll hinbekommen, oder was? Äääh, JA!!!

    Fazit: Microsoft´s OS..., nein und Huch!. Jetzt lackt auch noch die Spielkonsole gewaltig. Applaus dafür. Geld wie Heu und keinen Peil!

    Vierter Umstand: Microsoft´s MSN Messenger beginnt langsam die Mitgliederzahlen der anderen Konkurrenten ( Netscape Messenger, ICQ usw.) zu überflügeln. Es stand in der MacWelt ---> Als Randnotiz!

    Fazit: Assi-Firma, denn die Jungs entschließen sich alles und jede Software/Idee nachzuahmen, bis die eigentlichen Erfinder oder Gründerfirmen kaputt sind.Ja, wie einseitig das alles ist!

    Und was macht der Mac User? Gar nichts, denn der benutzt weiterhin immer den IE und Outlook Express. Die Office pakete stören mich gar nicht, aber der Browser...
     
  2. SRALPH

    SRALPH New Member

    CNet'. Die Behauptung, Opera und Mozilla
    würden den Standards des World Wide Web Consortiums (W3C) nicht genügen,
    hält Visse jedoch aufrecht.

    "Operas XHTML-Umsetzung ist von höchster Qualität", h0lt Jon S. von Tetzchner,
    CEO von Opera Software dagegen. Der Browser sei international für seine
    strikte Einhaltung der Standards bekannt. Microsoft solle dagegen einmal
    seine Einstellung zu den Beschlüssen des W3C hinterfragen, so Tetzchner
    weiter. Der Internet Explorer hatte in seinen letzten Versionen immer wieder
    Erweiterungen eingef¸hrt, die nicht den Standards entsprachen. Die Ironie
    der Situation sei, dass die MSN-Seiten einer Pr¸fung hinsichtlich der Standards
    nicht standhalten, merkte Tetzchner. Tatsächlich meldet die Testsoftware
    validator.w3.org, mit der die Kompatibilität von Webseiten mit den Spezifikationen
    des Consortiums möglich sind, allein auf der MSN-Startseite vier Unregelm%fligkeiten.
    (ck)

    [26.10.2001 - 17:23] - © 2000 de.internet.com

    Den Originalartikel finden sie unter:
    http://de.internet.com/artikel/index.jsp?2009624

    vielleict denken jetzt paar mac-user bissl mehr nach,obwohl ich da meine bedenken habe!

    RALPH
     
  3. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Leider raffen die meisten nicht wie gefährlich M$ ist. Wer sich mal der Roadmap des Hailstorm-Projekts zur Einführung der .NET-Strategie ansieht sollte stutzig werden.

    .NET macht im Endeffekt Betriebssysteme überflüssig, alles geht per Web-Oberfläche, eure Daten liegen irgendwo im Netz, aber kein Grund zur Sorge, M$ ist doch bekannt für Sicherheit.... PGP und ähnliches wird mit dem neusten Patch auch nicht mehr laufen, aber die Sache ist ja auch so sicher, immerhin haben die Jungs auch IIS gemacht, die wissen was geht.

    Software kaufen ist auch out, soll ja bald nur die Nutzung gezahlt werden, bei langsamer Verbindung mal ein wenig mehr, Veränderungen durch Hacker hat man auch nicht zu fürchten, ist ja M$.....

    Klingt jetzt ein wenig weit weg, aber was heute normal ist, war vor 4,5 Jahren Sci-Fi bzw. undenkbar.

    M$ steckt mehr Geld in die Werbung für XP, als die Hälfte der Länder dieser Welt als Bruttosozialprodukt haben. Die haben richtig Macht, nur wir, die User könnens ändern. Gottseidank reagieren Aktienkurse relativ heftig. Ich werd mir Office X nicht holen, ich bekomm meine Unterlagen auch anders hin und docs kann auch Appleworks lesen....

    Nachdenklicher Gruß
    Patrick
     
  4. baltar

    baltar New Member

    Wer im X86er Bereich aber durch Hard u. Software Updates plus Support sein Geld verdient wird M$ auf Ewig Danken.

    Auch wenn man sich in die Lage von M$ versetzt muß man zugeben, genauso hätte das jede andere Firma auch gemacht.

    Jede Numer Eins Versucht seine Stellung zu halten.

    Genauso macht es auch Apple als Nummer eins in einem Markt welchen es gar nicht gibt.

