Mit iTunes auf eine andere Platte wechseln

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ashley, 11. Juli 2005.

  1. Ashley

    Ashley New Member

    Hallo zusammen,
    ich habe in iTunes mittlerweile eine ziemlich umfangreiche Sammlung mit über 40 GB, die mir immer mehr die Festplatte blockiert hat. Deswegen habe ich eine zweite, größere Platte installiert und wollte iTunes komplett dorthin übertragen, um die kleine Platte wieder voll für andere Sachen zur Verfügung zu haben.
    Das hat allerdings bisher nicht funktioniert. Man kann zwar unter "Einstellungen – Erweitert" den Speicherort des iTunes Musik-Ordners festlegen, das gilt allerdings nur für die neu dazu kommenden Titel. Ich muss aber auch die vorhandenen dorthin verlagern. Nun könnte ich die Ordner per Betriebssystem auf die neue Platte kopieren und die Titel von dort mit "Ablage - Zur Bibliothek hinzufügen" wieder in iTunes hereinholen. Das klappt auch – ABER: damit sind alles Meta-Daten wie Zähler, "Zuletzt gespielt", zu überspringende Titel usw. weg. Das geht bei fast 8000 Titeln natürlich auch nicht.
    Was kann ich also tun? Die iTunes Music Library kann notfalls auf der alten Platte bleiben, aber die Musik-Files sollen ganz auf die neue kommen.

    Danke für Hinweise....
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    ich empfehle Dir, den gesamten iTunes-Ordner auf die neue Platte zu kopieren und dann in den Einstellungen von iTunes diesen (neuen) Speicherort anzugeben.
    Im Gegensatz zu iPhoto kann der gesamte iTunes-Ordner von beliebigen Speicherorten betrieben werden. Aber auch iPhoto-Ordner können an beliebigen Speicherorten betrieben werden. Hierzu ist lediglich der iPhoto-Ordner an den neuen Speicherort zu verschieben und dort vom iPhoto-Ordner ein Alias zu erzeugen. Dieses Alias kommt dann an den alten Platz des iPhoto-Ordners und muß dort noch in 'iPhoto' umbenannt werden.

    Wenn man für seine Bild- und Musikdaten eine eigene Platte spendiert, ist auch die Sicherung und ein Systemupdate einfach.
    Wird dann mal ein Clean Install durchgeführt, darf man nur nicht vergessen, die Aliase neu zu erzeugen und an ihren Platz zu bringen. Mehr Arbeit ist nicht.

    Im Falle mehrerer Benutzer und gewünschtem Benutzerschutz, ist es am einfachsten, man kopiert den gesamten Ordner 'Benutzer' auf eine 2. Platte und löscht dann am neuen Ort aus dem Ordner jedes Benutzers die nicht benötigten Ordner. Die, die man wegen Verlagerung auf der Systemplatte nicht mehr braucht, ersetzt man dann durch Aliase im Benutzerordner der Systemplatte.
    Das ist selbst für einen Anfänger mit ein bißchen Gefühl für Logik und wenn notwendig einen selbst gemalten Ablaufplan leicht und fehlerfrei zu erledigen.
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich würde noch anders verfahren, obwohl ich die Idee von Pahe auch sehr gut finde. Auf der neuen(großen) Platte ein sauberes System installieren, und dann alles mit dem Migrations-Assistenten rüberziehen. Die neue Festplatte als Arbeitslaufwerk nehmen(wahrscheinlich ist die auch schneller als die alte Platte), und auf der kleinen Festplatte nur ein Notsystem lassen, und ein Backup all deiner wichtigen Daten.

    micha
     
  4. Ashley

    Ashley New Member

    Erst mal danke! Aber mein Problem ist leider noch nicht gelöst.
    Das Kopieren des iTunes-Ordners auf die neue Platte und das Ändern der Einstellungen nutzt nichts. Das habe ich gleich als erstes probiert. Die Änderungen beziehen sich nämlich nur auf neu erfasste Titel, die alten werden immer noch auf der alten Platte gesucht. wenn ich das alte iTunes-Verzeichns löse, wird auch nichts mehr gefunden.

    Ich kann auch nicht alles auf die neue Platte migrieren; ich brauche beide Platten: eine fürs Business, eine (große) für Musik.
     
  5. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Moin, hier die Lösung:

    In iTunes einstellen, dass iTunes den Musikordner selbst verwaltet und dass neue Musik in den Musikordner kopiert wird.
    Dann den Speicherort des iTunes Musikordners in den Einstellungen auf die externe Platte umstellen.
    Danach in iTunes unter Erweitert den Punkt Bibliothek zusammenlegen auswählen und warten bis die Daten kopiert sind. Playlisten, Counter usw. bleiben bei diesem Verfahren alle erhalten. Hinterher die Musik aus dem alten Ordner löschen, den Ordner iTunes aber unbeding bestehen lassen. Die Datenbank an sich liegt nämliche weiterhin im alten Ordner!
    Fertig.

    Friedhelm
     
  6. Ashley

    Ashley New Member

    ... und es hat geklappt. Super! Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen