Mikrofon an powermac G5 anschliessen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von lorenz23, 19. Mai 2005.

  1. lorenz23

    lorenz23 New Member

    hi,

    wollte ein mikro an meinen neuen G5 anstecken, dort ist nur ein Line-In und in der Beschreibung steht daß man da verstärkte Mikros anschliessen kann. Sehr lustig, denn ich hab kein verstärktes Mikro sondern ein ganz normales. Der Eingangspegel ist dadurch natürlich extrem schwach ergo ist das Signal ganz leise. Nachher mit Gain bearbeiten verschlechtert die Qualität.

    Das kann doch nicht sein, daß es keine Möglichkeit gibt, ein normales Mikro anzuschliessen?? Sogar das billigste iBook hat diesen Eingang...

    Wie macht Ihr das bzw. gibts ne Lösung?

    Danke,
    Lg, Lorenz
     
  2. marc12353

    marc12353 New Member

    iBook hat den gleichen Audio-Eingang wie dein G5. Es besitz bloß schon ein internes Mirkofon.

    Ich mache daß wie folgt:

    Ich gehe zu einem Computerhändler und sage ich brauche ein Mikrofon mit intigrierten Vorverstärker. Dann gibt mir der Verkäufer eines mit intigrierten Vorverstärker und dann bezahle ich es. Danach gehe ich nach Hause und schließe das Mikro mit intigrierten Vorverstärker an meinen Mac an. Am besten funktioniert dies, wenn du Audio-in Eingang benutzt. Danach sollte dein Mikro mit intigriertes Vorverstärker funktionieren.

    Ich benutze Logitech Headset USB ca. 40,-EUR
    Mikros kosten so um die 100,- EUR. Aber wer sich nen G5 leisten kann sollte damit leben können.
     
  3. marc12353

    marc12353 New Member

    Achso.

    iMic oder so heist ein Gerät wo du normale Billigmikros anschließen kannst. Der iMic hat nämlich einen intigrierten Vorverstärker und somit braucht das Mikro keinen intigrierten Voverstärker.
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    In den Systemeinstellungen "Ton" kann man den Pegel des Mikros anheben, eventuell mal dort gucken ob noch was geht.
    Ne Gitarre für Garageband & co an dem Eingang geht jedenfalls prima.
    Mikro läuft hier über USB, kann ich also nicht direkt nachprüfen.
     
  5. lorenz23

    lorenz23 New Member

    wenn ich ein 700 euro teures gesangsmikro habe dann werd ich wohl kaum auf ein aktives um 100,- vom computerhändler zurückgreifen. aber danke für den tipp mit iMic. sowas hab ich hier eh rumliegen...!

    liebe grüße,
    lorenz
     

Diese Seite empfehlen