Mit PC als Gast am Mac anmelden, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pluto, 9. April 2004.

  1. Pluto

    Pluto New Member

    Ich möchte mit der Windoof-Kiste auf den Public-Ordner meines Mac zugreifen, aber als Benutzer Gast, was ja unter Macs sehr gut geht - man sieht halt nur die DropBox. Derzeit schaffe ich aber nur, mich als "regulären" Nutzer anzumelden, also mit dem, der auch unter "Benutzer" am Mac eingetragen ist. Eigentlich müsste es aber doch auch einen Benutzer "guest" geben. Wenn ich nun vom PC aus "gast" oder "guest" eingebe, scheint aber ein Passwort zu fehlen, denn es wird keine Verbindung hersgestellt. Weiß jemand Hilfe?
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Hast du denn am Mac einen Benutzer "Gast" eingerichtet? Ich bezweifle eigentlich, dass der schon vom System vorbereitet ist. Und vergiss nicht, deinem "Gast" alle Rechte zu entziehen!
     
  3. Pluto

    Pluto New Member

    Da hast du recht, einen Gast-User habe ich nicht eingrichtet; ich wollte ja vermeiden, dass ein zweiter User eingerichtet wird. Und man kann ja auch mit einem Mac auf den einen Mac zugreifen und sich dort als "Gast" anmelden, ohne weiteren User.

    Und: Im NetInfo Manager ist ja auch ein User "guest" gelistet.
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Was auch immer diese systeminternen "User" für eine Rolle spielen, sie sind m.E. nicht "User" im eigentlichen Sinne, so dass man sich mit ihnen anmelden könnte. Ich habe es gerademal bei mir probiert: Fehlanzeige. Eine Anmeldung als omnöser "guest" ist nicht möglich.

    Ich habe stattdessen einen regulären Schlicht-User namens "Gast" eingerichtet, der so gut wie keine Rechte hat. Was hindert dich, dasselbe zu tun?
     
  5. Pluto

    Pluto New Member

    Mich hindert eigentlich nur Kinderkam: Ich will nur nicht eine neue "Ordner-Hierachie" anlegen.

    Was ist jetzt nur noch gerne wüsste, wie geht das denn zwischen zwei Macs: auf Öffentlich -> Briefkasten können andere Rechner doch auch zugreifen (wenn auch eingeschränkt). Die müssen sich doch auch irgendwie anmelden. Genau das und nicht mehr möchte ich mit dem PC auch.
     
  6. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Doch. Von Mac zu Mac kann man sich ohne Kennwort als "Gast" anmelden, auch (oder gerade) wenn "Gast" nicht manuell angelegt wurde. Man hat so Zugriff auf das Verzeichnis "/Users/Shared" und auf die Public-Verzeichnisse der angelegten User.

    Ob man sich auch von Windows aus als "Gast" anmelden kann, weiss ich nicht.

    Ciao
    Napfekarl
     
  7. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    IMHO klappt das deswegen nicht, weil schlicht und einfach die Berechtigungsmodelle der beiden Systeme völlig verschieden sind. Auch bei Windows gibt es einen Gastzugriff, allerdings ist dort der Gast ein ganz normaler User, der eben nur sehr wenig darf. Dh eigentlich darf er viel zu viel, aber über Sicherheit wollen wir ja nicht reden ;) Der Zugriff auf ein Windows Fileshare für einen nicht authentifizierten Benutzer gestaltet sich immer äußerst schwierig, und manchmal klappt es auch einfach garnicht (trotz aktiviertem Gastkonto); als Beispiel sei hier der Versuch genannt , mit Win98 auf WinXP zuzugreifen *g*

    Da also schon der Zugriff von zwei Windowskisten unter Umständen nicht ganz so einfach ist wie man glauben sollte, wundert es mich überhaupt nicht, das Win nicht in der Lage ist alle X Features mitzunutzen...
     
  8. Pluto

    Pluto New Member

    Perfekt, das spart mir eine Menge Zeit! Dann richte ich eben einen weiteren User ein. 1000 Dank!
     

Diese Seite empfehlen