    Es ist zur Zeit eben "IN" auf M$ rumzuhacken. Gigakonzerne wie Samsung oder IBM haben da eine bessere Presse bzw. die Macht im Dunkeln zu bleiben.

    Spyware a la M$ OnlineReg. = Lachhaft.
    Da Stellt das "Böse" doch lieber einen IBM Server hin u. hört, Filtert u. Speichert so Nebenbei alles mit.

    Warum 1000000 OnlineRegs (welche 50% falsch sind) auswerten, wenn man nur den Satz "Call IBM" zu sagen braucht.
    Auf welchen Servern liegen wohl die meisten Persönlichen Daten z.b. der Deutschen?

    MfG
     
  5. zeko

    zeko New Member

    Microsoft ist voll in Ordnung!!!
    Die User sind die dämlichen!

    Eindeutig

    1. Wer braucht schon MSN.com? Gibt doch 100 andere Info-Ports.
    2. Wieso ist es ein muss auf 6 upzudaten? Der 5er reicht doch vollkommen aus.
    3. Wer PS 2 nicht kennt ist selber schuld.
    4. Wenn der einzige Grund, den Messenger zu benützen der ist, dass man meint unbedingt die Smileys und den unutzen "pie-pa-po" haben zu müssen, dann ist die Welt verrückt. (War eine Erklärung einer MSN-Nutzerin, die gleichzeitig auch den ICQ hat. / Jetzt ist ICQ auch mit Smileys erhältlich.)
    5. Jeder, der Outlook Express auf dem Mac benutzt sollte wirklich ernsthaft überlegen ob er nicht mit einem Wintel Rechner glücklicher ist.

    Tut mir leid, aber M$ ist voll in Ordnung!
    Ich wiederhole:
    Mehr als die hälfte der User sind hxxx!

    Die Menschheit neigt generell in eine "bedenkliche" Richtung.
     
  6. Kevin

    Kevin New Member

    M$ ist garantiert nicht voll in Ordnung. Wer hat den Schuld ( und sogar geplant ) dass dieser Mega-Giga-Konzern jetzt da steht, so wie er ist? Na wer wohl. Das waren die Jungs aus Redmond schon selber. Und das selbst Bill Gates in der Serie Simsons verarscht wird, ist da auch wohl kein Wunder.
    Und das Der Mensch ein Gewohnheitstier ist, da stimme ich zu. Aber das er auch unter Informationsarmut leidet, ist ebenfalls so. Das kann man gut an AOL sehen. Meine Güte: 31 Millionen Nutzer. Himmel Hilf !!! Und die werden noch grösser, obwohl die schon unnatürlch groß sind.
    Kaum macht mal Einer Werbung, Zack! kommen die Leute auf Windows zu sprechen und Sie bleiben dabei, obwohl das System lackt! Und weil es Alle haben :-(

    Microsoft macht alles Mögliche an Software nach, kupfert Ideen ab und vernichtet oft letztendlich diese Konzerne, bis da M$ steht.

    Und auch zu der .Net Stragtegie, die oben schon mal angesprochen wurde, kann ich nur sagen: Nicht mit mir! Ich lasse mein Dateien nicht auf einem Server, wo jeder Arsch reinschauen kann. Schon gar nicht bei M$.
    Microsoft ist schlicht zu groß und benimmt sich billig, wie schon bei der Sperrung der msn.com site. " Diese Browser entsprechen nicht den W3 Vorgaben". Da sollen die sich erstmal selber an die eigene Nase packen ---> IE 6.0 und Java...

    Es geht nicht darum, dass diese Seite explizit gesperrt wurde, sondern dass man sich so etwas überhaupt erlauben kann. Das Prinzip ist entscheidend.
     
  7. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Habs schon mal geschrieben.

    M$ ist im Vergleich zu z.b. Samsung oder
    IBM ein kleiner Softwareladen.

    Man hat zwar die "Macht" über den Volks
    X86er Markt, muß sich denn aber mit z.b. TV Sender wie RTL Teilen (Nein, der Satz ist nicht Negativ)

    Wenn ein paar "Raubie" X86er Seiten nur mit dem Netscape laufen, würde sich das Problem von selbst lösen!

    MfG
     
  8. Manfred

    Manfred New Member

  9. SRALPH

    SRALPH New Member

    sehr,sehr makaber....!
     
  10. DonRene

    DonRene New Member

Diese Seite empfehlen