MiniDVDs und so ...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ughugh, 25. Januar 2004.

  1. ughugh

    ughugh New Member

    Der eine oder andere hat es sicherlich schon mitbekommen, ich digitalisiere gerade meine Videoschätzchen ...

    Dabei ist mir aufgefallen, daß ich recht oft einzelne Schnipsel habe, die ich gerne an Bekannte weitergeben würde, für die sich aber eine DVD nicht lohnt - da würde ich gerne - im DVD-Format - eine CD brennen.

    Geht das auf dem Mac, und wenn ja, wie? (Auf dem PC habe ich es schonmal gemacht, ist aber auch schon wieder ein Jahr her)

    Alternativ: Welches Filmformat ist qualitativ hochwertig in der Kompression und läuft auf Mac und PC?

    Und: Wo ich schonmal dabei bin ... ich teste gerade FinalCut-Express gegenüber iDVD mit einer ... ähhh ... naja, wie auch immer :) - aber bei dem preis möchte ich gerne wissen, ob es das ist, was ich suche ... es soll wohl gehen, daß man iMovie-Projekte direkt in FCE einladen kann. Wie? Daran hängt es nämlich, ob ich´s mir kaufe oder nicht.
     
  2. Macfan

    Macfan New Member

    FC Express öffnen - dann über den Öffnen-Dialog das entsprechende iMovie-File anwählen. Das wars
     
  3. ughugh

    ughugh New Member

    *hmpf* habe ich probiert, aber er sieht das iMovie-File nicht :(
     
  4. Macfan

    Macfan New Member

    Mach doch mal eine Kopie von der iMovie-Datei und häng .DV dran - komisch, ich habe das bei einem Freund gesehen, bei dem ging das öffnen von iMovie-Dateien - oder hab ich gerade einen kompletten geistigen Aussetzer :crazy:
     
  5. alberti11

    alberti11 New Member

    @ughugh

    Mini DVD geht mit ffmpeg.
    Du encodest völlig normal auf den Einstellungen wie für eine DVD.
    Hast du etwa 20-25 Minuten Stücke, kannst du auch ne normale Rate also 4000 kbit/sec nehmen; ansonsten gehst du auf low bit rate (2300 kbit/sec)
    (Tipp: ziehe Audio gain auf 5 hoch, weil es sonst zuleise rüberkommt)
    Dann erhälst du aus ffmpeg einen Ordner "DVD" dieser enthält den Audio TS und Video TS Ordner.
    Diesen DVD Ordner ziehst du auf Toast und brennst das als DVD auf einen normalen CD Rohling-fertig.

    Die einzige Unwägbarkeit ist die Abspielkompatibilität auf einigen DVD-Playern.
    Einige Brenner erkennen die DVD am Rohling, dann funxt es nicht.
    Die meisten DVD-Player aber, erkennen eine DVD am Datenmaterial, egal auf welcher Art von Rohling dieses Material dem Player präsentiert wird; mit diesen Playern funxt es.

    Ali
     

Diese Seite empfehlen