Midi keyboard - wer hat ahnung?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von petervogel, 13. Januar 2004.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    was haltet ihr von dem teil im apple store?

    http://store.apple.com/Apple/WebObj...maO58H1WIt1z98/0.0.7.1.0.5.59.0.2.1.7.1.1.1.0

    habe früher mal klavier gespielt und würde jetzt mit garageband gerne mal wieder neu einsteigen. muss für mich nix professionelles sein sondern lediglich ein gutes und taugliches eingabegerät sein, was natürlich auch preislich interessant ist. wenn ich mich wieder reinfinden sollte, dann würde ich später mal was gescheites kaufen.

    euere meinung wäre nett:D
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    noch ne frage:

    wie sieht es mit der latenzzeit aus? ist das mehr eine sache der rechenpower oder hängt das auch vom keyboard ab? ich habe einen dual G4 1,25, sollte also von der rechenpower her kein problem sein?
     
  3. Pexx

    Pexx New Member

  4. mkummer

    mkummer New Member

    Ich denke dass das Apple-Teil für den gewünschten Zweck OK ist. Mit der Latenz sollte es Keyboardseitig nie ein Problem geben, das ist eher Rechner-abhängig. Wichtiger erscheint das Handling, also wie sich die Tasten anfühlen und wieviel Oktaven drauf sind. Da kommt es natürlich sehr drauf an, was man damit macht. Ich habe am iBook lange ein Edirol USB benutzt, gegenwärtig habe ich ein Midiman Oxygen im Einsatz (auch USB), das ist nur 2 Oktaven stark aber sehr handlich und für Notensatz ausreichend...
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    lustig, war auch gerade auf ebay um mich mal umzuschauen.
    37 tasten sind mir dann doch zu wenig. vom normalen klavier auf 49 tasten zu gehen reicht mir schon mal für den anfang:wink:
    das vom apple store wäre eben interessant, weil es 100% funzt. leider steht da 4-6 wochen lieferzeit und das ist mir eigentlich zu lange.
    vielleicht hat ja noch ein musiker einen tip.
     
  6. Pexx

    Pexx New Member

    Na ja, vielleicht ist das intern mit der Lieferzeit von GarageBand abgestimmt :D
     
  7. benz

    benz New Member

    Ich besitze seit einiger Zeit ein Evolution MK-361C. Evolution ist eine Tochterfirma von M-Audio. Die Tasten sind nicht schlecht. Ähnlich wie mein Technics KN2000 und so nie zu vergleichen mit einem "richtigen" Piano. Das Keyboard arbeitet über USB tadellos mit dem Mac zusammen. Gerade eben kam eine neue Generation heraus (MK-449 oder MK-461).

    Hier der Link zu Evolution

    Gruss benz
     
  8. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich benutze auch ein Evolution(s.Profil). Von midiman die Dinger sind auch sehr gut. Beim Apple Teil fehlen mir einfach die programmierbaren Drehregler für Synthis.
    Schau mal bei
    www.musikproduktiv.de
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

    braucht man denn diese programmierbaren drehregler? ist das nicht eine sache, die man dann in garageband sowieso ändern kann?
     
  10. benz

    benz New Member

    Das Interessante ist natürlich, dass man mit diesen Drehreglern die Software steuern kann. Statt also mit dem Mauszeiger virtuell am Regler herumzufuchteln, kann man dies "real" mit den Drehreglern machen. Diese sind dann auch (frei) zuweisbar. Wie und ob dies bei GarageBand unterstützt wird, kann ich (noch) nicht sagen.

    Gruss benz
     
  11. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    genau so ist es. Ich benutze es in Logic zum ansteuern des Softwaresamplers. Ob Garageband allerdings solche funktionen zuläßt ist fraglich. Das wäre ja konkurrenz im eigenem Haus. Aber wenn man einmal blut geleckt hat ....... :)
     
  12. logan5

    logan5 New Member

    kann man mir jemand ein midi keyboard fuer traktor empfehlen? min. 8 potis waeren schon geil...
     
  13. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

  14. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

  15. logan5

    logan5 New Member

    danke das hilft mir....
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    erst einmal danke an alle für die info!

    @apfelbaum
    danke für die übersicht der keyboards. das ist genau das richtige, um mal etwas durchblick zu bekommen.
     
  17. Trapper

    Trapper New Member

    Hm, ich fände es für Musiklaien wie mich ganz praktisch, wenn man die Tastatur als Keyboard (im musikalischen Sinne ;) ) in GarageBand belegen könnte. So würden sich dem Programm wenigstens ein paar eigene Töne entlocken lassen.
     
  18. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    was haltet ihr von dem teil im apple store?

    http://store.apple.com/Apple/WebObj...maO58H1WIt1z98/0.0.7.1.0.5.59.0.2.1.7.1.1.1.0

    habe früher mal klavier gespielt und würde jetzt mit garageband gerne mal wieder neu einsteigen. muss für mich nix professionelles sein sondern lediglich ein gutes und taugliches eingabegerät sein, was natürlich auch preislich interessant ist. wenn ich mich wieder reinfinden sollte, dann würde ich später mal was gescheites kaufen.

    euere meinung wäre nett:D
     
  19. petervogel

    petervogel Active Member

    noch ne frage:

    wie sieht es mit der latenzzeit aus? ist das mehr eine sache der rechenpower oder hängt das auch vom keyboard ab? ich habe einen dual G4 1,25, sollte also von der rechenpower her kein problem sein?
     
  20. Pexx

    Pexx New Member

Diese Seite empfehlen