mit der zeit immer langsamer?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von turnt, 17. Februar 2002.

  1. turnt

    turnt New Member

    hi leude,

    hab da nen kleines problem:
    hab nen g4, os 9.2.1, 348 mb arbeitssp., und benutze den rechner auch viel für bildbearbeitung mit photoshop.
    jetzt hab ich aber vor kurzem meinen mac plattgemacht um den ganzen müll mal runterzuschmeissen der sich mit der zeit so ansammelt....
    und nach dem ich das gemacht habe stellte ich fest das mein mac mit der zeit immer langsamer wird wenn ich lange mit ihm arbeite.
    woren könnte das wohl liegen??? nicht genug arbeitsspeicher oder was???

    bis denne turnt!
     
  2. alfa

    alfa New Member

    hi turnt,
    öffter mal speichern unter und datei überschreiben. Mehr fällt mir dazu im moment nicht ein.
    Gruß
    alfa
     
  3. MacLake

    MacLake New Member

    Kannst mal die Festplatte defragmentieren. Das dürfte wohl das Problem sein. Sollte mit Norton Utilities funktionieren.

    Gruß

    MacLake
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    solltest den virtuellen speicher ausschalten...

    ra.ma.
     
  5. iMarco

    iMarco New Member

    Hi

    Überprüfe im KF "Speicher" ob der Volumecache auf "Standartwert" gestellt ist. Die meisten Probleme werden damit gelöst.

    Viel Glück
    iMarco
     
  6. Maccer

    Maccer Gast

    hi.

    Habe mal gelesen, dass das an den Systemerweiterungen von den IOMEGA-Treibern liegen solle, mal deaktivieren oder die neuste Version herunterladen.
    Kannst ja mal hier danach suchen.

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen