Minimales System für OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ernschd, 3. Juni 2004.

  1. ernschd

    ernschd New Member

    Hi,

    bin schon seit einiger Zeit am überlegen, ob ich mir nicht auch mal einen Appel kaufen soll. Leider hab ich nicht so viel Geld (kennt man ja), daher dachte ich an einen gebrauchten. Nun hab ich gesehen, daß man die sehr alten PPCs mit CPU-Karten aufrüsten kann.
    Hat jemand Erfahrung damit und kann ungefähr die Kosten (komplett) eines solchen Systems nennen, auf dem OS X laufen kann?
    Ich hab natürlich die Suche verwendet, aber hab eher spezielle Problembehandlungen gefunden.
    Kann man diesen Laden empfehlen, oder ist der überteuert?

    Danke im voraus,

    Ernschd
     
  2. mac_esel

    mac_esel New Member

    Ich würde mir für ca 400€ einen AGP-G4 ziehen mit möglichst viel RAM. Ältere Rechner gehen auch, aber hier hast du wenigstens schon AGP und kein PCI(gibt so gut wie keine anständigen GraKa´s mehr dafür) mehr und du kannst gegebenfalls CPU mehr oder weniger günstig nachrüsten.
    Wenn dir erweiterbarkeit nicht wichtig ist, kauf dir am besten ´nen emac(ab €670 ohne Laufwerk-selber nachrüsten).

    Gruß mac_esel
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    das aufrüsten eines systems mit Prozessorkarten etc macht wenn überhaupt auch nur sinn wenn du schon so einen rechner besitzt.
    da du dir alles neu anschaffen musst gibst du für die variante eindeutig zuviel Geld aus.
    500 EUR nen G4/AGP mit anständig RAM, 100 EUR Grafikkarte aufrüsten, 400 EUR Prozessorkarte aufrüsten, 50 EUR neue festplatte (denn die geräte sind dann schon ca 4-5 jahre alt und da sollte man schonmal ne neue HD einplanen)
    Dann hast du 1000 EUR für nen mit ach und krach aufgerüsteten rechner ausgegeben, der dann trotz allem nur 100 Mhz Systembus hat und dann eben an diesem nadelöhr leidet.

    Also wenn Gebraucht dann nen alten iMac (ab 350Mhz) den kriegste schon ab 250 EUR. das wäre dein minimalsystem mit dem du ein OS X betreiben kannst. Anständig RAM rein und gut ist. Da kommste auch gar nicht erst in versuchung sinnlos aufzurüsten. Mit RAM haste für 300 EUR das beste OS XRechnersystem was du für dieses geld haben kannst.

    Preiswertvariante 2: Du kaufst dir fabrikneu das Einstiegsmodell des eMac. für ab 690 EUR. da haste nen schnellen systembus, ne schnellere Grafikkarte und nen 1,25 Ghz G4. das alles wioe gesagt 690 EUR beim Händler fabrikneu. Preisgünstiger kommst du an kein nagelneues OS X Rechnersystem.

    Nur das mit dem alte geräte kaufen und aufrüsten würde ich definitiv sein lassen.

    Preisübersicht über neue macs
    => http://www.mackauf.de
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich würde mich an deiner stelle für den eMac entscheiden. (690 EUR)
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    ick übrigens ooch ... ist preiswerter als der aldi pezeeh und schicker monitor ist ooch gleich mit dabei ...
     
  6. ernschd

    ernschd New Member

    Danke an alle!

    Ich werd mir jetztvoraussichtlich den eMac G4 1 GHz (Edu) für um die 650 Euro. Aber jetzt nochmal ne Frage: wie bekomme ich aus dem Apple- Store das Laufwerk aus dem Rechner? Ich bin immer bei ca. 800 Euro...

    Das wars mal wieder,

    Ernschd
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Der Apple Store ist soweiso teurer als andere Händler
    guck einfach hier
    => http://www.mackauf.de/index.php?page=preise unter eMac und wähle oben dein gewünschtes Modell und du findest ne Liste von Händlern die das Modell für welchen Preis verkaufen.
    da gibts zudem auch noch hinweise zu bundles und rabatten.
    "kein laufwerk"wäre übrigens nicht sehr ratsam, es sei denn du hast bereits eins zu hause rumliegen das du einbauen kannst. Denn irgendwie müssen ja die programme auf den rechner.

