Mini-DVD von DV auf normale Rohlinge?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von alberti11, 27. April 2003.

  1. alberti11

    alberti11 New Member

    Hallo Leute,
    ich weiß, dass das Thema DVD, SVCD,MSV und BVB mittlerweile einige Leute nerven könnte.
    Hier aber mal ´ne Frage, die nichts mit dem bösen, bösen DVD Kopieren zu tun hat.

    Kann ich aus iMovie oder sonstigem DV-Material eine sog. Mini-DVD auf normalen Rohling brennen?

    Mache das bisher als SVCD - mit recht ordentlicher Qualität, wenn man so zwischen 30 und 40 Minuten Film hat.

    Erinnere mich aber mal vor etwa einem Jahr gelesen zu haben, dass man auch sog. 10-20 minütige Mini DVDs erstellen kann.
    Das ging damals aber nur, wenn man Profi-tools wie DVD-Pro verwendete.
    Gibt es da eine Möglichkeit, das mit ffmpeg und dem preset <hi-bitrate DVD> zu machen?

    Hat das schon jemand gemacht?
    Lohnt sich dies im Vergleich zu den SVCDs ?

    Für Tipps dankbar
    Ali
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Das würde mich auch mal interessieren.
    Anstatt einer VCD eine MiniDVD zu erzeugen.
    Aber ändere doch vielleicht mal den Thread Titel in z.B. MiniDVD VCD SVCD oder so.
    Denn die viele werden das normale Rippenversuch hinter dem Titel vermuten.

    Joern
     
  3. macmercy

    macmercy New Member

    miniDVD' und suchen lassen. Oder Euren Player im Suchfeld angeben und nachlesen, ob er es kann.
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo MacMercy,

    fein das Du bei einem solchen Problem gerade mal hereinschaust.
    Hast Du rein zufällig auch noch eine Idee wie man das ohne DVD Studio Pro eine solche Struktur erstellen kann ?

    Denn ich habe einiges auf Band was Deiner Zeitangabe entspricht oder darunter liegt und ich gerne als MiniDVD aufbereiten würde.

    Der DVD Player ist nicht das Problem, denn soll ja hauptsächlich auf Rechnern laufen und die Fummelei eine SVCD zu erstellen ist nicht mein Ding.
    Die VCDs sind schon recht gut, nur ein wenig bessere Qualität wäre Klasse.
    Und das soll die MiniDVD ja besser sein als SVCD, so zumindest der Bericht den ich vor ca. Jahr gelesen habe.

    Joern
     
  5. alberti11

    alberti11 New Member

    Kann mich dem nur anschließen.
    Habe einige Lehrfilme und Anweisungen auf DV aufgenommen und möchte dies bei Präsentationen vorführen vom PB mit Beamer.
    Da kommt es auch häufiger mal vor, dass man ein Standbild bemühen muss, um etwas ausführlicher zu erläutern. Deshalb wäre vermutlich eine Mini DVd schon etwas besser.
    Was erhält man denn, wenn man mit ffmpeg eine DVD encoded?
    Gibt´s da einen Unterschied zu den DVD pro Strukturen?
    Bei den Voreinstellungen bei ffmpeg kann man bei hi bitrate DVD bei 25 min. 4000 kbit/s Rate erreichen und der üblichen DVD Auflösung.
    Reicht das?

    ali

    p.s.
    Hi macmercy,
    haste dich schon an die Linux-Dose gewöhnt?
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    Ja - ffmpegX ist eine Alternative.

    4000 kbits bei 720 x 576 (PAL) reichen völlig. SVCDs haben standardmässig 2500 (bei 480 x 576 - der DVD Player bläht die Breite künstlich auf) - also ist selbst miniDVD mit 4000 wesentlich besser als SVCD.

    Man muss nur austesten, wieviel man auf eine CD kriegt. Der Calculator von ffmpegX ist nicht das Wahre...

    Die Linux-Kiste ist z.Zt. noch eine XP Kiste. Ich lese mich gerade in die Vor- und Nachteile der verschiedenen Linux-Distributionen ein. Warscheinlich wird es Debian. Ansonsten ist XP auch nicht fehlerfrei, hab schon ein paar kleine Macken entdeckt (aber 10.2.5 ist ja anscheinend auch noch etwas buggy, was ich hier so lese).

    Gruss, macmercy
     
  7. alberti11

    alberti11 New Member

    Hi,
    habe soeben mal eine sog. Mini DVD mit ffmpeg aus DV-Material encoded mit 5000 kbit/s passen etwa 22 min. auf einen Rohling.
    ffmpeg packt alle Dateien, die man zum Brennen braucht schön in einen Ordner; sehr easy!
    Die Qualität ist super und mein Metz DVD Player erkennt die Scheibe blitzschnell als DVD.
    Eine merkwürdige Sache bleibt trotzdem; so alle 4-5 Min. kommt ein sehr lauter hoher Piepse?!?
     

Diese Seite empfehlen