Mister 18%

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maccie, 19. September 2002.

  1. maccie

    maccie New Member

    ...scheint mal wieder Mister 18 0 zu sein.

    Zuverlässig kurz vor der Wahl, versucht der Herr M. aus NRW, dortselbst Spitzenkandidat der Partei der Besseverdienenden (Besserdenkenden, Besserspaßmachenden, Bessersteuersenkenden, Allesbessermachenden), auch kurz FDP genannt, am rechten Wählerrand im Trüben zu fischen, indem er die hinreichend bekannte Diskussion von vor 3 Monaten wieder auf's politische Tapet bringt. *kotz*
    G.W. eiert rum, spricht von nicht gerade hilfreich, doch nicht jetzt, was sollen die Wähler denken, und Stoiber sagt glasklar:"DER wird bei mir nie Minister!" Hoffentlich kommt es da nicht zur Probe.

    Stoppt Stoiber und verhindert, daß die FDP in die Regierung genommen werden muß!

    Meint
    maccie
     
  2. CChristian

    CChristian New Member

    Die Nummer empfinde ich als eindeutige "One-man-show".
    Das einzige, was man der FDP bezüglich dieser Angelegenheit als Partei vorwerfen kann ist, dass man den Typen aus welchen Gründen auch immer nicht längst schon gechasst hat.

    Ich muss noch mal dieses Faltblatt von gestern rauskramen, auf dem mir Möllemann entgegengrinste. Jetzt liegt der Wolfgang im Papiermüll mit 'nem Riss in der Stirn... ;-)
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall (oder so ähnlich...)
     
  4. maccie

    maccie New Member

    Der Landesverband NRW repräsentiert ein Drittel aller FDP-Anhänger,-Wähler, und nach seinem triumphialen Wahlerfolg von 19xx? ist M. nicht zu stoppen?

    Mach ihn platt, den J.W.M., *diesenmöchtegernallessein *
     
  5. maccie

    maccie New Member

    ¿Kannitverstan?
     
  6. quick

    quick New Member

  7. maccie

    maccie New Member

  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >¿Kannitverstan?<

    Na ja, der eine wandelt als Friedensfürst, der andere fischt in trüben Gewässern - aber wenn's dem "Wahlsieg" dient...

    (aber bitte: das ist keine Aufforderung, längst geführte Schlachten neu zu schlagen...sollte nur der Antwort auf deine Frage dienen... ;-)
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Der Lappen auf dem Kopf scheint aus dem gleichen Material gemacht zu sein wie das Zeug unter der Nase.

    Grundgütiger, man meint glatt, man hätte es hier mit lauter Irren zu tun.®

    :)
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich glaube nicht, daß Mölle am rechten Rand nach Stimmen fischen will. Ich glaube auch nicht, daß er eine antisemitische Gesinnung hat oder auf eine solche bei den Wählern abzielt. Ich glaube aber, daß es an der Zeit ist mit der Kritik an der Politik Israels und dem bekannten Kriegsverbrecher Scharon endlich anders umzugehen als immer nur gleich Judenhass und Antisemitismus zu vermuten. Das ist reiner Schwachsinn.
    Die Kritik an der berechtigten Kritik ist ja bald schlimmer als die Kritik an der der ungerechten Politik Israels.
    Wenn wir da den Mund halten sollen, dürfen wir auch die Politik anderer nicht mehr kritisieren.
     
  11. maccie

    maccie New Member

    >>(aber bitte: das ist keine Aufforderung, längst geführte Schlachten neu zu schlagen...sollte nur der Antwort auf deine Frage dienen... ;-)<<

    so sagt denn macixus und er hat Recht ;))

    sagt
    maccie
     
  12. CChristian

    CChristian New Member

  13. maiden

    maiden Lever duat us slav

    die Forderungen sind ja nun wirklich unschlagbar und überzeugend.
     
  14. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    >Na ja, der eine wandelt als Friedensfürst, der andere fischt in trüben Gewässern - aber wenn's dem "Wahlsieg" dient...<

    Naja, mit einem kleinen/feinen Unterschied. Während die Uhl dient, vergrößert die Nachtigall den Abstand zur ehrgeizigen Achtzehn. Dumm gelaufen. Dabei hätte alles soo schön werden können ...

    MM :))
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Haste (leider) Recht, Mekki...der Mölliquerschläger wird auch meinen Wettgewinn bei Giadello versauen...

    (aber klammheimliche Freude, dass dem Friedensengel auch ein paar Federn angekokelt wurden *kicher*)
     
  16. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    > ... Federn angekokel ...<
    Wird ihm kaum weh tun. Der Bundesadler hat noch genug davon.
     
  17. ughugh

    ughugh New Member

    Mehr Lehrer, weniger Steuern, mehr Arbeit.

    Klasse, ich glaub, den wähl ich ... leider hat er aber auf der Innenseite nicht erklährt, wie er das denn gedenkt umzusetzen.

    Dafür wird wieder dieser unselige Streit ausgegraben, seinerzeit stand ich auf seiner Seite - oder vielmehr auf der Seite der freien Meinungsäusserung, die unsere Politiker so bereitwillig hergaben - Das hier ist aber einfach plumb und beleidigt den Intelekt.

    Schade, ich habe kein Faltblatt bekommen - bin überhaubt irgendwie won Wahlwerbung verschohnt geblieben diesesmal, 2 Fernsehspots und das wars - bis auf diese lästigen Grafitti-Nutzungsflächen.

    Warum man in die Sache aber jetzt auch noch unschuldige Vögel verwicklen muß ...
     
  18. CChristian

    CChristian New Member

    Ich habe heute im Radio den Wahlwerbespot der "Christlichen Mitte" erleiden dürfen. Fortschreitende Islamisierung der christlich-europäischen Kultur und so. Deutschland im Angesicht der einfallenden Barbarenmassen, die die deutsche Volkskultur gefährden und ausdünnen (alles sinngemäß.

    Oder kennst Du nicht dieses Plakat der FDP:
    Steuern runter -> Arbeit rauf -> Steuern runter -> Arbeit rauf

    Und die wollen den Wirtschaftsminister stellen?
     
  19. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    <<Grundgütiger, man meint glatt, man hätte es hier mit lauter Irren zu tun.®>>
    Hätte nächste Woche 2x Bedarf an Deinem Spruch: Die (Punkt Komma) 13.23 Uhr und Fr (Punkt Komma) 21.45 Uhr. Darf ich ?? :))
     
  20. maiden

    maiden Lever duat us slav

    jaja, mit der FDP ist es ein ständiges Auf und Ab.
     

Diese Seite empfehlen