    Bei apple gibts außerdem nur noch die aktuelle produktlinie.

    Bei cancom z.B. gibts auch das vorgängermodell (sept 03) 1 Ghz inkl CD laufwerk für 699.00 € inklusive versand.
    der 1 Ghz eMac mit DVD Player für 749.00 inkl Versand.
     
  8. ernschd

    ernschd New Member

    Hi,

    bin schon seit einiger Zeit am überlegen, ob ich mir nicht auch mal einen Appel kaufen soll. Leider hab ich nicht so viel Geld (kennt man ja), daher dachte ich an einen gebrauchten. Nun hab ich gesehen, daß man die sehr alten PPCs mit CPU-Karten aufrüsten kann.
    Hat jemand Erfahrung damit und kann ungefähr die Kosten (komplett) eines solchen Systems nennen, auf dem OS X laufen kann?
    Ich hab natürlich die Suche verwendet, aber hab eher spezielle Problembehandlungen gefunden.
    Kann man diesen Laden empfehlen, oder ist der überteuert?

    Danke im voraus,

    Ernschd
     
  9. mac_esel

    mac_esel New Member

    Ich würde mir für ca 400€ einen AGP-G4 ziehen mit möglichst viel RAM. Ältere Rechner gehen auch, aber hier hast du wenigstens schon AGP und kein PCI(gibt so gut wie keine anständigen GraKa´s mehr dafür) mehr und du kannst gegebenfalls CPU mehr oder weniger günstig nachrüsten.
    Wenn dir erweiterbarkeit nicht wichtig ist, kauf dir am besten ´nen emac(ab €670 ohne Laufwerk-selber nachrüsten).

    Gruß mac_esel
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    das aufrüsten eines systems mit Prozessorkarten etc macht wenn überhaupt auch nur sinn wenn du schon so einen rechner besitzt.
    da du dir alles neu anschaffen musst gibst du für die variante eindeutig zuviel Geld aus.
    500 EUR nen G4/AGP mit anständig RAM, 100 EUR Grafikkarte aufrüsten, 400 EUR Prozessorkarte aufrüsten, 50 EUR neue festplatte (denn die geräte sind dann schon ca 4-5 jahre alt und da sollte man schonmal ne neue HD einplanen)
    Dann hast du 1000 EUR für nen mit ach und krach aufgerüsteten rechner ausgegeben, der dann trotz allem nur 100 Mhz Systembus hat und dann eben an diesem nadelöhr leidet.

    Also wenn Gebraucht dann nen alten iMac (ab 350Mhz) den kriegste schon ab 250 EUR. das wäre dein minimalsystem mit dem du ein OS X betreiben kannst. Anständig RAM rein und gut ist. Da kommste auch gar nicht erst in versuchung sinnlos aufzurüsten. Mit RAM haste für 300 EUR das beste OS XRechnersystem was du für dieses geld haben kannst.

    Preiswertvariante 2: Du kaufst dir fabrikneu das Einstiegsmodell des eMac. für ab 690 EUR. da haste nen schnellen systembus, ne schnellere Grafikkarte und nen 1,25 Ghz G4. das alles wioe gesagt 690 EUR beim Händler fabrikneu. Preisgünstiger kommst du an kein nagelneues OS X Rechnersystem.

    Nur das mit dem alte geräte kaufen und aufrüsten würde ich definitiv sein lassen.

    Preisübersicht über neue macs
    => http://www.mackauf.de
     
  11. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich würde mich an deiner stelle für den eMac entscheiden. (690 EUR)
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    ick übrigens ooch ... ist preiswerter als der aldi pezeeh und schicker monitor ist ooch gleich mit dabei ...
     
  13. ernschd

    ernschd New Member

    Danke an alle!

    Ich werd mir jetztvoraussichtlich den eMac G4 1 GHz (Edu) für um die 650 Euro. Aber jetzt nochmal ne Frage: wie bekomme ich aus dem Apple- Store das Laufwerk aus dem Rechner? Ich bin immer bei ca. 800 Euro...

    Das wars mal wieder,

    Ernschd
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Der Apple Store ist soweiso teurer als andere Händler
    guck einfach hier
    => http://www.mackauf.de/index.php?page=preise unter eMac und wähle oben dein gewünschtes Modell und du findest ne Liste von Händlern die das Modell für welchen Preis verkaufen.
    da gibts zudem auch noch hinweise zu bundles und rabatten.
    "kein laufwerk"wäre übrigens nicht sehr ratsam, es sei denn du hast bereits eins zu hause rumliegen das du einbauen kannst. Denn irgendwie müssen ja die programme auf den rechner.

