Mit Mac Mini im Netzwerk mit Windows + Drucken

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von drot1, 23. Dezember 2010.

  1. drot1

    drot1 New Member

    Hallo erstmal ;-),
    ich habe zu hause ein WLAN Netzwerk bestehen aus einer Fritzbox im Keller, andem der Internetanschluss hängt und einer 2. Fritzbox in meiner Wohnung die als Repeater der unteren Fritzbox dient. Jetzt habe ich Meinen Mac Mini im Netzwerk, indem noch 3 andere Windows Rechner hängen. Ich habe alles soweit eingerichtet und die Windows Rechner sehen im Netzwerkumgebung auch meinen Mac und dessen freigegebene Ordner ABER ich sehe keine Windows-PC´s an meinem Mac im Netzwerk und kann auch nicht drauf zugreifen, obwohl alles mit Arbeitsgruppe usw konfiguriert ist.

    Dann macht es noch Probleme beim drucken. Denn an dem WinPC , welcher bei uns im Keller als "server" dient(Per WLAN mi Fritzbox 1 verbunden), hängen 2 Drucker mit denen alle anderen WinPC´s übers Netzwerk auch Problemlos drucken können. Nur mein Mac nicht. Ich habe die Drucker mit Treiber, IP und allem nötigen Konfiguriert und es zeigt auch immer an das der Drucker bereit ist, und das die Connection da ist aber jedesmal beim Druckassistent, Folgender fehler:


    Connection failed: NT_STATUS_INSUFFICIENT_RESOURCES

    Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann, ich hab mich schon durch diverse foren gekämpft und auch jemand zum rat geholt der so netzwerktechnik beruflich macht, niemand konnte mir bis jetzt damit helfen...

    Vielen dank und frohe Weihnachten ! ;)
     
  2. John L.

    John L. Active Member

    Könnte evtl. eine Berechtigungsgeschichte sein. Schau mal auf Deinem Windows-Keller-Printserver-PC (leider schreibst Du nicht, welches OS drauf ist, ich vermute mal, XP pro) in die Berechtigungen vom Drucker. Normalerweise sollte da "Jeder - Drucken - erlauben" ausreichen...ich würd aber zum testen mal auf "Jeder - Vollzugriff" stellen...

    Du richtest aber auf dem mac schon nen "TCP/IP" Drucker ein, oder..?

    Greetz,
    John L.
     
  3. drot1

    drot1 New Member

    also Mac OS 10.6 und Windows läuft über WIN7 ... ja bei den druckern entweder per dem Menüpunkt IP oder dem Punkt WINDOWS versucht hinzuzufügen. Die Drucker tauchen auch alle mit dem grünen Pünktchen in der Übersicht auf wo halt "Inaktiv" hinter steht...
     
  4. John L.

    John L. Active Member

    Wenn Du mit dem Mac auf Drucker zugreifen möchtest, die auf nem W7 PC laufen, würde ich in Deinem Fall auf die Windows Firewall tippen. Standardmäßig ist die ziemlich scharf eingestellt. Ich würde mal sagen, die Ports, die OS X für die Kommunikation mit dem Drucker braucht, sind auf dem W7 PC von außen dicht, deshalb klappt die Kommunikation nicht sauber...

    Zum Testen würd ich den Dienst von der Windows Firewall beenden und den Drucker am besten nochmal komplett neu einrichten. Wenn das Drucken dann funktioniert, solltest Du Dich im Netz auf die Suche machen, welche Ports OS X genau braucht. Diese Ports definierst Du dann als Ausnahmen auf der Firewall und schaltest sie wieder ein.
    Man sollte (Aussage eines Microsoft Consultants) die Windows Firewall nicht abschalten, Windows "braucht" den Dienst. Im Zweifelsfall sollte man die Firewall auf "Durchzug" stellen, jedoch nie komplett abschalten...

    Viel Glück,
    John L.
     

Diese Seite empfehlen