miniVigor weckt ibook auf...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von roland_k, 25. Januar 2002.

  1. roland_k

    roland_k New Member

    Hallo in die Runde,

    bin ganz neu im Forum.
    Habe einige Jahre Mac-Erfahrung und stehe nun ratlos da:
    Seit zwei Tagen miniVigor Besitzer (vorher Zyxel ohne solches Verhalten - dafür starb ISDNBox regelmässig)
    Bei Aktivität der ISDN-Schnittstelle erwacht mein Uralt-iBook jedesmal aus dem Ruhezustand. Obwohl es weiterschlafen sollte!
    Einstellungen in "Energie sparen" sind kontrolliert - und auch sonst alles probiert.
    Sys 9.1 und Sys 9.2.2 beide frisch und Treiber V1.2... "call bumping" auch ausgestellt
    Jedesmal dasselbe.

    Gibt's da irgendeinen Trick???

    Hoffnungsvoll
    Roland K. - Zürich
     
  2. dorje7

    dorje7 New Member

    also ich hab auch so en mini Vigor und bin dmit sehr zufrieden

    er weckt nach meiner meinung immer auf da der ruhestand ja nur solange gilt bis man wieder was arbeitet und das modem arbeitet ja desshalb wacht er wieder auf glaub ich mal
    was ist eigentlich so schlimm das er nicht mehr weiterschläft
    naja ich hab da gelesen das du längere zeit schon mac besitzer bist kann du mir dann evnt sagen was ISP ist????
     
  3. roland_k

    roland_k New Member

    Na dann muss ich noch weiter versuchen...
    Aktivität ist ja schön und gut - aber wenn es nichts zu tun gibt für den Mac - und ich z.Bsp. nene Anruf kriege, dann sollte er doch bitte einfach weiterschlafen.
    Das ist (leider) eine Fehlfunktion des miniVigor... naja...
    vielleicht gibt's ja irgendwann mal nen Treiberupdate - oder ich stell auf X um.

    ISP = Internet Service Provider
    Mit dem kommt man in Netz - aber das haben ja andere schon vor mir geschrieben.

    Roland
     
  4. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Was meinst Du denn mit "Aktivität der ISDN Schnittstelle"? Dann ist es ganz normal, daß der Mac aufwacht, wenn man z.B. einen USB-Stecker zieht oder nur den Drucker ausmacht. Wo hängt denn Mr Vigor dran, am NTBA oder hast Du einen Terminaladapter? (Nee, geht ja nicht, weil der für Analoggeräte ist). Berichte mal genauer. Ich habe Vigor am NTBA, der Rechner wacht dadurch nicht auf.
     
  5. roland_k

    roland_k New Member

    Ich weile in der Schweiz, und hier gibt's ISDN Boxen welche am Anschluss hängen. Die haben zwei S-Bus(se) und zwei Analog-Anschlüsse. An einem S-Bus hängt ein ISDN Telephon und am anderen S-Bus eben das miniVigor.
    Das mit dem USB-Veränderungen, dass dabei der Mac aufwacht ist mir bekannt.
    Aber in diesem Fall mach ich ja nicht am USB rum sondern ich wähle n Paar Nummer auf dem ISDN Telefon. Oder ein Anruf kommt rein. Hmmm...
    Da ich aber alle Reaktionen auf äussere AufweckEvents ausgeschaltet habe. Und auch kein Fax-oder ähnliches Programm am warten ist ob was reinkommt - sollte doch der Mac weiterschlummern. (Früher hatte ich ein Zyxel - und das war in der Hinsicht i.O. - dafür hat sich regelmässig die Swisscom ISDNBox aufgehängt... aber das ist eine andere Geschichte...)
    Ich bin ja schon froh, dass nochmals jemand auf das Thema eingeht.
    Beste Grüsse
    Roland
     
  6. roland_k

    roland_k New Member

    Werde wohl auch langsam die Waffen strecken...
    Wenn es aber unter X läuft - dann kann ich mir den Wechsel auf's X ja nochmal überlegen.

