Microsoft-Office startet nicht. Merkwürdige Fehlermeldung.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ipod, 9. Dezember 2005.

  1. ipod

    ipod New Member

    Vor ein paar Tagen ereilte mich beim Starten von Word oder Excel folgende Fehlermeldung: "Die Schriftart ... ist beschädigt und sollte entfernt werden." Kein Problem, Schrift entfernt, zweiter Versuch. Ich stellte ziemlich schnell fest, dass Word am ersten Tag dieses Fehlers alle Schriften, die mit "T" anfangen für beschädigt hielt. (In anderen Programmen funktionieren diese Schriften übrigens problemlos). Ich musste also jedesmal "OK" drücken, aber Word/Excel fuhr nicht hoch. Schließlich meckerten sie auch noch Schriften an, die ich gar nicht aktiviert hatte; und selbst als ich diese Schriften komplett vom Rechner löschte, ging es nicht. Nach einigem Hin-und Her und einer Neuinstallation bekomme ich es ab und zu hin, Word oder Excel zu starten, wenn ich das erste Mal, wenn die Fehlermeldung erscheint, die alt-Taste beim bestätigen gedrückt halte. Geht aber auch nicht immer. Wer weiß Rat?
     

    Anhänge:

  2. Singer

    Singer Active Member

    Hast Du schon mal die Preference-Dateien von Word und Excel gelöscht?
     
  3. tom7894

    tom7894 New Member

    Dieses Problem haben einige. Wenn du den Font-Cache löschst (Warmduscher wie ich nehmen dafür Onyx, andere glauben, dass man das nur vor schwarzem Hintergrund tun darf ...) und neu startest, ist der Fehler weg, taucht aber bald wieder auf. Es liegt vielleicht an einer Schrift, aber ich hab es mir noch nicht angetan, jede Schrift einzeln zu testen.

    Wäre schön, wenn jemand die Lösund dafür fände. Ich steige inzwischen mehr und mehr auf Pages um.
     
  4. ipod

    ipod New Member

    Das hört sich gut an. Äh... wo löscht man den Font-Cache?
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Auf der Festplatte? :confused:

    Wenn Du Onyx einsetzt, dann über "Aufräumen". Das Symbol mit den 2 Besen im Icon, direkt in Onyx`s-Symbolleiste. Kann man eigentlich gar nicht übersehen. Anschließend ist ein Neustart des Rechners empfehlenswert. Lässt sich in den Einstellungen auch automatisieren.
     
  6. tom7894

    tom7894 New Member

    Kann ich leider auch nicht präzise sagen.
    Ich würde mir an deiner Stelle Onyx downloaden und dieses Tool einsetzen.
     
  7. Hallo,

    ich habe mit TinkerToolSystem alle Caches bereinigt.
    Danach funktionierte Office wieder einwandfrei.

    Gruß Fritz
     

Diese Seite empfehlen