MIDI funktioniert plötzlich nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von polysom, 29. Oktober 2004.

  1. polysom

    polysom Gast

    Wie hier http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=106667 ersichtlich, hatte ich ein Problem mit einem Programm.
    Ich schrieb dann der Firma, und sie schrieb mir zurück, das Problem liegt möglicherweise am MIDI-Treiber, ich solle den neusten herunterladen und installieren.
    Für mein MIDI-Keybord (von Evolution) gibt es aber keinen Treiber (soll in X schon implementiert sein).
    Also hab ich meine Festplatte nach anderen MIDI-Daten durchsucht und fand einen MIDI-Treiber von Emagic der wohl irgendwie auf meine Festplatte gekommen ist, also hab ich in gelöscht.
    In der Audio-MIDI-Konfiguration fand ich dann neben meinem Keyboard noch einen IAC-Driver, den ich auch löschen wollte, ging aber nicht, also habe ich nur den Port deaktiviert.
    Dummerweise funktioniert plötzlich mein MIDI-Keyboard nicht mehr.
    Die Ports stimmen überein, das Keyboard wird in System-Profiler angezeigt, nur es tut sich nichts mehr.
    Ich habe dann diesen IAC-Driver wieder aktiviert, aber selbst das half nichts, Neustarten oder Keyboard aus- und wieder anstecken half auch nichts.
    Was kann ich tun?
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Ich weiss nicht, ob in diesem Fall PRam-löschen hilft, aber schaden tut es bestimmt nicht!
     
  3. polysom

    polysom Gast

    PRAM löschen hat leider nichts geholfen.
    Man löscht doch den PRAM, indem man nach dem Startton alt + Apfel +P +R drückt?
    Was hab ich denn da eigentlich gerade alles gelöscht?
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Ja!

    Systeminterne Dateien, die aber neu wieder angelegt werden.
     
  5. polysom

    polysom Gast

    Ich hab gerade fest gestellt, bei GarageBand funktioniert das MIDI-Keyboars einwandfrei.
    Ich hab dann die Reason-Preferences gelöscht und die MIDI-Daten neu eingegeben, hat aber nix geholfen.
     

Diese Seite empfehlen