midi-datei ? ? ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacLefty, 22. August 2004.

  1. MacLefty

    MacLefty New Member

    hallo forum,

    habe gerade meinem webmasta einen song für unsere homepage rübergeschoben. nun meinte er, er braucht das ding als midi datei...
    was ist das ? wie bekomme ich diese mp3 datei dazu eine midi datei zu sein ?

    lefty...
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    gar nicht.
    Okay es gibt irgendwelche software die so tut als ob sie es könnte um aus einer audio datei eine midi datei zu machen, ... eine midi datei erstellt man direkt aus einem sequenzer Programm oder ähnlichem.

    Midi ist ein File mit virtuellen instrumenten, es gibt keine waveform , keine realen audiodaten etc ... guck mal hier ist irgendwo heute schonmal ein Link auf eine ausführliche abhandlung des Themas Midi gesetzt worden.
    Midi ist kein aus einer Aufnahme stammendes Audio.

    Du kannst mit einem Midisequenzer den Song am rechner erstellen also alle noten etc setzen und dann als midi abspeichern. Wenn du ein Midi Keyboard hast geht das etwas schneller je nachdem wie fit du an einem keyboard bist. also midi files entweder selber schreiben oder ne quelle im netz kennen wo jemand die arbeit bereits erledigt hat (gibts genug und quasi fast alles ...)

    also die Frage ist: um was für einen Song handelt es sich, hast du den selbst erstellt und wenn ja mit welchem programm ... vielleicht kann man das ja von da aus als midi exportieren.
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    @ kawi
    Werden den in Webseiten verbaute Midi-files von allen Systemen gleich interpretiert/wiedergegeben?

    @ MacLefty
    Warum sollst du denn überhaupt als Midi anliefern?
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Öhm, ich glaube nicht, denn der midi interpreter ist ja überall woanders. Am mac regelt das Quicktime.
    ansonsten kommt drauf an ob die Instrumente softwaretechnisch bereitgestellt werden oder aberhardwareseitig.
    Immer gleich ist zumindest: Länge, Tonfolge/melodie, Instrumentenfamilie.
    also ein drum ist immer ein drum. allerdings gibt es Geräte die nur ein "tick tack" ausgeben während andere ein anständiges "rumms wumms" als Sound ausgeben.

    Ein Violinenorchester kann bei hardwaresteuerung je nach Soundkarte nur nervig düdeln oder richtig fett klingen.
    das merkt man ja schon wie ein und der selbe midi Klingelton z.B. auf verschiedenen handys klingt - da ist midi hardwaregesteuert und wird vom soundchip interpretiert.
    Wenn auf PCs ebenfalls der soundchip als Midi interpreter eingerichtet ist kann es je nach austattung des rechners extreme Unterschiedde im Sound des Midis geben, hier quäkt es nur vor sich hin - da drähnt ein ganzes orchester

    ... also eine gleiche Interpretation gibt es zumindest soundtechnisch nicht. Nur die Zahl und die Art der verwendeten Instrumente und deren Notenfolge sind überall gleich.
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Yepp,
    so habe ich mir das auch gedacht und deshalb stimmt irgendwas mit MacLeftys Webmassa nicht.
     
  6. MacLefty

    MacLefty New Member

    na gut.

    oute ich mich eben als verstaubten, alten sack ! :)

    ich habe hier ein instrumental titel von james last. nicht das ich was von dem alten zausel halte... aber sein stück "biscaya" jagt mir schauer über den rücken ! ehrlich. den song wollte ich auf unserer homepage gerne haben...

    www.haus-ziegelmeier.de

    statt der (brechreiz) nordseeküste. war damals nur ein test. aber der ging mir nun zu weit.
    biscaya wäre der hit ! einmalich ! unvergleichlich !

    so. jetzt könnt ihr lachen ;(

    lefty...
     
  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Nö Lefty schon ok.

    *aufdieschenkelklopfsmiley*

    Wahrscheinlich sagt dir dein Webmassa, daß Midi viel kleiner ist und er es deshalb haben möchte.

    Denke dann kannst du ihm sagen, daß du für James Last nur die beste Quali haben willst.

    :D
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    @Lefty
    Man kann einen sound auch als wav oder als Flash einbinden.
    Ich gehe mal davon aus das dein Ziel ist, das beim betreten der website der sound abgesopielt wird während man sich durch die seite klickt ?

    Allerdings ist das nicht imm,er schön für den besucher, wenn er 10 Tabs aufhat und irgendwoher sound kommt (und dann vielleicht auf 2 seiten gleichzeitig verschiedenen sounds) zumal dann ältere rechner leicht in die Knie gehen oder modemmaccis nur stottern hören weil ihre verbindung nicht so schnell ist wie es das laden des songs erfordert.
    Von daher ist midi vorteilhafter - allerdings es klingt ganz anders als der ursprüngliche song.

    Wenn es denn unbedingt sein muss dann lass dir ein kleinen flash (button) mit integriertem mp3 und der option "Musik an/aus" erstellen und pack den in die Navigationsleiste.
     
  9. MacLefty

    MacLefty New Member

    stark. muss ihm nur schmackhaft machen.
    hm. lacht nur. wegen der musi haben wir schon echt knackige mails erhalten. die finden das alle geil ! echt ! ich bin da geteilter meinung.
    aber biscaya ist rallich ! :)
    mein webmasta meinte ich soll mal googln. biscaya.mid
    mach ich jetzt mal.

    danke euch recht herzlich :)

    @nanoloop

    hör endlich auf zu lachen ! du sabberst dir das ganze t-shirt nass...
     
  10. MacLefty

    MacLefty New Member

  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich geh' ersma strullern... :rolleyes:
     
  12. MacLefty

    MacLefty New Member

    typisch !

    ich dachte wir zwei graubärte halten zusammen...

    und was machst du ?

    pflegst deine inkontinenz...
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nix da. Der Harndrang setzte erst bei deiner "Musik" ein. :embar:
     
  14. MacLefty

    MacLefty New Member

    a pro po harndrang...

    und überhaupt !

    biscaya ist besser als nordseeküste !

    auch wenn die gäste es lieber hören !

    ich will getrocknetes salz auf der haut. und das bekomme ich eher von biscaya als von der köttelhymne...

    so. und jetzt siehe oben...
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn du QuickTime Pro hast kannst du die einzelnen Instrumente verändern und so manches Quäckgefidel durch einen anständigen Klang ersetzen.
    Guck mal unter QT Pro unter APFEL+J in der betreffenden Spur unter "Instrumente"
     
  16. MacLefty

    MacLefty New Member

    hm. nö. qt pro habe ich nicht.
    wurde mir auch von abgeraten. ich benutze ausschliesslich vlc.

    pech. mist ! :)
     
  17. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Zitat: GRAUENHAFT
    *unterschreib*
    Stimmt, alles möglich.
    Das groove-freie Gepöttel auf den Pop-Toms oder das verweinte, schlaftablettige Gejaule in der Begleitung kriegt er aber dadurch auch nicht richtig weg.:angry:
    Ich halte DIESE Datei fast für bearbeitungsresistent. Wäre schade um die Zeit.
    (Gestehe aber, dass ich das Original nicht kenne. Trotzdem traue ich olle James unbe-hört mehr zu)
     

Diese Seite empfehlen