Mindestlohn

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maclin, 30. Oktober 2011.

  1. maclin

    maclin New Member

    Merkel will den Mindestlohn einführen

    Die Beschreibung über Merkel passt.
    Typisch ist, dass die CDA gefragt wird.
    Da sollte klar sein, dass dies nur eine opportunistische Show wird.

    Wenn das Einkommen für eine ehrliche Arbeit nicht zum einfachen und normalen Überleben reicht, also Unterstützung vom Staat notwendig ist, kann was mit der gezahlten Lohnhöhe nicht stimmen.
    Den Fehler nur in den Lohnnebenkosten zu suchen, das ist bequem. Und falsch.
     
  2. McDil

    McDil Gast

    "Sozialpolitik" wird seit bald 30 Jahren nur noch zum Vorteil der Arbeitgeber gemacht. Aus dieser Prämisse lässt sich alles weitere deduzieren.

    Wenn man das weiß, spart man sich viele Erklärungsversuche. Die Verwirrung seichter Köpfe resultiert nur aus dem Widerspruch zwischen der Hoffnung, dass "die da oben" doch auch etwas für die "kleinen Leute" tun müssten und den ständig immer schlechter werdenden sozialen Perspektiven für mindestens 50% der Bevölkerung in diesem Land.

    Ich bin überzeugt, dass auch die zu erwartende Mindestlohnregelung im Einklang mit den Arbeitgeberinteressen sein wird.
     
  3. maclin

    maclin New Member

    Stimmt. Leider.
     
  4. maclin

    maclin New Member

    Es nennt sich dann nicht Mindestlohn, sondern Lohnuntergrenze.

    Lohnuntergrenze. Schönes Wort. Aber ja nicht das Wort der Gegenseite nehmen. Mindestlohn.

    Ich bin gespannt, was davon noch übrig bleibt, wenn es tatsächlich umgesetzt werden soll.
     
  5. McDil

    McDil Gast

    Egal wie wenig: Hundt, Kannegießer & Co werden auf jeden Fall in großes Wehgeschrei ausbrechen, damit klein Moritz denkt, wunder wieviel man jetzt in D plötzlich verdient.
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Man möchte wenigstens so tun als ob. Der Wahltermin ist nicht mehr sooo weit entfernt. Dass es deutlich weniger ist als in den anderen europäischen Ländern zeigt, wie man dahinter steht. Und dass nach der langen Zeit immer noch ein Unterschied zwischen Ost und West gemacht wird, wird der Merkel sicher keine große Hilfe im Wahlkampf sein.
     
  7. maclin

    maclin New Member

    Ach ja. Da war doch was.
     
  8. McDil

    McDil Gast

    :eek:)

    Wann hat das nochmal angefangen, dass die "Tarifautonomie" zu Lohndumping umfunktioniert wurde?

    "Auf Flügeln der Wirtschaft"!

    Quelle
     
  9. maclin

    maclin New Member

  10. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ds ist nichts anderes als die 180° Wende bezüglich Atomkraft. Da ist die Merkel ungeheuer geschickt. Sie möchte ja ihre Macht behalten und glaubt, wenn es nächstes Jahr mehr für die Rentner gibt und plötzlich eine Art Mindestlohn existiert, dass sie es 2013 noch mal schafft.
     

Diese Seite empfehlen