Mit Airport Extreme 802.11n downloaden

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von custardpie1@mac.com, 17. Februar 2007.

  1. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie

    Hallo liebe Macler,
    habe folgendes Problem: Seit inbetriebnahme der obigen Basis kann ich wegen der integrierten Firewall nicht mewhr downloaden,wer weiss wie ich die Nat-Firewall der Basis deaktivieren bzw.den Port freischalten kann.Im sharing funktioniert die Portfreigabe nicht.Kann natürlich sein das ich durch mangelnde Erfahrung etwas falsch mache.Vielleicht weiss je3mand von euch einen alten Hausfrauentrick :) und kann mir helfen.

    vielen Dank Klaus
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Liegt wohl eher an einer falschen Einstellung, aber nicht an der Firewall.

    Erstmal die Standard-Frage: Wo ist PPPoE aktiv? Mac oder Router/ AP-Base? Letzteres ist richtig, alles andere ein Fehler! Dazu gibt es aber schon haufenweise Threats (auch von mir), die die grundsätzliche Konfiguration eines Router in einem Netzwerk beschreibt und was der Unterschied ist, wenn Modem direkt am Mac hägt, oder ein Router ein lokales Netzwerk mit dem Internet verbindet und Macs jetzt nicht mehr direkt im Internet hängen!
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Ich finde es schon mutig, die eMail-Adresse als Benutzername zu verwenden. Spam-Roboter durchsuchen ständig das Netz nach eMail-Adressen. Also wundere dich nicht, wenn man dann die Adresse zumüllt!

    Obwohl ich nie mit Firmen-Adressen hausieren ging, werde ich im Schnitt mit zw. 30-50 Mails täglich zugemüllt. Viel Spass, wenn man dann Spam von geschäftlchen Post trennen muss, denn auch Spamfilter lassen noch viel durch!
     
  4. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie

    ist ja gar nicht meine richtige email adresse das hinter Custardpie hat macwelt bei der Anmeldung dahintergehängt :p
     
  5. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie

    Ich kann wohl nicht mal deine Standardfrage befriedigend beantworten ,weil ich nicht weiss 1tens woran ich das erkenne wo sie dranhängt,2tens nicht weiss was eine AP base ist,ich kann nur sagen das an der Airport extreme noch 2 Windowsrechner hängen und da geht alles tadellos ohne Einschränkung und nur das Macbook nicht. am alten D-Link Router hatte ich die Probleme nicht.
    zu den Spam muss ich sagen seit ich Mac Account habe nicht eine Spam auf meinem Rechner.
     
  6. derbaer

    derbaer New Member

    Wenn die Basis mit den 2 PC anstandslos zusammen arbeitet, kann es nicht an der Firewall liegen, denn die unterscheidet nicht zwischen Wlan und Lan.

    Versuche doch einfach, die drahtlose Konfiguration zu wiederholen. Ich kann mir nur vorstellen, dass sich dort ein Fehler eingeschlichen hat. Die Verbindung zur Basis baut das MB doch auf, oder ?...wenn nicht, kann es an einem falschen WPA/WPA2 Schlüssel liegen....natürlich muss das MB auch den richtigen Schlüssel (oder PW) verwenden.
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Deine Frage ist auch sehr unpräzise. Da ist Hilfe unheimlich schwierig. Wir können ja deinen Rechner nicht sehen und selbst testen, was geht und was nicht, um den Fehler einzugrenzen. Das musst du schon machen.

    Was ich nicht verstehe, du hattest einen Router (D-Link), und damit hat alles geklappt? Nun die Airport Extreme Base Station (kurz AP Base) ist auch nix anderes als ein Router. Und wenn du so fitt für Netzwerke bist und die Einrichtung des D-Links geklappt hat, müsstest du doch jetzt die AP-Base auch konfigurieren können... Oder hat das jemand für dich getan?

    Und nochwas: was genau klappt nicht? Du kannst den Router mit dem AP-Admin Programm erreichen und konfigurieren? Du kannst mit dem Mac surfen? Oder klappt das auch nicht? Momentan ist alles so diffus, weil es keine genaue Fehlerbeschreibung gibt. Wenn du dich mit Netzwerkbegriffen im Allgemeinen und mit dem Mac im Besonderen überhaupt nicht auskennst, solltest du im Bekanntenkreis mal nachfragen, ob dir nicht jemand vor Ort helfen kann, oder gibt es in diesem Forum jemand, der in deiner Nähe wohnt?

    Und die Sache mit dem Benutzernamen war ein wirklich gut gemeinter Rat. Wer Spam-geplagt ist, der weiss, was dies bedeutet. Gehe mit all deinen Adressen sorgsam um und gib sie Fremden mit viel Bedacht! Auch wenn du noch keine Spam bekommst, so ist dies nur eine Frage der Zeit.
     
  8. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie

    Ich versuche jetzt deine Fragen so weit wie möglich genau zu beantworten.Der D-Link Router war von einem bekannten auf 3 Windowspc konfiguriert,im Juni machte mein Gericom schlapp und ich kaufte das Macbook dies schaltete ich ein war über den integrierten Airportkonfigurator innerhalb von 2 Minuten im Net,also völlig problemlos und ohne professionelles wissen,was mich natürlich beim Mac tierisch beeindruckt hat,Im januar machte aufgrund mechanischer beschädigung der D-Link schlapp und in weiser Vorraussicht mit iTunes und Apple TV kaufte ich die Airport extreme habe diese angeschlossen und siehe da innerhalb von Minuten war alles erste Sahne ,ich kann surfen kann emailen alles was man seither gemacht hat ausser das ich bei Limewire nichts mehr downloaden kann ,da laut Limewire der Router hinter einer Firewall versteckt sei , gebe ich den port manuell ein geht auch nichts,das ist das Problem,vielleicht wäre es möglich mal zu telefonieren da ich eine Flat habe kein Problem
     