    Bei apple gibts außerdem nur noch die aktuelle produktlinie.

    Bei cancom z.B. gibts auch das vorgängermodell (sept 03) 1 Ghz inkl CD laufwerk für 699.00 € inklusive versand.
    der 1 Ghz eMac mit DVD Player für 749.00 inkl Versand.
     
  15. ernschd

    ernschd New Member

    Hi,

    bin schon seit einiger Zeit am überlegen, ob ich mir nicht auch mal einen Appel kaufen soll. Leider hab ich nicht so viel Geld (kennt man ja), daher dachte ich an einen gebrauchten. Nun hab ich gesehen, daß man die sehr alten PPCs mit CPU-Karten aufrüsten kann.
    Hat jemand Erfahrung damit und kann ungefähr die Kosten (komplett) eines solchen Systems nennen, auf dem OS X laufen kann?
    Ich hab natürlich die Suche verwendet, aber hab eher spezielle Problembehandlungen gefunden.
    Kann man diesen Laden empfehlen, oder ist der überteuert?

    Danke im voraus,

    Ernschd
     
  16. mac_esel

    mac_esel New Member

    Ich würde mir für ca 400€ einen AGP-G4 ziehen mit möglichst viel RAM. Ältere Rechner gehen auch, aber hier hast du wenigstens schon AGP und kein PCI(gibt so gut wie keine anständigen GraKa´s mehr dafür) mehr und du kannst gegebenfalls CPU mehr oder weniger günstig nachrüsten.
    Wenn dir erweiterbarkeit nicht wichtig ist, kauf dir am besten ´nen emac(ab €670 ohne Laufwerk-selber nachrüsten).

    Gruß mac_esel
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

    das aufrüsten eines systems mit Prozessorkarten etc macht wenn überhaupt auch nur sinn wenn du schon so einen rechner besitzt.
    da du dir alles neu anschaffen musst gibst du für die variante eindeutig zuviel Geld aus.
    500 EUR nen G4/AGP mit anständig RAM, 100 EUR Grafikkarte aufrüsten, 400 EUR Prozessorkarte aufrüsten, 50 EUR neue festplatte (denn die geräte sind dann schon ca 4-5 jahre alt und da sollte man schonmal ne neue HD einplanen)
    Dann hast du 1000 EUR für nen mit ach und krach aufgerüsteten rechner ausgegeben, der dann trotz allem nur 100 Mhz Systembus hat und dann eben an diesem nadelöhr leidet.

    Also wenn Gebraucht dann nen alten iMac (ab 350Mhz) den kriegste schon ab 250 EUR. das wäre dein minimalsystem mit dem du ein OS X betreiben kannst. Anständig RAM rein und gut ist. Da kommste auch gar nicht erst in versuchung sinnlos aufzurüsten. Mit RAM haste für 300 EUR das beste OS XRechnersystem was du für dieses geld haben kannst.

    Preiswertvariante 2: Du kaufst dir fabrikneu das Einstiegsmodell des eMac. für ab 690 EUR. da haste nen schnellen systembus, ne schnellere Grafikkarte und nen 1,25 Ghz G4. das alles wioe gesagt 690 EUR beim Händler fabrikneu. Preisgünstiger kommst du an kein nagelneues OS X Rechnersystem.

    Nur das mit dem alte geräte kaufen und aufrüsten würde ich definitiv sein lassen.

    Preisübersicht über neue macs
    => http://www.mackauf.de
     
  18. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich würde mich an deiner stelle für den eMac entscheiden. (690 EUR)
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    ick übrigens ooch ... ist preiswerter als der aldi pezeeh und schicker monitor ist ooch gleich mit dabei ...
     
  20. ernschd

    ernschd New Member

    Danke an alle!

    Ich werd mir jetztvoraussichtlich den eMac G4 1 GHz (Edu) für um die 650 Euro. Aber jetzt nochmal ne Frage: wie bekomme ich aus dem Apple- Store das Laufwerk aus dem Rechner? Ich bin immer bei ca. 800 Euro...

    Das wars mal wieder,

    Ernschd
     

Diese Seite empfehlen