Microsoft plant eigene Switch Kampagne

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petervogel, 7. Februar 2003.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    >>Wie du mir:
    Nach Informationen von MacNN plant Microsoft, ab April eine neue Switcher-Kampagne aufzulegen, die Mac-Anwender davon überzeugen soll, auf das Betriebssystem aus Redmond zu wechseln. Im vergangenen Herbst hatte Microsoft schon einmal versucht, eine der "erfolgreichsten Kampagnen, die wir je hatten " (St. Jobs), zu kopieren. Die vermeintliche authentische Geschichte einer Systemwechslerin erwies sich jedoch als Fake einer Werbeagentur. In der Zwischenzeit hat Microsoft Anwender, die kürzlich ein Microsoft-Produkt lizensiert hatten, per Mail angesprochen und dazu eingeladen, an der Kampagne "Sensible Solutions" im kommenden Sommer teilzunehmen. Qualifiziert seien in den USA lebende professionelle Anwender, die ihren Rechner mindestens drei Jahre zu beruflichen Zwecken genutzt haben und Erfahrungen mit Apple und Windows basierten PCs haben.>>

    Die können aber auch nur kopieren. Ich würde mich schämen als so ein riesen Konzern nicht einmal in der Lage zu sein eine eigene kreative werbekampagne kreieren zu lassen; geld genug für eine top werbeagentur hätten sie doch.
    peter
     
  2. frisco68

    frisco68 New Member

    >Die können aber auch nur kopieren. Ich würde mich schämen als so ein riesen Konzern nicht einmal in der Lage zu sein eine eigene kreative werbekampagne kreieren zu lassen; geld genug für eine top werbeagentur hätten sie doch.
    peter<

    WINZIGWEICH ist Weltmeister im Kopieren - oder im Aufkaufen. So ist z. B. Excel KEINE MircoSoft-Entwicklung, sondern MS hatte genug Kohle Excel von "Softarc" (Entwickler u. a. von FirstClass) abzukaufen.
     
  3. robgo76

    robgo76 New Member

    ja wer soll denn da noch switchen? mac user wohl kaum... und der nahezu gesamte rest der welt ist ja schon der windows gehirnwäsche ausgeliefert.
     
  4. sdiezig

    sdiezig New Member

    Ich glaube nicht an diese Geschichte aus dem simplen Grund, dass die paar Prozent Macuser, ohne hier bös sein zu wollen, für Microsoft keine Rolle spielen. Diese Werbekampagne ist vermutlich reines Wunschdenken von uns Macusern, die wir glauben, wir seien ein superstarkes Gegengewicht zu MS Windows. Sind wir aber nicht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden...
    Let's get rid of that windows!
     
  5. Aschie

    Aschie New Member

    M$ soll mal aufpassen, dass der Schuß nicht nach hinten losgeht. Dass die Leute erst durch die Kampagne auf Apple aufmerksam werden.
     
  6. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Auch ich glaube nichts von der Geschichte.
    1. MAC spielt für Windows keine Rolle
    2. Wenn eine Kampagne geplant wäre, würden wir davon so schnell nichts erfahren
    3. schon die quelle der information ist nicht sehr glaubwürdig
     
  7. naklar

    naklar New Member

    genau das denke ich auch...ist ja fast lächerlich, ihre innovation liegt halt nur im marketing!
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    @ sdiezig & @ meisterleise
    so unwichtig sind wir für M$ anscheinend doch nicht, sonst hätte es im letzten Jahr diesen kläglichen Start der Swichkampagne gegeben die eben zum Inhalt hatte wie man vom mac auf win wechselt.

    das es diese swich website bei MS gegeben hat wird ja keiner von euch bestreiten. Und wenn die paar mac user noch vor 2-3 Monaten einen solchen versuch wert waren, wieso dann plötzlich heute nicht mehr?
    Hier ein Artikel über den versuch inkl screenshot:
    http://aroundcny.com/technofile/texts/tec102002.html

    Vom netz genommen wurde die Kampagne übrigens weil sich M$ zum gespött gemacht hat, denn die Dame da drauf ist einigen Grafikern nicht unbekannt. Gehört dieses Foto doch zu einer Kollektion von Stock Art Fotos einer Agentur.

    Also da könnt ihr glauben was ihr wollt ... Fakt ist fakt und wenn MS einmal so ein Teil gestartet hat, werden sie es wieder tun. WIESO AUCH NICHT ?
     
  9. sdiezig

    sdiezig New Member

    Hi Kawi,
    Kann dir auch nicht sagen, was MS geritten hat, eine solche Kampagne zu testen. Rein rational ist das nicht erklärbar (da haben die Deppen ca. 90% Marktanteil und fühlen sich von Apple mit ca. 5% bedroht). Vielleicht war das auch eine Masche für die Richter, um zu zeigen, wie "ernst" es Bill Gates meint, wenn er sagt, Windows sei ständig von der Konkurrenz bedroht.
    Ich weiss es nicht.
     
  10. macmacmac

    macmacmac New Member

    Genau das hab ich auch schon gedacht.

    Also ich glaube nicht daß Microsoft Mac-Anwender bewerben wollen, denn das wird denen sowieso nie gelingen. I

    Ich glaube eher, daß die versuchen keine User an Apple zu verlieren.

    Die Message der Werbung könnte ja sein: "bleib bei Windows, denn der Mac ist nicht so toll".

    Vielleicht haben die dort Angst, daß die Leute merken, daß der Mac das bessere System hat ?

    :)
     

Diese Seite empfehlen