Millionen Farben?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von happy-switcher, 14. November 2002.

  1. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    Bei meinem iMac g4 sehe ich zwischen der millionen und tausend farbeinstellung keinen unterschied, wann braucht man millionen denn. bremst doch wahrscheinlich nur, oder?
     
  2. mactaar

    mactaar New Member

    hi, benutze immer tausende farben,(g4/400) habe aber nicht das gefühl, das es mit millionen langsamer geht.

    möglicherweise gibt es mit grafikprogrammen farbverfälschungen, hatte aber eigentlich auch damit noch nie probleme.

    gruß m´taar
     
  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ja,
    aber soviel holt man da auch nicht raus.

    Performance mäßig meine ich.

    Gruß

    MacELCH
     
  4. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Ich vermute, als Mitherausgeber eines Fotojournals wäre man mit "Millionen Farben" besser bedient, als Normalsterblicher reichen bestimmt "Tausende"... Und weniger Farben bedeuten mehr Speed (ist jedenfalls meine Erfahrung).
     
  5. Tiger

    Tiger New Member

    Ich habe bisher nur bei der Betrachtung von Fotos einen Unterschied bemerkt. So werden z. B. die feinen Abstufungen eines blauen Himmels bei "Tausenden" sichtbar, bei "Millionen" ist es ein kontinuierlicher Übergang.

    Alf
     
  6. Aschie

    Aschie New Member

    So isses! Für alle, die professionell mit Bildern umgehen, sind "Millionen Farben" unerläßlich. Es geht z.T darum, auch feinste Nuancen unterscheiden zu können. Wichtig z.B. bei Modeprospekten.
     
  7. Tiger

    Tiger New Member

    Oh! Ich dachte gerade nur an meine Urlaubsbilder&

    Alf
     
  8. Aschie

    Aschie New Member

    ... und für alle anderen sind "Millionen Farben" auch schön anzusehen. ;-)
     
  9. Newmac

    Newmac New Member

    Manche Grafikkarten fahren angeblich erst volle Leistung, wenn man Millionen Farben einstellt ?? !!
     
  10. Tiger

    Tiger New Member

    Irgendwie logisch, oder?
     

Diese Seite empfehlen