Mini-disc od. MP3 ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von buitoni, 12. Mai 2002.

  1. buitoni

    buitoni New Member

    Wir möchten eine von beiden o.g. Medien kaufen -
    a) Preis - Leistungsverhältnis
    b) bitte Erfahrungen mitteilen

    Danke und noch einen schönen Muttertag -
    falls Ihr Euch angesprochen fühlt !

    Gruß
    Buitioni
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    mini.disc kannste vergessen. technik von vorgestern und von sony. heisst kopieren ist nicht so einfach . mit mp3 biste auf der sicheren seite und auf der höhe der technik-zeit :))
     
  3. Borbarad

    Borbarad New Member

    Minidisk geht, aber halt Sony
    MP3,wenn man drauf steht. Ich finds nett aber richtig zu gebrauchen ist es nicht. DVD Audio ist da interessanter. Der Unterschied ist schon gewaltig zwischen DVD Audio und CD. Klingt viel besser(alle Tönez.B vierfache f und vor allem über 5.1 ist der unterschied riesig)
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    .. und das beste bei dvd audio es gibt 2 systeme. tja was wird sich durchsetzen??
     
  5. SKoenig

    SKoenig New Member

    Hi!

    Ich habe mir jetzt einen MD-Recorder gekauft (und der ist NICHT von Sony).

    Ich habe deshalb MD genommen, da ich mir keinen iPod leisten kann, die anderen Festplatten-Player sind mir zu doof (nur USB, umständliche Bedienung, teilweise keine OS X-Unterstützung usw.) und Flashspeicher-mp3-Player sind mir für das Verhältnis Preis zu Speicher zu teuer. Ich hatte vorher einen 32MB-Rio 600, aber 32MB sind sauwenig und zusätzliche 32MB-Backpacks sind in D so gut wie nicht erhältlich (und wenn, dann zum doppelten Preis wie ein normaler 32MB-Flash). Dann folgte ein HipZip von Iomega, der aufgrund eines Herstellungsfehlers geschrottet wurde. Kein schlechtes Gerät, die 40MB-PocketZips sind auch nicht zu teuer, aber das Problem ist eben die ZIP-typische empfindliche Mechanik.
    Auf eine MD passen max. 320 Minuten Musik (OK, so lange muß man auch aufnehmen), und eine MD kostet 2 Euro, der Recorder (mit Player und tragbar natürlich) ab ca. 180 Euro aufwärts.

    Es ist natürlich deine Entscheidung.

    Noch einen schönen Muttertag-Sonntag

    Stefan
     
  6. Borbarad

    Borbarad New Member

    Das ist richtig!Wobei Sony den zweiten Standart setzten will und das wohl eher nach hinten los geht. DVD zieht halt besser.
     
  7. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    s und LP's auf MD ist nicht so umständlich wie auf CD brennen...

    Ist halt einfach der Nachfolger der MC!
     
  8. Wie sieht denn ein MP3-medium aus? :)

    Ansonnsten habe ich Minidisc, weil es seinerzeit eher zufällig bei meiner Stereoanlage dabei war - ist aber schon damals uninteressant gewesen (ich habe sogar 3 oder 4 MiniDsic - aber mit einem CD-Brenner kam man da preiswerter weiter.

    Und ein MP3-Walkman ist auch nicht schlecht, wobei ich eher zu einem CD-Walkman tendieren würde, der auch MP3s abspielen kann.
     
  9. Macsimum

    Macsimum New Member

    Alles analoge läßt sich besser aufnehmen als mit CD oder Mp3, ist wirklich so einfach wie Kassette. Dazu der große Vorteil gegenüber der CD, daß die MDs auch im nachhinein recht komplex editiert/verändert/gelöscht werden können. Aber wenn Du eh nur Original-CDs kopieren willst, ist ein CD-Brenner wohl das beste, Mp3 finde ich persönlich nervig mit dem Komprimieren und Verwalten, ist aber natürlich Geschmackssache!
     
  10. maz

    maz New Member

    ein ipod ist das gemütlichste, aber auch die teuerste variante
    ich habe einen sony md mit lp4
    damit passen 320 minuten musik auf eine 80-er md - egal ob mit schrottigen 64 oder edlen 320 kbps :)
     
  11. Singer

    Singer Active Member

    Hallo.

    Es gibt Lösungen, mit denen Du via MD-Recorder auch MP3-Files vom Rechner aufnehmen und unterwegs abspielen kannst - Du mußt Dich also nicht zwischen Fisch und Fleisch entscheiden, sondern kannst beide Formate nutzen, wie es Dir grade gefällt.

    Vgl.: http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=26283

    Ich weiß von keinem MP3-Player, der einen Mikrofon-Eingang hätte (habe mich aber noch nicht intensiv damit auseinadergesetzt, da selbst sein Jahren MD-Benutzer); wenn das für Dich wichtig ist, ist halt der MD-Recorder die Wahl.

    Singer
     

Diese Seite empfehlen