Mighty Mouse - Beim runterscrollen schnell, beim hochscrollen nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von der mahir, 23. März 2009.

  1. der mahir

    der mahir New Member

    Hallo Forum!
    Bin neu und habe mich an euch gewandt!
    Ich hab einen iMac und seit ein Paar Minuten ist es so, sobald ich nach unten scrolle, egal welches Fenster, läuft alles ganz normal. Doch nach oben geht so gut wie gar nichts.
    nun wollte ich fragen, was das ist.

    mit freundlichen grüßen

    mahir

    edit: teileise hängt die maus auch für kurze zeit ganz.
    nuestart hat auch nichts bewritk.
    der iMac ist 5 Tage alt.
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo und Willkommen im Forum.

    Der Trackball der MM verschmutzt leider ziemlich leicht.
    Ich fahre mit dem Trackball einige Male schnell über einen rauen Buchrücken um den Schmutz zu lösen.

    Wenn das nicht mehr hilft befeuchte ich ein Tuch mit Fenster-Reiniger und bearbeite den Trackball damit.

    Ich mag die MM, aber diese Unart nervt. :teufel:

    Gruß

    Volker
     
  3. der mahir

    der mahir New Member

    vielen dank.
    in wie fern denn rüberfahren? ich hab die maus jetzt eifnach nur über den buchrücken gerollt.
    und wie genau soll ich sonst den trackball reinigen?
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Über den Buchrücken rollen ist richtig.

    Fahren ist wohl nicht das richtige Wort. :embar:
     
  5. der mahir

    der mahir New Member

    naja ich habs jetzt versucht und hat nicht wirklich was geholfen
    der trackball sieht sauber aus, hängt aber immer öfter.. kann man die maus irgendwie aufschrauben?
     
  6. DominoXML

    DominoXML New Member

    Wie gesagt, ich nehme zuweilen ein Tuch mit Fensterreinuger um den Schutz zu lösen.
    Oft hilft aber ein mehrmaliges Wiederholen. Bisher hat sich der Schmutz immer irgendwann gelöst.

    Die MM ist verklebt. Um sie zu Öffnen mußt du mit einem Bastelmesser vorsichtig am grauen Ring entlang schneiden um ihn lösen zu können.

    Nach der Reinigung wird der graue Ring wieder angeklebt.
     
  7. der mahir

    der mahir New Member

    es gibt ja die Möglichkeiten mit dem Mikrofastertuch, die Möglichkeit mit dem Reiniger, sie aufzuschrauben oder es mit Klebeband zu reinigen. Werde mal das mit dem Mirkofasertuch versucehn, sonst tausche ich mir die Maus morgen gegen eine neue um.
     
  8. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Reinigung Ihrer Mighty Mouse

    "Reinigung Ihrer Mighty Mouse
    Ihre Mighty Mouse muss zwar niemals gefüttert werden und braucht kein Wasser, aber Sie müssen sie möglicherweise von Zeit zu Zeit reinigen.
    Wenn auf Ihrer Mighty Mouse Fingerabdrücke zu sehen sind oder wenn sie verschmutzt ist, kann sie sanft mit einem sauberen, fusselfreien Tuch gereinigt werden. Falls erforderlich, sollten Sie das Tuch mit Wasser (nichts anderem) befeuchten und dabei darauf achten, dass es nicht zu nass wird. Denken Sie daran, dass die Maus elektronische Komponenten enthält, die beschädigt werden können, wenn Wasser vom Tuch auf die Maus über den Saum um den Scroll-Ball oder die Unterseite eindringt.
    Auf die gleiche Weise können Sie den Scroll-Ball Ihrer Mighty Mouse reinigen, wenn die Farben verblassen oder wenn er verschmutzt ist. Verwenden Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch, das leicht mit Wasser angefeuchtet ist. Wischen Sie über den Ball und seine Umgebung, wobei Sie den Ball drehen, um an alle zu reinigenden Stellen zu gelangen. Wenn Sie beim Scrollen das Gefühl haben, sich auf einer rauen Fläche zu befinden, halten Sie die Maus an einem Ende nach unten und lassen den Scroll-Ball bei der Reinigung kräftig rollen, um alle Teilchen zu lösen, die sich in ihrem Inneren möglicherweise angesammelt haben."


    Ich habe das schon öfter getan und danach war sie wie neu. Bitte nicht aufschrauben!:augenring
     
  9. der mahir

    der mahir New Member

    danke HirnKastl
     
  10. smid

    smid New Member

    also, ich habe mittlerweile schon dutzende mächtig-mäuse geöffnet und danach wieder zusammengeschustert. das problem ist nämlich nicht der track-(dreck?)-ball, sondern die vier klitzekleinen röllchen im innern der maus, welche die auf die bewegungen des balls reagieren. dort ist nämlch eine hauchdünne gummierung drauf, die ratz-fatz zuschmoddert (was ich da schon alles rausgepuhlt hab...päh!).

    is natüüürlich alles brandgefährlich und wenn's schief geht, gibt's haue von apple (sprich: nix mehr garantie) wer aber nicht gerade zwei linke hände hat, sollte sich ruhig mal dran versuchen....

    hier mal paar anleitungen für die Rex Kramers unter euch:

    http://shirster.multiply.com/journal/item/194

    http://web.mac.com/karelgil/MacWebSite/MightyMouse.html

    http://www.macnotes.de/2007/08/28/tutorial-mighty-mouse-offnen-reinigen/


    gruß

    smid
     
  11. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe meine Mighty Mouse seit etwa drei Jahren. Natürlich verschmutzt das Scroll-Bällchen immer wieder, zu dem Staub und Schmutz kommen noch Schweiß und Fett von den Fingern. Dennoch haben mir die oben geschilderten Maßnahmen bisher genügt. Die Abenteurer und Schrauber-Cracks unter euch wollen aber möglicherweise mehr.
     
  12. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ein Maßnahme, die bei mir immer gut funktioniert hat ist: Man befestige einen Streifen Tesafilm mit der Klebeseite nach oben auf dem Schreibtisch. Wenn man dann mit dem Trackball der MM darauf ein paarmal entlang fährt, bleibt schon ein großer Teil der Verschmutzung hängen.

    MACaerer
     
  13. smid

    smid New Member

    glauben soll auch helfen...

    sowas passt rein physisch nich durch den spalt zwischen gehäuse und Scrollball...das hat auch nichts mit unbefriedigter abenteuerlust zu tun:

    [​IMG]

    was raus muss, MUSS RAUS!
     

Diese Seite empfehlen