    Roland
     
  7. benz

    benz New Member

    Bei mir tritt dieses Problem leider unter X.1.2 auf... :-(
    Ich stecke den Vigor bei Nichtgebrauch aus. Leider stürzt der Mac ab, wenn ich eine Verbindung aufbauen will und das Gerät ist nicht eingesteckt...

    Gruss benz
     
  8. roland_k

    roland_k New Member

    Traurige X Info - wieder ein Grund weniger mit meinem Uralt iBook auf X zu wechseln.
    Leider...

    Merci in die Runde
    Roland
     
  9. roland_k

    roland_k New Member

    Hallo in die Runde,

    bin ganz neu im Forum.
    Habe einige Jahre Mac-Erfahrung und stehe nun ratlos da:
    Seit zwei Tagen miniVigor Besitzer (vorher Zyxel ohne solches Verhalten - dafür starb ISDNBox regelmässig)
    Bei Aktivität der ISDN-Schnittstelle erwacht mein Uralt-iBook jedesmal aus dem Ruhezustand. Obwohl es weiterschlafen sollte!
    Einstellungen in "Energie sparen" sind kontrolliert - und auch sonst alles probiert.
    Sys 9.1 und Sys 9.2.2 beide frisch und Treiber V1.2... "call bumping" auch ausgestellt
    Jedesmal dasselbe.

    Gibt's da irgendeinen Trick???

    Hoffnungsvoll
    Roland K. - Zürich
     
  10. dorje7

    dorje7 New Member

    also ich hab auch so en mini Vigor und bin dmit sehr zufrieden

    er weckt nach meiner meinung immer auf da der ruhestand ja nur solange gilt bis man wieder was arbeitet und das modem arbeitet ja desshalb wacht er wieder auf glaub ich mal
    was ist eigentlich so schlimm das er nicht mehr weiterschläft
    naja ich hab da gelesen das du längere zeit schon mac besitzer bist kann du mir dann evnt sagen was ISP ist????
     
  11. roland_k

    roland_k New Member

    Na dann muss ich noch weiter versuchen...
    Aktivität ist ja schön und gut - aber wenn es nichts zu tun gibt für den Mac - und ich z.Bsp. nene Anruf kriege, dann sollte er doch bitte einfach weiterschlafen.
    Das ist (leider) eine Fehlfunktion des miniVigor... naja...
    vielleicht gibt's ja irgendwann mal nen Treiberupdate - oder ich stell auf X um.

    ISP = Internet Service Provider
    Mit dem kommt man in Netz - aber das haben ja andere schon vor mir geschrieben.

    Roland
     
  12. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Was meinst Du denn mit "Aktivität der ISDN Schnittstelle"? Dann ist es ganz normal, daß der Mac aufwacht, wenn man z.B. einen USB-Stecker zieht oder nur den Drucker ausmacht. Wo hängt denn Mr Vigor dran, am NTBA oder hast Du einen Terminaladapter? (Nee, geht ja nicht, weil der für Analoggeräte ist). Berichte mal genauer. Ich habe Vigor am NTBA, der Rechner wacht dadurch nicht auf.
     
  13. roland_k

    roland_k New Member

    Ich weile in der Schweiz, und hier gibt's ISDN Boxen welche am Anschluss hängen. Die haben zwei S-Bus(se) und zwei Analog-Anschlüsse. An einem S-Bus hängt ein ISDN Telephon und am anderen S-Bus eben das miniVigor.
    Das mit dem USB-Veränderungen, dass dabei der Mac aufwacht ist mir bekannt.
    Aber in diesem Fall mach ich ja nicht am USB rum sondern ich wähle n Paar Nummer auf dem ISDN Telefon. Oder ein Anruf kommt rein. Hmmm...
    Da ich aber alle Reaktionen auf äussere AufweckEvents ausgeschaltet habe. Und auch kein Fax-oder ähnliches Programm am warten ist ob was reinkommt - sollte doch der Mac weiterschlummern. (Früher hatte ich ein Zyxel - und das war in der Hinsicht i.O. - dafür hat sich regelmässig die Swisscom ISDNBox aufgehängt... aber das ist eine andere Geschichte...)
    Ich bin ja schon froh, dass nochmals jemand auf das Thema eingeht.
    Beste Grüsse
    Roland
     