  9. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich habe noch einen anderen "Hausfrauentrick" für Dich: ändere dringend Deinen MW-Nick (@mac.com), sofern das eine echte E-Mail-Adresse sein sollte. Sonst hast Du bald mehr SPAM als Dir lieb ist... :crazy:

    Ich habe neulich auf meiner Webseite mal aus Versehen die E-Mail-Adresse nicht verschlüsselt (ich mache das mit SPAMStopper), und schon hagelte es über Tage nur so von Viagra- und Job-Angeboten aus Timbuktu. Seitdem ich die Adresse wieder verschlüsselt habe, ist das SPAM-Aufkommen wieder "normal".
     
  10. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie

    das ist nicht meine Mac-Adresse den Anhang an custardpie hat macwelt hinzugefügt keine Ahnung warum hab im Prof schon nachgeschaut und bei meinem Alter wäre Viagra vielleicht gar nicht schlecht :D
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Nun, Limewire nutzt einen bestimmten Port, deren Nummer ich nicht mehr weiss, außer dass die erste Ziffer mit 6 anfängt. Möglicherweise musst du den im Router freigeben.

    Die neue AP-Extreme ist so neu, dass noch nicht viele im Umlauf sind. Du musst aber das neue AP-Admin-Programm starten und dort nach Portfreigabe suchen. Aber du solltest das Programm schon etwas kennen, damit du die Zugangsdaten des Providers eintragen konntest, oder etwa nicht?
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Und ganz wichtig: du musst dein WLAN-Netz vor Eindringlingen schützen. Werden kriminelle Aktivitäten über deinen Zugang verübt, ist der Anschlussinhaber im juristischen Sinn verantwortlich! Die Polizei würde sich in diesem Fall an dich wenden... Also, höchstmögliche Verschlüsselung und MAC-Filter einschalten. MAC (nicht Mac für Macintosh) steht für Media Access Cotroll und ist eine Art Fahrgestellnummer einer jeden Netzwerkkarte (egal ob WLAN oder nur LAN). Diese Mehrstelligen Nummern werden im Router in eine Liste eingetragen. Somit können dann nur dir die bekannten Rechner in dein Netz!
     
  13. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie

    ja das hat ja auch prima funktioniert auch jann ich ja auch im sharing -andere-anklicken und den port manuell eingeben bei ucp und tcp aber er übernimmt die Einstellungen nicht und bei manueller Netzwerkkonfiguration sagt mehr der Airportnetzwerkadministrator ich solle die neue Firmwareupdate runterladen, die ich allerdings im mac-Support nicht finde da ich immer nur auf der englischsprachigen Seite lande und dort nur exe.updates drauf sind
     
  14. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie

    wo find ich das im Programm? bei d_link wusste ich das es über eine 198.0.... über den Browser machen kann.bzw wo ist es hinterlegt ?
     
  15. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie

    die Schlüssel sind schon auf automatisch eingerichtet WPA/WPA 2 und konfiguriert habe ich schon sämtliche Varianten die ich gefunden habe.
     
  16. MacS

    MacS Active Member

    Unten den Dienstprogrammen, aber ich habe gelesen, dass zu der neuen Base ein neues Admin-Porgramm gehört. Ist denn keine CD dabei und was ist mit dem Handbuch? Schon mal einen Blick hineingeworfen? Vielleicht ist das Handbuch als PDF auf der CD?
     
  17. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie


    Danke für den Tip Cd ist dabei werd alsbald mal reinschauen
     
  18. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie

    Also auf der CD ist nur das normale Handbuch aber vielleicht kann mir in der zwischenzeit jemand weiterhelfen,explizied die Frage :
    Wie kann ich auf der Airport Extreme den Port für Limewire freigeben damit die Firewall ausgeschaltet ist.Alles andere funktioniert erste Sahne.
     
  19. teson

    teson New Member

    Auf der CD MUSS ein neues Dienstprogramm dabei sein, ohne dieses könntest Du die neue Basis gar nicht administrieren. Da Du die Basis offensichtlich schon eingerichtet hast, hast Du es auch schon vermutlich auf Deiner Kiste installiert. Wenn Du mit Deinem Rechner hinter dem Router sitzt, kannst Du die firewall des Rechners deaktivieren (unter Systemeinstellungen/Sharing/Firewall), allerdings sollte die firewall des Routers dann auf jden Fall aktiviert sein. Wenn du nun filesharing, z.b. via limewire, betreiben möchtest, musst Du den für limewire wichtigen port am Router freigeben und diesen Port dann auf Deinen Rechner weiterleiten, sonst weiss der Router nicht wohin mit Deinen Daten und es funktioniert im besten Fall unerträglich langsam. Das ganze nennt sich "port forwarding", hier steht wie das bei einer alten Extreme eingerichtet wird, bei der neuen müsste es ähnlich aussehen.

    Gruss, teson
     
  20. custardpie1@mac.com

    custardpie1@mac.com Custardpie


    Hallo teson ,ein Hinweis von der Programmseite im Admindienstprogramm,lässt mich nicht daraufzugreifen,und zwar solle ich erst die aktuelle Firmware von der macsupportseite downloaden,ich sehe zwar im Bildschirm die von dir angegebene sharingseite aber der Hinweis blockiert die Dateneingabe,da meine Englischkenntnisse nicht besonders sind,weiss ich auch nicht welche Firmware ich auf der Supportseite benötige
     

Diese Seite empfehlen