Mieterhöhung 50 €

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Convenant, 12. Oktober 2004.

  1. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ist das statthaft für den Einbau neuer Fenster mit der Miete von 420 € auf 470 € raufzugehen?

    :kritischkuckfresse:
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    50 € für neue fenster? wo lebst du? im adventkalender?
     
  3. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ...ich sach dir, zieh nach berlin!!!
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    *kicher*
    Jetzt musst’ ich doch trotz der zu erwartenden erheblichen Mehrausgaben ein wenig Lachen …
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, wenn’s einem die Welt so leicht macht …
    :D
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Mieterverein gibt fachkundig Auskunft!
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Grundsätzlich ja, da der Vermieter ja eine Aufbesserung deiner Wohnung (ggf. Lärmschutz und oder Wärmedämmung) finanziert hat. Ob allerdings ein derartiger "Sprung" gerechtfertigt ist, müssen dir die Fachleute sagen.
     
  8. donald105

    donald105 New Member

    kommt drauf an. wenn du gleichzeitig heizkosten sparst, der lärm geringer wird, es bequemer und hübscher wird..
    aber 'n ganzer fuffi ist bei 420 happig.
    schließ mich an: fragen Sie den mieterverein.
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Nun, hier ist es nicht so rasend laut – und im Moment bezahle ich 60 €/Monat an die Stadtwerke. Dass ich nun unerwarteter Weise 30 € davon einspare glaub’ ich nun nicht so richtig.
    :rolleyes:
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    macht keinen Sinn, hier rumzuspekulieren. Mieterverein fragen. Dann weißt Du´s.
     
  11. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Wenn dir die Modernisierungsmaßnahme und die höheren Kosten zuvor schriftlich mitgeteilt wurden, ist die Mietpreiserhöhung formell zulässig. Allerdings weiß ich nicht, ob dadurch gleich ein Mehr von 12% gerechtfertigt ist.

    @ akiem

    Was meint denn Frau akiem?
     
  12. Hodscha

    Hodscha New Member

    erfolgte die mieterhöhung nur aufgrund des einbaues der neuen fenster? wenn dies der fall ist, müssen die nachstehenden voraussetzungen erfüllt sein:

    BGB § 559
    Mieterhöhung bei Modernisierung
    (1) Hat der Vermieter bauliche Maßnahmen durchgeführt, die den Gebrauchswert der
    Mietsache nachhaltig erhöhen, die allgemeinen Wohnverhältnisse auf Dauer verbessern
    oder nachhaltig Einsparungen von Energie oder Wasser bewirken (Modernisierung), oder
    hat er andere bauliche Maßnahmen auf Grund von Umständen durchgeführt, die er nicht
    zu vertreten hat, so kann er die jährliche Miete um 11 vom Hundert der für die
    Wohnung aufgewendeten Kosten erhöhen.
    (2) Sind die baulichen Maßnahmen für mehrere Wohnungen durchgeführt worden, so sind
    die Kosten angemessen auf die einzelnen Wohnungen aufzuteilen.
    (3) Eine zum Nachteil des Mieters abweichende Vereinbarung ist unwirksam.

    bei weiteren fragen stehe ich zur verfügung :)
     
  13. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    mach mal deinem vermieter klar, dass du als macuser mit neuen windows nix am hut hast! :)
     
  14. donald105

    donald105 New Member

    das wären dann 46,20. Auch noch herbe.
     
  15. Hodscha

    Hodscha New Member

    die frage ist aber, ob die voraussetzungen dafür erfüllt sind :cool:

    wie viel fenster sind es? steigert sich der wohnkomfort? werden wirklich die nebenkosten (strom, heizungskosten.........) gesenkt?
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Es sind sechs Fenster, vier große, „normale“ Fenster und zwei kleine Badfensterchen. Und die dürften alle ca. 60 Jahre alt sein. (Oder 70)
     
  17. Hodscha

    Hodscha New Member

    tja dann wirst du um die 50,- Euro nicht drumherum kommen. Wenn die vorherigen Fenster 60 Jahre oder älter waren, ist ja schon eine starke Modernisierung vorhanden, zumal du nun mit Sicherheit Doppelverglasung hast. Die Wärmedämmung und auch der Lärmschutz ist dann besser.
     
  18. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Wenn die Butterbrezel jetzt aber nicht mehr durchpassen, kann er laut OLG München Az. 2C 123/03 aber Mietminderung von 10 v. H. geltend machen. :D
     
  19. Hodscha

    Hodscha New Member

    :cool: :cool: :cool:
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, das fürchte ich auch. Naja, so kann ich wenigstens Energie sparen. Und so die Erdgaskosten dann mal explodieren, hab’ ich Glück gehabt.
     

Diese Seite empfehlen