  14. roland_k

    roland_k New Member

    Werde wohl auch langsam die Waffen strecken...
    Wenn es aber unter X läuft - dann kann ich mir den Wechsel auf's X ja nochmal überlegen.

    Roland
     
  15. benz

    benz New Member

    Bei mir tritt dieses Problem leider unter X.1.2 auf... :-(
    Ich stecke den Vigor bei Nichtgebrauch aus. Leider stürzt der Mac ab, wenn ich eine Verbindung aufbauen will und das Gerät ist nicht eingesteckt...

    Gruss benz
     
  16. roland_k

    roland_k New Member

    Traurige X Info - wieder ein Grund weniger mit meinem Uralt iBook auf X zu wechseln.
    Leider...

    Merci in die Runde
    Roland
     
  17. roland_k

    roland_k New Member

    Hallo in die Runde,

    bin ganz neu im Forum.
    Habe einige Jahre Mac-Erfahrung und stehe nun ratlos da:
    Seit zwei Tagen miniVigor Besitzer (vorher Zyxel ohne solches Verhalten - dafür starb ISDNBox regelmässig)
    Bei Aktivität der ISDN-Schnittstelle erwacht mein Uralt-iBook jedesmal aus dem Ruhezustand. Obwohl es weiterschlafen sollte!
    Einstellungen in "Energie sparen" sind kontrolliert - und auch sonst alles probiert.
    Sys 9.1 und Sys 9.2.2 beide frisch und Treiber V1.2... "call bumping" auch ausgestellt
    Jedesmal dasselbe.

    Gibt's da irgendeinen Trick???

    Hoffnungsvoll
    Roland K. - Zürich
     
  18. dorje7

    dorje7 New Member

    also ich hab auch so en mini Vigor und bin dmit sehr zufrieden

    er weckt nach meiner meinung immer auf da der ruhestand ja nur solange gilt bis man wieder was arbeitet und das modem arbeitet ja desshalb wacht er wieder auf glaub ich mal
    was ist eigentlich so schlimm das er nicht mehr weiterschläft
    naja ich hab da gelesen das du längere zeit schon mac besitzer bist kann du mir dann evnt sagen was ISP ist????
     
  19. roland_k

    roland_k New Member

    Na dann muss ich noch weiter versuchen...
    Aktivität ist ja schön und gut - aber wenn es nichts zu tun gibt für den Mac - und ich z.Bsp. nene Anruf kriege, dann sollte er doch bitte einfach weiterschlafen.
    Das ist (leider) eine Fehlfunktion des miniVigor... naja...
    vielleicht gibt's ja irgendwann mal nen Treiberupdate - oder ich stell auf X um.

    ISP = Internet Service Provider
    Mit dem kommt man in Netz - aber das haben ja andere schon vor mir geschrieben.

    Roland
     
  20. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Was meinst Du denn mit "Aktivität der ISDN Schnittstelle"? Dann ist es ganz normal, daß der Mac aufwacht, wenn man z.B. einen USB-Stecker zieht oder nur den Drucker ausmacht. Wo hängt denn Mr Vigor dran, am NTBA oder hast Du einen Terminaladapter? (Nee, geht ja nicht, weil der für Analoggeräte ist). Berichte mal genauer. Ich habe Vigor am NTBA, der Rechner wacht dadurch nicht auf.
     

Diese Seite empfehlen