Mit der Ixus Kopierkosten sparen...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pexx, 17. Januar 2003.

  1. Pexx

    Pexx New Member

    Hi,
    ich recherchiere viel in Bibliotheken und kam dabei auf diese Idee:
    Anstatt die Fundstellen mühsam zu kopieren knipse ich die entsprechenden Seiten mit der Ixus und kann sie dann später wunderbar am Bildschirm lesen.
    Der Ausdruck der jeweiligen jpgs dauert allerdings auf dem OKI 12 i/n reichlich lange.
    Nun frage ich mich, ob ich mit einem Texterkennungsprogramm die fotografierten Texte zur weiteren Verarbeitung erfassen kann?! Und wenn ja, welches Programm ist empfehlenswert?

    Denkt Ihr mal bitte für mich nach??
    Ich geh jetzt erst mal heia - nicht Safari - sondern machen.
    Gruß
    Pexx
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Text von Bildern erkennen sollte heutzutage jede Texterkennungssoftware bringen die man auf aktuellen scannern beigelegt bekommt.

    ich hab mal vor 5 Jahren nen Plustek Scanner gekauft ... und selbst die Software da konnte einigernmaßen vernünftig text azs Bildern herauslesen.
    Denke aber das z.B. Omnipage eine gute Möglichkeit wäre
     
  3. cpp

    cpp programmierKnecht

    ich glaube für den preis von omnipage pro, ca 600.- ?, kannst du aber viele kopien erstellen.
    wenn du keine wirklich gute ocr software hast, sind die ergebnisse zwar sehr unterhalsam, aber bei vielen dokumenten wird es dann doch sehr nachbearbeitungsintensiv.

    cpp
     
  4. Pexx

    Pexx New Member

    Nun gut, hauptsache machbar.
    Danke.
    Pexx
     
  5. Russe

    Russe New Member

    readiris
    die kannst du auch als demo nutzen.

    russe
     
  6. Pexx

    Pexx New Member

    Danke, schau ich mir mal an.
    Pexx
     

Diese Seite empfehlen