1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

midi über usb-seriell adapter

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von wm54, 14. August 2003.

  1. wm54

    wm54 New Member

    hat jemand einen usb-seriell-adapter und benutzt diesen, um über sein midi-keyboard z.B. in Cubase einzuspielen. geht das überhaupt ???

    hätte nämlich noch ein midi-->seriell kabel, könnte mir so den teuer usb-->midi adapter sparen.

    ach ja, mac os x natürlich, bräuchte ich da dann noch irgendwelche treiber ?

    viele grüße wm54
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Da es heute keine Mac's mit serieller Schnittstelle mehr gibt, nehme ich mal an, Cubase verwendet im Normalfall eben USB-Midi-Konverter oder ev. MIDI-PCI-Karten.

    Somit müsste es einen Treiber geben, der gleichzeitig beide Adapter USB-Seriell und Seriell-MIDI berücksichtigen muss. Denn wenn Cubase nichts von seriellen Schnittstellen weiss, wird es nicht mit einem USB-Seriell-Konverter sprechen, auch wenn dafür Mac-Treiber geladen wären.

    Hat Cubase hingegen eine serielle (RS232-) Kommunikationsschnittstelle, würde Dein Tandemadapter ev. funktionieren, denn der erste USB-Seriell-Apdater erzeugt ja im Mac erst mal eine ganz normale serielle Schnittstelle, somit könnte Cubase darüber Daten austauschen, wenn entweder der Seriell-MIDI-Treiber in Cubase eingebaut oder beim Seriell-MIDI-Konverter-Hersteller downloadbar ist. Letzeres bezweifle ich allerdings...

    Gruss
    Andreas
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    hat jemand einen usb-seriell-adapter und benutzt diesen, um über sein midi-keyboard z.B. in Cubase einzuspielen. geht das überhaupt ???

    hätte nämlich noch ein midi-->seriell kabel, könnte mir so den teuer usb-->midi adapter sparen.

    ach ja, mac os x natürlich, bräuchte ich da dann noch irgendwelche treiber ?

    viele grüße wm54
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Da es heute keine Mac's mit serieller Schnittstelle mehr gibt, nehme ich mal an, Cubase verwendet im Normalfall eben USB-Midi-Konverter oder ev. MIDI-PCI-Karten.

    Somit müsste es einen Treiber geben, der gleichzeitig beide Adapter USB-Seriell und Seriell-MIDI berücksichtigen muss. Denn wenn Cubase nichts von seriellen Schnittstellen weiss, wird es nicht mit einem USB-Seriell-Konverter sprechen, auch wenn dafür Mac-Treiber geladen wären.

    Hat Cubase hingegen eine serielle (RS232-) Kommunikationsschnittstelle, würde Dein Tandemadapter ev. funktionieren, denn der erste USB-Seriell-Apdater erzeugt ja im Mac erst mal eine ganz normale serielle Schnittstelle, somit könnte Cubase darüber Daten austauschen, wenn entweder der Seriell-MIDI-Treiber in Cubase eingebaut oder beim Seriell-MIDI-Konverter-Hersteller downloadbar ist. Letzeres bezweifle ich allerdings...

    Gruss
    Andreas
     
  5. wm54

    wm54 New Member

    hat jemand einen usb-seriell-adapter und benutzt diesen, um über sein midi-keyboard z.B. in Cubase einzuspielen. geht das überhaupt ???

    hätte nämlich noch ein midi-->seriell kabel, könnte mir so den teuer usb-->midi adapter sparen.

    ach ja, mac os x natürlich, bräuchte ich da dann noch irgendwelche treiber ?

    viele grüße wm54
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Da es heute keine Mac's mit serieller Schnittstelle mehr gibt, nehme ich mal an, Cubase verwendet im Normalfall eben USB-Midi-Konverter oder ev. MIDI-PCI-Karten.

    Somit müsste es einen Treiber geben, der gleichzeitig beide Adapter USB-Seriell und Seriell-MIDI berücksichtigen muss. Denn wenn Cubase nichts von seriellen Schnittstellen weiss, wird es nicht mit einem USB-Seriell-Konverter sprechen, auch wenn dafür Mac-Treiber geladen wären.

    Hat Cubase hingegen eine serielle (RS232-) Kommunikationsschnittstelle, würde Dein Tandemadapter ev. funktionieren, denn der erste USB-Seriell-Apdater erzeugt ja im Mac erst mal eine ganz normale serielle Schnittstelle, somit könnte Cubase darüber Daten austauschen, wenn entweder der Seriell-MIDI-Treiber in Cubase eingebaut oder beim Seriell-MIDI-Konverter-Hersteller downloadbar ist. Letzeres bezweifle ich allerdings...

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen